Schloss Puyguilhem

- Sehenswürdigkeit -

In der Region Aquitanien im Südwesten Frankreichs liegt die kleine Gemeinde Villars, deren größte Sehenswürdigkeit das Schloss Puyguilhem ist. Architektonisch gesehen weist das im 16. Jahrhundert errichtete, denkmalgeschützte Bauwerk große Ähnlichkeiten mit den berühmten unter Franz I. erbauten Loireschlössern Blois und Chambord auf, welche für ihren italienischen Einfluss bekannt sind. Dies ist darauf zurückzuführen, dass der Bauherr Mondot de La Marthonie – der Schloss Puyguilhem als Zweitwohnsitz und Jagdschloss nutzen wollte - ein Vertrauter Franz I. war.
Heute kann man im Schloss original erhaltenes Interieur, unter anderem Kassettendecken und Gobelins, sowie den wundervollen Park mit der Lindenallee und dem Taubenturm bewundern. Schloss Puyguilhem ist das ganze Jahr über geöffnet, wobei die Öffnungstage und -zeiten je nach Jahreszeit variieren können. Der Eintritt kostet 5,50 für Erwachsene; Kinder unter 18 Jahren in Begleitung der Familie, Studierende der EU zwischen 18 und 25 Jahren sowie behinderte Personen haben freien Zutritt.

Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!