Schloss Reinsberg

- Sehenswürdigkeit -

In der kleinen Gemeinde Reinsberg in Mittelsachsen, im Westen von Dresden, befindet sich das gleichnamige Schloss Reinsberg. Bis heute ist nicht bekannt, wann die ehemalige Ritterburg erbaut wurde. Das Schloss liegt auf einem strategisch günstigen Steilhang, der nur schwer zugänglich ist, und ist von einem Graben umgeben, den man per Zugbrücke überqueren muss. Mit dem Ende der Reinsbergerherrschaft ging das Anwesen im 14. Jahrhundert in den Besitz der Familie von Schönberger über, in deren Händen es über 500 Jahre bleiben sollte.
Heute befindet sich Schloss Reinsberg in privatem Besitz und ist nicht für Besucher zugänglich. Der Park jedoch kann jederzeit betreten werden und lädt zu langen Spaziergängen und Picknicks ein. Hinter dem Schlosspark befindet sich ein Freibad, welches 1978 eröffnet wurde, und sowohl Einwohner Reinbergs als auch Touristen zum Baden einlädt.