Schloss Spremberg

- Sehenswürdigkeit -

Das Schloss Spremberg


Die Stadt Spremberg befindet sich im äußersten Osten von Brandenburg, unweit der polnischen Grenze. Eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt ist das Schloss Spremberg.Das Schloss Spremberg ist das älteste Gebäude der Stadt. Ihr Ursprung geht auf das 11. Jahrhundert zurück. In dieser Zeit wurde eine romanische Wasserburg im Auftrag der Herzöge des Territoriums Sachsen-Merseburg gebaut. Es folgten verschiedene Besitzerwechsel, welche stetig zu der Erweiterung und Änderung der Burg führten. Dadurch sind heute verschiedenste Architekturstile in dem Schloss vermischt.

Der romanischen Burg wurden zunächst frühbarocke Stilelemente hinzugefügt, es folgten aufwendige Bemalungen und Gestaltungen der Innenräume mit Malereien und Verzierungen im 16 Jahrhundert. Zu einem richtigen Schloss wurde es schließlich Ende des 17. Jahrhunderts bis in die Mitte des 18. Jahrhunderts ausgebaut. Im Jahr 1738 ging es schließlich in den Besitz von Kursachsen über. Bis in das Jahr 1997 blieb es im kursächsischen Besitz und diente der Verwaltung der umliegenden Ländereien.

Heute sind in den Räumlichkeiten des Schloss Spremberg ein Museum, eine Bibliothek, wie auch eine musische Schule untergebracht. Der umliegende Schlosspark und auch das imposante Erscheinungsbild des Schlosses, machen das Schloss Spremberg zu einer beliebten Sehenswürdigkeit.


Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!