Schloss Thurn

- Sehenswürdigkeit -

Schloss Thun befindet sich in der kleinen Gemeinde Heroldsbach in Oberfranken und wurde zu Beginn des 15. Jahrhunderts errichtet. In seiner heutigen Gestalt entstand das Schloss jedoch erst im 18. Jahrhundert, als es in ein Lustschloss im Stile des Barock umgebaut wurde.

Das idyllisch gelegene Schloss ist von einem großzügigen alten Park umgeben, in dem 1975 erstmals ein Wildgehege mit Märchenwald eröffnet hatte.Über die Jahre hinweg hat sich dies aber stetig vergrößert und weiterentwickelt, sodass sich dort heute ein Erlebnispark mit 30 Attraktionen, Fahrgeschäften und verschiedenen Shows befindet. Zu den Highlights des Parks gehören unter anderem die Westernstadt und die Ritterspiele, sowie Achter- und Wildwasserbahn und vieles mehr.

Der Erlebnispark Schloss Thurn ist auf Familien mit Kindern ausgerichtet und das perfekte Ziel für einen abenteuerlichen Tag mit der Familie. Neben den Attraktionen gibt es verschiedene Restaurant, Cafés, Grillstätten und einen Souvenirshop. Der Park ist von Ende März bis Anfang Oktober zu verschiedenen Zeiten geöffnet. Der Eintritt kostet regulär zwischen 14,00 und 16,00 Euro.