Schloss Versailles

- Sehenswürdigkeit -

Schloss VersaillesSchloss Versailles in einem Vorort von Paris zählt zu den größten und schönsten Schlossbauten in Europa. Bis zur Französischen Revolution war es für rund 150 Jahre Residenz der französischen Königsfamilie. Zeitweise lebte hier ein mehr mehrere tausend Personen großer Hofstaat. Es verfügt über umfangreiche Garten- und Parkanlagen.

Bevor das große Residenzschloss entstand, gab es an gleicher Stelle bereits ein kleines mittelalterliches Schloss, das bereits stark verfallen war. Dennoch nutzte der König Schloss und Umgebung häufig zur Jagd.
Im Laufe des 17. Jahrhunderts entschloss er sich jedoch, ein neues Jagdschloss zu errichten. Dieser Neubau bildet bis heute den Kern des Schlosses von Versailles. Später folgten nach und nach Anbauten, die aus dem kleinen Jagdschloss ein stattliches Residenzschloss werden ließen. Zunächst entstand quasi eine Ummantlung des alten Schlosses, dann große Seitenflügel, die wiederum durch Quergebäude miteinander verbunden sind. Versailles ist überwiegend ein Barokschloss, das dennoch durch unterschiedliche Baustile auffällt.

Im Inneren des Schlosses finden sich heute noch prächtige Räume wie die Spiegelgalerie, der Friedenssaal oder die Privatgemächer des Königs. Viele Räume wurden während der Jahrhunderte umgebaut. Von den einstigen Räumen der Bediensteten und des Hofstaats ist keiner erhalten.

Heute ist Versailles das meistbesuchte Schloss Frankreichs.


Adresse:
Place d'Armes
78000 Versailles
Frankreich

Öffnungszeiten:
01.11. - 31.03. 9:00 - 17:30 Uhr
01.04. - 31.10. 9:00 - 18:30 Uhr


Weitere Informationen: 
www.chateauversailles.fr
Stand der Informationen: Dezember 2013