Skigebiet Portes du Soleil

- Sehenswürdigkeit -

Das Skigebiet Portes du Soleil im Kanton Wallis

Das Skigebiet Portes du Soleil befindet sich im Kanton Wallis nahe des Genfer Sees auf Schweizer Seite und der französische Teil liegt im Haute Savoie. Die bekanntesten Skiorte auf der französischen Seite sind Avoriaz, Abondance, Châtel und Montriond. Der Schweizer Teil umfasst die Orte Champéry, Les Crosets, Torgons und Morgins. Portes du Soleil ist eines der beliebtesten Skigebiete der Schweiz und sicherlich auch weltweit. Das sogenannte Tor zur Sonne bietet abwechslungsreiche Pisten in allen Schwierigkeitsgraden, eine breite Auswahl für Skifahrer und Snowboarder, sowie der Name schon sagt, jede Menge Sonne. Knapp 600 Pistenkilometer und 13 Gebiete machen Portes du Soleil auch zum größten Skigebiet Europas. Die Höhe der einzelnen Skigebiete variiert zwischen 950 und 2500 m.ü.M. Währedn der französische Teil des Skigebiets eher modern daherkommt, ist der Schweizer Part eher von urigem Charme mit unzähligen typischen Hütten geprägt. Der Skipass, welchen man überall im Skigebiet erhält gilt für Frankreich und die Schweiz und ist für alle Skigebiete die das große Gebiet Portes du Soleil umfassen. Neben sämtlichen sportlichen Aktivitäten ist das Skigebiet Portes du Soleil auch bekannt für jede Menge Spass abseits der Pisten. Après Ski oder der Genuss der traditionellen Schweizer Küche, um nur wenige Möglichkeiten zu nennen.

Unsere Servicezeiten:
Montag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!