Skigebiet Verbier

- Sehenswürdigkeit -

Das Skigebiet Verbier in den Schweizer Alpen

Das Skigebiet Verbier liegt in den Schweizer Alpen im Kanton Wallis. Der Ort Verbier befindet sich in der Gemeinde Bagnes und hat eine Einwohnerzahl von ca. 1800 Menschen. Die Fremdenbettenzahl beläuft sich auf über 25000. Die Straße hinauf nach Verbier auf 1490 m.ü.M geht über etliche Serpentinen und der Besucher überwindet auf der Strecke vom Tal nach Verbier ca. 650 Höhenmeter. Auch der Ort an sich hat Höhenunterschiede von bis zu 300 m. Das Skigebiet Verbier gehört zum Großskigebiet des Quatre Vallées, zudem noch Veysonnaz, Thyon, Nendaz, La Tzoumaz, Les Masses, Les Collon und Bruson gehören. Seit dem Jahr 2007 zählt das 4 Vallées nun 92 Liftanlagen und ca. 413 Pistenkilometer. Das Funitel, eine moderne Gondelbahn, befördert bis zu 3000 Personen pro Stunde.Das Skigebiet Verbier war das erste der welches das sogenannten off-piste Gebiete in den Alpen. Dieses Freeriden durch unberührte Natur abseits der Pisten ist bei Skifahrern und Snowboardern gleichermaßen beliebt. Gute Kenntnisse in der Lawinenkunde und dem Tiefschneefahren sind im Prinzip überlebenswichtige Voraussetzungen. Nach Saas Fee und Zermatt ist Verbier das dritthöchste Skigebiet in der Schweiz. Der höchste Punkt ist der Mont Fort auf 3330 m.ü.M. Vom Gipfel des Mont Fort kann man ca. 50 Berggipfel bestaunen, unter anderem den des Mont Blanc oder auch des Matterhorns.
Zudem ist Verbier Austragungsort verschiedener sportlicher Wettbewerbe, besonders im Alpinen Skisport.

Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!