Skigebiet Wasserkuppe

- Sehenswürdigkeit -

Die Wasserkuppe als höchster Berg der Rhön kann als Zentrum des Wintersports in der Region bezeichnet werden. Der 950 Meter hohe Berg östlich von Fulda verfügt über sechs Abfahrten, sowie vier Skilifte, die für den nötigen Komfort im Skigebiet sorgen. Die Pisten teilen sich in 2x blaue Kategorie, 2x rote Kategorie und 2x schwarze Kategorie. Die längste Abfahrt ist die Panorama-Abfahrt mit tollem Blick ins Tal, sie erreicht eine Länge von 1050 m. Daneben existiert eine Winterrodelbahn mit eigenem Schlittenlift, genannt Wie-Li. Für noch mehr Abwechslung sorgt ein Snow Board-Funpark und eine Skischule. Rund um die Wasserkuppe kommen außerdem Langläufer auf ihre Kosten.
Die Wintersportsaison dauert an der Wasserkuppe meist bis März, hängt jedoch stark von der aktuellen Witterung ab. Im Sommer kann der Berg statt auf Skier oder mit dem Schlitten per Sommerrodelbahn erlebt werden. Von April bis Oktober sorgt die 700 m lange Abfahrt für jede Menge Spaß. Für die Bergfahrt sorgt ein Schlepplift.

Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!