St. Johann (Regen)

- Sehenswürdigkeit -

St. Johann in RegenSt. Johann in Regen ist eine kleine Nebenkirche der Stadtpfarrei Regen im Stadtteil St. Johann, wobei die Kirche dem Stadtteil den Namen gab. Das Gotteshaus wurde im 15. Jahrhundert zunächst im gotischen Stil erbaut, nach und nach fanden jedoch Umbauten oder Erweiterungen statt, die in anderem Stil gehalten sind. So wurde beispielsweise der ursprüngliche Altar durch ein barockes Modell ersetzt, die Kanzel präsentiert sich im Rokoko-Stil. Sie verfügt über eine schöne mehr als 300 Jahre alte Orgel.
Nach der Säkularisation sollte die Kirche zunächst abgerissen werden, anhaltender Widerstand der Bevölkerung führte jedoch zum Erhalt. So kann St. Johann auch heute noch für normale Gottesdienste oder Hochzeiten genutzt werden. Auch Konzerte finden regelmäßig statt.
St. Johann gehört wie erwähnt zur Stadtpfarrei Regen, deren Hauptkirche St. Michael im Zentrum von Regen ist. Sie dominiert mit ihrem imposanten Turm das Regener Stadtbild. Der Turm ist sehr alt, der Kirchenbau wurde in dieser Form jedoch erst im 17. Jahrhundert errichtet. Daneben existieren noch die ebenfalls sehr schöne Heilig-Geist-Kirche, sowie die Filialkirche Maria Königin.

Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!