Aktuelle Reisehinweise - Deutschland: Verbot touristischer Übernachtungen bis 20. Dezember 2020

Tajo

- Sehenswürdigkeit -

Der Tajo ist mit 1007 Kilomter der längste Fluss der iberischen Halbimsel. Er entspringt im spanischen Gebirge Sierra de Albarracin in einer Höhe von ca. Eintausendsechshundert Metern. Die Mündung ist in Portugal bei Lissabon. Dort fliesst der Tejo, wie er im portugisischen heißt, in den Atlantischen Ozean. Die längste Brücke Europas verläuft über den Fluss. In Lissabon führt die mehr als siebzehn Kilometer lange Vasco-Da-Gama-Brücke über die Flussmündung des Tejo.
Der Tajo wird an manchen Stellen, sowohl in Portugal, wie auch in Spanien, gestaut um dort Energie zu gewinnen. Viele kleinere Flüsse, wie beispielsweise der Guadiela, oder Almonte münden in den Tajo. Das Einzugsgebiet des Flusses beträgt mehr als achtzigtausend Quadratkilometer.