Tierpark Berlin

- Sehenswürdigkeit -


Der Tierpark Berlin ist der größte Landschaftstiergarten in Europa und beherbergt auf 160 Hektar Fläche über 7500 Tiere in rund 900 Arten. Der Zoo wurde im Juli 1955 eröffnet, damals auf nur 60 Hektar, auf dem Gelände des Schlossparks Friedrichsfelde und wurde durch Spenden aus beiden Teilen Deutschlands und dem Ausland erweitert.
Zu den Highlights des Tiergartens zählen Bärenanlagen mit Schwarzbären, Brillen-, Malaien- und Eisbären oder die Elefanten im Dickhäuterhaus. Dromedare, Antilopen, Lamas, Büffel oder Zebras kann man in Freigehegen bewundern, ausserdem sollte man sich auch nicht Giraffen, Kängurus, Wölfe oder die zahlreichen Vögel und Fischarten entgehen lassen. Die Kleinen werden sicherlich vom Streichelzoo mit Schafen und Ziegen, dem Elefanten-Kindergarten oder den grossen Spielplätzen begeistert sein.
Der Tierpark Friedrichsfelde ist im Sommer täglich von 9 bis 19 Uhr (im Winter bis 17 Uhr) geöffnet. Eine Tageskarte für Erwachsene kostet 12 EUR, Kinder zahlen 6 EUR.
Der Tiergarten ist bequem mit dem Bus oder der U-Bahn zu erreichen.

Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!