Titisee (See)

- Sehenswürdigkeit -

Der Titisee ist einer der bedeutendsten natürlichen glazialen Seen im Schwarzwald. Ungefähr bis 1900 gab es im Ort Titisee mit den vier Tälern Altenweg, Spiegelsbach, Schildwende und Jostal viele Gehöfte, im Vergleich zu heute, wo Titisee ein Höhenluftkurort mit Hotels und Pensionen ist.
Der Ursprungsname des Sees war Titinsee, welcher in den Urkunden von 1050 erscheint. Der heutige Name „Titisee“ wird erst seit 1750 benutzt.
Der See liegt am Feldberg und ist der größte natürliche See des Schwarzwaldes - er bedeckt eine Fläche von 1,3 km² und ist durchschnittlich 20 Meter tief. Wenn jemand die Tiefe des Sees messen wollte, ertönte laut den lokalen Sagen aus der Tiefe eine Stimme: „Missest du mich, so verschling ich dich!“ Deswegen galt für eine lange Zeitspanne, dass die Tiefe des Titisees unermesslich wäre.
Im Winter, sobald die Eisschicht mindestens 16 cm beträgt, wird ein Teil vom See für das Schlittschuhlaufen freigegeben. Im Sommer gibt es aber auch viele Freizeitmöglichkeiten für Naturliebhaber: Schwimmen, Surfen, Segeln, Tretbootverleih oder Rundfahrten mit dem Ausflugsboot.

Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!