Torre de Belém

- Sehenswürdigkeit -

Der Torre de Belem ist eines der wenigen portugiesischen Bauwerke in Lissabon die das große Erdbeben von 1577 überstanden haben. Der Turm ist einer der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Lissabons und bietet in 35 Meter Höhe eine Aussichtsplattform. Von dieser hat man einen fantastischen Ausblick auf die gesamte Stadt. Der Bau des Torre de Belem begann im Jahre 1515 und wurde 1521 beendet. Zur damaligen Zeit hatte der Turm noch einen Zwilling. Dieser wurde allerdings beim großen Erdbeben zerstört. Die Türme dienten zur Abwehr von Gefahren die vom Meer aus lauerten. Durch die strategisch perfekte Lage konnte man von den beiden Türmen aus angreifende Schiffe im Kreuzfeuer zerstören. Im Jahre 1910 wurde der Torre de Belem als Denkmal ernannt, seit einiger Zeit gehört er ebenfalls zum UNESCO Weltkulturerbe.
Als Schutzpatron der Seefahrer wurde eine Statue einer Frau erbaut, „unsere liebe Frau“. Diese soll für das Hoffen und Bangen der daheimgebliebenen Frauen der Seefahrer stehen und Glückbringen.

Adresse:
Avenida Brasília
1400-038 Lissabon
Portugal

Öffnungszeiten:
täglich von 10:00 - 17:00 Uhr (außer montags und feiertags)


Stand der Information: Juni 2013

Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!