Aktuelle Reisehinweise - Deutschland: Verbot touristischer Übernachtungen bis 20. Dezember 2020

Volkspark Humboldthain

- Sehenswürdigkeit -

Berlin ist eine sehr grüne Stadt, was sich auch an den vielen Parks und Gärten zeigt. Einer davon ist der Volkspark Humboldthain im Berliner Ortsteil Gesundbrunnen. Er liegt südlich des S-Bahnringes zwischen Wiesenstraße und Brunnenstraße. Im Westen des Parks existiert eine gleichnamige S-Bahnstation, im Nordosten grenzt unmittelbar der große Bahnhof Gesundbrunnen an den Park an.

Es handelt sich um den zweiten großen öffentlich Park nach dem Volkspark Friedrichshain in Berlin – und: der Name Volksparks deutet es schon an: er sollte vor allem der armen Bevölkerung, die hauptsächlich in den großen Mietskasernen wohnte, zur Erholung dienen. Wie viele Parks in Berlin wurde auch dieser im Zweiten Weltkrieg schwer beschädigt. Bäume, die die Bombenangriffe überlebten, wurden in den Nachkriegsjahren zu Brennholz. Erst ein paar Jahre später entstand der Park wieder neu.

Auffällig sind heute noch zwei Bunkeranlagen, die angeschüttet wurden und so im Winter ein beliebter Rodelhang sind. Auf insgesamt 29 ha gibt es Spielplätze, Rasenfläche, schöne Baumbestände und ein Wegenetz. Vom Bunkerberg hat man einen schönen Blick über die Stadt.