Aktuelle Reisehinweise - In vielen Ländern ist Urlaub möglich! (Reiseziel-Übersicht)

Walpurgishalle

- Sehenswürdigkeit -

Die Walpurgishalle ist ein Museum auf dem so genannte Hexentanzplatz bei Thale im Harz in Sachsen-Anhalt. Der Hexentanzplatz soll ein alt-sächsischer Kultplatz sein, an dem besonders in der Nacht zum 1. Mai Feste gefeiert wurden.
Auf diesem Plateau befindet sich seit 1901 die Walpurgishalle, die auf Initiative des Malers Hermann Hendrich erbaut wurde. Das Gebäude erinnert an Asterix und Obelix-Comics und soll im „altgermanischen“ Stil errichtet sein. Im Innenraum werden heute verschiedene Szenen aus Goethes Faust und aus der Hexenwelt gezeigt – ein Thema, das sich an vielen Stellen im Harz findet. Hendrich selbst hat fünf große Gemälde zu diesem Museum beigesteuert.
Gleich nebenan befindet sich mit dem Harzer Bergtheater ein weiteres Ausflugsziel auf dem Hexentanzplatz. Das Bergtheater ist ein Freilufttheater mit über 1.300 Plätzen und bietet ein buntes Programm an Aufführungen von der Operette bis zum Märchentheater.
Der Hexentanzplatz mit Walpurgishalle und Bergtheater ist sehr gut von Thale aus mit der Bodetal-Seilbahn erreichbar. Als Alternative zur Kleinkabinenseilbahn bietet sich einer der schönen Wanderwege zum Hexentanzplatz an

Unsere Servicezeiten:
Montag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!