Wildpark Edersee

- Sehenswürdigkeit -

Der Wildpark Edersee


Ein Rothirsch im Wildpark EderseeIm Mittelgebirge in Nordhessen, in direkter Nähe zum Edersee, befindet sich der Wildpark Edersee. Der Park wurde 1970 eröffnet und bietet auf rund 80 Hektar vielen wilden Tieren eine Heimat. Der Wildpark Edersee grenzt an den Naturpark Kellerwald-Edersee an. Ein großer Nationalpark in Hessen.

Besonders unter Familien ist der Park sehr beliebt. Hier kann man beheimateten Tieren hautnah begegnen und Tierarten bestaunen, welche zuletzt vor 100 Jahren in Deutschland in freier Wildbahn lebten. Neben großen Tiergehegen gibt es auch ein Freigehege, wie auch einen Streichelzoo. Hier kann man den Tieren so Nahe kommen, dass man beispielsweise den Bauch von Hängebauchschweinen streicheln kann oder den munteren Ziegen Futter geben kann.
In der „Greifenwarte Wildpark Edersee“ gibt es darüber hinaus auch noch die Herren der Lüfte zu bestaunen. Bei Flugshows können Greifvögel wie Habicht, Falke oder Bussard ihr Können zeigen, während in der Pflegestation auch wildlebende Greifvögel wieder gesund gepflegt werden.

Insgesamt sind im Wildpark Edersee unzählige Tiere beheimatet. Hier leben unter anderem Damhirsche, Rothirsche, Wildpferde, Waschbären, Luchse, Wildschweine, Wölfe und viele weitere Tierarten. Man kann die Tiere selbstständig beobachten oder auf einer bis zu vier Kilometer langen Rundtour durch den Park geleitet werden viele weitere Informationen über das Leben im Wald und auf der Wiese erhalten. Informationskästen helfen dabei mehr über unsere Natur zu erfahren. Außerdem gibt es einen Abenteurerspielplatz, der Kinderherzen höher schlagen lässt.





Jetzt anrufen!

Unsere Servicezeiten: Mo-Do 9-22, Fr 9-20, Sa 9:30-18 & So 9:30-20 Uhr