Aktuelle Reisehinweise & FAQs - Deutschland: Verbot touristischer Übernachtungen bis 18. April 2021

Wolkenhäuschen

- Sehenswürdigkeit -

Das Wolkenhäuschen steht auf dem Brocken, dem höchsten Berg im Harz, im östlichen Sachsen-Anhalt. Das im Jahr 1736 auf Veranlassung des Grafen Christian Ernst zu Stolberg-Wernigerode am Brockengipfel errichtete Haus war ursprünglich dazu gedacht, den Wanderern eine Unterkunft zu bieten. Das Haus wurde aus Stein gebaut und die Ritzen zwischen den Steinen mit Moos abgedichtet, während das Dach aus Holz besteht. Das Wolkenhäuschen bietet auch heute noch Übernachtungsmöglichkeiten auf Holzbänken. Seinen Namen erhielt es wegen der klimatischen Bedingungen, da am Gipfel des Brocken 306 Tage im Jahr Nebel herrscht.
Während das Wolkenhäuschen früher das einzige Gebäude auf dem Gipfel des Brocken war,  befinden sich heutzutage auf der Spitze des Brocken zudem noch das Brockenhaus und das benachbarte Brockenhotel. Zur Erinnerung an Goethes Besuch im Wolkenhäuschen im Jahr 1777 hat man 1927 eine Tafel am Haus befestigt, die auch noch heute erhalten ist.

Unsere Servicezeiten:
Montag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!