Zoologischer Garten Hof

- Sehenswürdigkeit -

Steinkauz im Zoologischen Garten HofDer Zoologische Garten in Hof wurde 1954 gegründet und liegt am Stadtpark Theresienstein und beherbergt unter anderem auch den Naturkundegarten, den Botanischen Garten und den Geologischen Garten. Der Zoologische Garten Hof war in seinen Anfängen erst eine Aquarienausstellung und wurde in den Jahren danach immer weiter erweitert. Anlässlich der Landesgartenschau 1994 wurde das Gelände des Zoologischen Gartens Hof großangelegt umgestaltet.
Der Zoologische Garten Hof beherbergt schwerpunktmäßig bedrohte europäische Tierarten wie Steinkäuze, Weißstörche, Skudden und Fränkische Bagdetten. Ebenso finden im Zoo Hof viele Vogelarten ein Zuhause, unter anderem Eulen, Greifvögel und viele Papageienarten. Desweiteren findet man im Affenhaus auch Lizst- und Kapuzineraffen und ein Känguru Gehege. Außerdem hat der Zoologische Garten Hof ein großes Tropenhaus, welches ca. 400 m² groß ist. Dort werden Fische, Reptilien und Säugetiere aus Südamerika vorgestellt. Unter anderem gibt es ein Regenwaldbiotop und ein großes Landschaftsaquarium mit ca. 7000 Litern. 2006 zogen auch Gibbons in den Zoologischen Garten Hof. Im Zoologischen Garten Hof kann man nach Vereinbarung auch Führungen buchen um den Zooalltag und die Tiere näher kennen zu lernen.
Der Geologische Garten zeigt Besuchern geologische Besonderheiten der Region sowie der Saale. Im Naturkundegarten kann man die Flora der Region kennen lernen.

Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!