Zoologischer Garten Osnabrück

- Sehenswürdigkeit -

Der Zoologischer Garten in Osnabrück wurde bereits im Jahr 1935 gegründet und setzt sich besonders für den Artenschutz und die Forschung der Tiere ein. Südlich der niedersächsischen Stadt Osnabrück gelegen, beherbergt der Tiergarten mehr als dreihundert verschiedene Tierarten. Das 23,5 Hektar große Gelände befindet sich in einem Buchenwald und hat seinen Schwerpunkt auf Afrika gelegt. In den drei großen Afrika – Bereichen, Tal der grauen Riesen, Samburu und Takamanda leben ausschließlich Tiere vom "schwarzen Kontinent".
Verschieden Projekte, wie ein geplanter Weihnachtsmarkt im Zoo, oder eine Dschungelnacht, bieten Besuchern viel Abwechelung und spannende Unterhaltung.
Geöffnet hat der Zoologischer Garten in Osnabrück täglich, im Winter bis siebzehn Uhr, im Sommer bis siebzehn Uhr dreizig.

Unsere Servicezeiten:
Montag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!