Zuckerhut (Felsen)

- Sehenswürdigkeit -

ZuckerhutEr ist eines der beiden Wahrzeichen von Rio de Janeiro. Neben der großen Christus-Statue auf dem Corcovado ist es vor allem der Zuckerhut, den man mit der brasilianischen Hauptstadt verbindet.
Er trägt seinen Namen, da er an die Form eines Zuckerhutes erinnert, eine heute selten gewordene Form des Zuckervertriebs.
Der Berg Zuckerhut erreicht eine Höhe von 395 Metern über der Bucht Botafogo. Es handelt sich um einen steilen Granitfelsen, der erstmals 1817 von einer Engländerin bestiegen wurde. Heute ist der Aufstieg deutlich einfacher, denn es fährt eine Kabinenseilbahn hinauf auf den Gipfel. Diese führt über den Nachbarfelsen Morro da Urca und beginnt direkt am Strand. Die Fahrt auf beiden Teilstrecken dauert je ca. 3 Minuten. Die Bahn ist täglich von 8 bis 20 Uhr geöffnet.
Schon während der Fahrt ergibt sich ein spektakulärer Ausblick auf Rio und die Bucht. Vom Gipfel des Zuckerhutes kann der Blick anschließend über die Traumküste schweifen.
Abends ist der Sonnenuntergang über Rio ein sehenswertes Erlebnis.

Weitere Informationen:
http://www.bondinho.com.br/

Stand der Informationen: April 2013


Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!