Zürich Hauptbahnhof

- Sehenswürdigkeit -

Der Hauptbahnhof von Zürich wurde erstmals 1847 für die sogenannte Spanisch-Brötli-Bahn, die erste Schweizer Bahnstrecke, eröffnet. Sein heutiges Gebäude datiert aus dem Jahr 1871. Heute ist er einer der wichtigsten Eisenbahnknoten der Schweiz und umfasst insgesamt 26 Bahnsteiggleise - davon vier in einem unterirdischen Bahnhofsteil für die S-Bahn und zwei in einem weiteren unterirdischen Teil für die private Sihltalbahn. Weitere Ausbauten sind in Arbeit; außerdem dient der Bahnhof als zentraler Knotenpunkt für die Straßenbahn.