3 Sterne Tiroler Hof in Kufstein, Tirol, Österreich

20 Fotos

Unterkunft

  • Hotel
  • max. 2 Personen

Lage

  • Land: Österreich
  • Region: Kaiserwinkl
  • Ort: Kufstein
  • Langlaufloipe: 8.7 km
  • Skipiste: 1.3 km
  • Skilift: 470 m
  • Skilift/Abfahrt/Loipe: 470 m

Ausstattung

  • Haustier nicht erlaubt
  • Skiurlaub

Kurzbeschreibung der Unterkunft

Das Hotel liegt in Kufstein, Tirol, Österreich. Im Hotel stehen Ihnen Räume des Typs Doppelzimmer zur Verfügung. Alle öffentlichen Bereiche und alle privaten Bereiche sind Nichtraucher-Zonen, und es gibt Familienzimmer in diesem Hotel. Hier haben Sie die Möglichkeit zum Quick Check-in und Check-out.Sie können vor Ort wandern gehen, zusätzlich gibt es Allergikerzimmer. Zu dem Hotel gehört ein Garten, außerdem bereitet Ihnen das Hotel gern Lunchpakete für Ausflüge zu.

Aktivitäten

  • Wandern

Allgemein

  • Privatparkplatz

Einrichtungen allgemein

  • Sonnenterrasse
  • Garten

Rezeptionsservice

  • Zeitungen
  • Express-Check-in/-out

Sonstiges

  • Heizung
  • Allergikerfreundliche Zimmer verfügbar
  • Familienzimmer
  • Nichtraucherzimmer
  • Nichtraucherunterkunft (Alle öffentlichen und privaten Bereiche sind Nichtraucherzonen)

Speisen & Getränke

  • Lunchpakete
  • Restaurant (à la carte)

Kurze Beschreibung

Das Nichtraucherhotel Tiroler Hof erwartet Sie etwas außerhalb vom Zentrum von Kufstein mit gemütlichen Zimmern mit Balkon sowie kostenfreiem WLAN. Die Ausfahrt Kufstein Nord der Autobahn A12 ist nur 500 m entfernt.

Alle Zimmer verfügen über eine individuelle Einrichtung und bieten Aussicht auf die umliegenden Berge. Zur Ausstattung gehören jeweils ein Flachbild-Kabel-TV und ein Haartrockner.

Das Restaurant des Tiroler Hof serviert Tiroler Gourmetgerichte aus regionalen Produkten sowie mediterrane und internationale Küche. Genießen Sie Ihre Mahlzeiten im traditionellen Speisesaal, auf der Sommerterrasse oder im ruhigen Garten.

Entspannen Sie im Garten oder leihen Sie sich Fahrräder aus und erkunden Sie die Wander- und Radwege rund um das Hotel. Im Winter profitieren Sie von der Nähe zum Skigebiet. Das Skigebiet Wilder Kaiser - Brixental mit fast 300 km Pisten und 91 Seilbahnen ist in 25 Fahrminuten erreichbar.

Ein kostenfreier Skibus hält nur wenige Schritte vom Hotel entfernt und bringt Sie innerhalb von 20 Minuten ins Skigebiet Wilder Kaiser. Die Privatparkplätze des Tiroler Hofs stehen Ihnen kostenfrei zur Verfügung.

Vom 25. Dezember 2016 bis zum 02. Januar 2017 wird Ihnen ein 3-Gänge-Abendessen mit einer Auswahl von 3 Hauptgerichten serviert. Am 31. Dezember 2016 bietet das Hotel ein spezielles Silvester-Dinner mit 4 Gängen und Feuerwerk.

Anreise

16:00 - 21:00 Uhr

Abreise

07:30 - 10:00 Uhr

Freizeitaktivitäten

Sie können vor Ort wandern gehen.

Bilder

Lage

Die gezeigten Daten stammen von Google Inc. Die dargestellte Umgebung kann inzwischen anders aussehen. Die Position des Objektes kann von der angezeigten Lage abweichen. Für die Aktualität der Daten wird keine Haftung übernommen.
Berechnen Sie die Route zu der Unterkunft 3 Sterne Tiroler Hof in Kufstein, Tirol, Österreich:

Sehenswürdigkeiten in der Nähe

Schloss Hohenstaffing 1,2 km
Maistaller Lacke 2,0 km
Längsee (Tirol) 2,1 km
Hechtsee 2,2 km
Egelsee (Tirol) 2,3 km
Pfrillsee 2,5 km
Trojerhof 3,6 km
Stimmersee 4,3 km
Kaindlhütte 4,8 km
Skigebiet Zahmer Kaiser - Walchsee 8,8 km
Gruttenhütte 10,7 km
usageimg

Zusatzinformationen zu dieser Ferienunterkunft

  • Objektnummer: 183209
  • In unserem Angebot seit: 5 Jahren, 8 Monaten, 23 Tagen
  • Zuletzt aktualisiert: vor 0 Tagen
  • Aufgerufen: 64 mal
  • Zur Merkliste hinzugefügt: 1 mal
  • URL: www.tourist-online.de/Unterkunft-183209

Vermieter-Tipps und Kundenempfehlungen zur Umgebung

  • Frank Weißkirschen schreibt...

    Bewertung vom 29.08.2011

    Ausflugtipps
    Vom Haus aus zu den Wasserfällen und dann zum Grander Schupf (super tolle Hütte) ca. 45 Minuten

    Vom Haus aus zu den Wasserfällen und dann zum Kitzbühler Horn und über St Johann zurück ( 9 Stunden, anstrengend aber ein Erlebnis, viele Stempel für Wandernadel / Harschbichl Alm nicht auslassen)

    Hahnenkamm mit Seibahn rauf, dann Rundwanderung mit Lehrpfad und anschließend über die FIS- Abfahrtsstrecke zurück ins Tal (ganz schön steil)

    Ab ins Touristenbüro - Wandernadelheft für die Kinder holen : alle Kinderwanderungen sind ein echtes Erlebnis gewesen. Besonders zu empfehlen ist das Hexenwasser / hier vorher Handtuch in den Rucksack packen weil Wasserspielplätze vorhanden.

    Kletterpark am Kitzbühler Horn: Saugeil für Heranwachsende und Erwachsene

    Lamprechtshöhle bei schlechtem Wetter / Halbtagestour

    Krimmler Wasserfälle und ganz nach oben hoch ins Tal: Atemberaubend aber viele Touries

    Stripsenjochhaus / Wilder Kaiser: anstrengend schön (6 Stunden, Stempel für Wanderkarte)

    Schwarzsee umwandern und Boot fahren / tolles Panorama
    Gastronomie
    Grander Schupf / Kitzbühler Horn / Spielplatz / auch mit dem Auto zu erreichen / gute Küche / super Ambiente / mehrfacher Preisträger

    Harschbichl Alm / Kitzbühler Horn / Spielplatz
    hier war es sau lecker / super Ambiente / mehrfacher Preisträger

    Stöcklalm / Hexenwasser / Spielplatz

    Restaurant Hochfeld / Kitzbühler Horn / Spielplatz / auch mit dem Auto zu erreichen / für uns die leckerste Küche

    Gasthof zur Mauth im Ortskern von Sankt Johann: so schlecht haben wir noch nicht in Austria gegessen / bloß nicht noch mal

    Cafe Rainer in Sankt Johann: Kuchen und Eis ein Traum / beim Ambiente dachten wir, wir haben eine Zeitreise gemacht und sind in den 50igern gelandet Vom Haus aus zu den Wasserfällen und dann zum Grander Schupf (super tolle Hütte) ca. 45 Minuten

    Vom Haus aus zu den Wasserfällen und dann zum Kitzbühler Horn und über St Johann zurück ( 9 Stunden, anstrengend aber ein Erlebnis, viele Stempel für Wandernadel / Harschbichl Alm nicht auslassen)

    Hahnenkamm mit Seibahn rauf, dann Rundwanderung mit Lehrpfad und anschließend...
  • Bernd Kreppel schreibt...

    Bewertung vom 09.09.2008

    Ausflugtipps
    Voller Vorfreude kamen wir nach langer Fahrt in Vorauf an. Suchten die Rezeption auf und meldeten uns an. Dann übergab uns der unfreundliche Mitarbeiter den Schlüssel. Wir fuhren gespannt in die Whg., dort angekommen mussten wir feststellen, das diese Wohnung nicht die war, die wir gebucht hatten. Wir fuhren wieder zu der Rezeption und verlangten eine Whg. die wir im Vorfeld gebucht hatten. Eine mit 3 Schlafmöglichkeiten (1 Ehepaar, 1 Frau + 1 Mann die nicht zusammen waren). Nur der stetigen Aufforderung uns die Whg. zu geben die wir gebucht hatten, veranlasste nach langer Zeit den Mitarbeiter uns die Whg. zu geben. Sie lag nur eine Tür weiter als die falsch angebotene !! Hätte das nicht geklappt wären wir wieder heigefahren, bzw, hätten uns ein anderes Quartier gesucht.
    Diese endlich war genau das was wir wollten. Und so war dann der Urlaub doch noch super geworden.

    Chiemsee, Inzell, Ruhpolding, Bauerntheater, es gab so vieles zu sehen und zu erleben. Die Zeit lief uns einfach weg.
    Nächstes Jahr fahren wir wieder in den Chiemgau, aber gewiss nicht mehr nach Vorauf.
    Gastronomie
    In Inzell der Alpengrill, lecker und preiswert.

    In Vorauf das Restaurant: frisch, reichlich und sehr freundliches Personal
  • Bewertung vom 01.11.2009

    Ausflugtipps
    Leider war schon fast alles zu ,als wir da waren. Nur die Gondelbahn zum Karwendel hatte noch auf und war die nächste zu unserer Whg. Von den Wanderwegen waren aufgrund von Schnee und anschließendem Tauwetter nicht viele begehbar.Im Winter und im Sommer wird sich ein Urlaub in der Wildschönau aber sicher lohnen.Der Blick und die Wildschönau sind toll.Die direkte Umgebung eignet sich zum Wandern und Skifahren. Eimal ins Tal hinauf fahren und dort bleiben ist ok. Zum Sightseeing sitzt man viel im Auto.Nach Oberau sind es 10 km den Berg hinauf.
    Gastronomie
    Der Kellerwirt im Ort hat leckeres Essen und Freitags gibt es Lifemusik dazu. Man sollte aber vorbestellen.Im Starchenthof gibt es eie kleine Wein-und Bierschänke.Jetzt war nicht viel los,aber während de Saison im Winter und Sommer wird laut Aushang so einiges geboten. Wir waren dort am Abend sehr gerne auf ein Bier od. zwei.Man muss ja nur noch die Treppe hinauf gehen. Wer sich nicht vor weiten Anfahrtswegen scheut, muss auf jeden Fall nach Bayern rüber und in Fischbachau das Winkelstübl besuchen. Dort gibt es riesige Tortenstücke und leckeren Kaffee.Aber die Wochenenden meiden, es ist auch in der Woche rappelvoll.

Ob in einer Ferienwohnung oder einem Ferienhaus: Ein Urlaub in Inn-Salzach

Gestalten Sie sich Ihren Wunschurlaub in Inn-Salzach. Sie können es sich hier in einem Appartement oder einem Ferienhaus gut gehen lassen. Die Ferienregion hält für Sportbegeisterte Angelstellen bereit. Es gibt hier viel zu entdecken - besuchen Sie zum Beispiel auch Aschau, Burghausen, Mehring, Waldkraiburg und Haiming. In den Unterkünften in Inn-Salzach erleben Sie Komfort und können ganz unter sich sein. Anders als im Hotel bestimmen Sie in Ihrem Ferienhaus oder Ihrer Fewo den Tagesrhythmus selbst. Wählen Sie eine Unterkunft, die Ihren Vorstellungen in Ausstattung und Lage entspricht. In Inn-Salzach gibt es Ferienhäuser und Ferienwohnungen für eine Personenzahl zwischen 1 und 10. Viele davon sind mit einem Whirlpool, einem Pool und einer Sauna ausgerüstet. Für die Unterkunft, die meist im August gebucht wird, geben die Gäste im Mittel 702 ? aus.

Ferienunterkünfte clever online buchen