Ferienhaus Villa Lavande in Laroque des Albères, Pyrénées-Orientales Binnenland für 8 Personen (Frankreich)

13 Fotos

Unterkunft

  • Ferienhaus
  • ca. 110m²
  • max. 8 Personen
  • 4 Schlafzimmer
  • 3 Badezimmer

Lage

  • Land: Frankreich
  • Region: Region Languedoc
  • Ort: Laroque des Albères
  • Wasser: 15 km
  • Meer: 15 km
  • See: 9.7 km
  • Schwimmen: 15 km
  • Strand: 15 km

Ausstattung

  • Haustier nicht erlaubt
  • Internet-Anschluss
  • Spülmaschine
  • Parkplatz
  • TV
  • Waschmaschine
  • Pool
  • Badeurlaub
Innenbereich

6-Zimmer-Villa 110 m2 auf 2 Stockwerken, Südwestlage. Komfortabel und schön eingerichtet: Wohnzimmer mit Essecke und TV (Flachbildschirm). Ausgang zur Terrasse. 2 Zimmer, jedes Zimmer mit 1 franz. Bett und Dusche/WC. Ausgang zur Terrasse. Offene Küche (Backofen, Geschirrspüler, 4 Glaskeramikherd Platten, Mikrowelle, Tiefkühler). Sep. WC. Obergeschoss: 2 Zimmer, jedes Zimmer mit 1 franz. Bett. Dusche/WC. Zur Verfügung: Waschmaschine. Internet (Wireless LAN, gratis).

Haus/Residenz

St Génis des Fontaines 10 km von Argelès sur Mer: Moderne, schöne, komfortable Villa "Villa Lavande", Baujahr 2007. Ruhige Lage in einem Wohnquartier, 15 km vom Meer, Richtung Südwesten. Zur Alleinbenutzung: Schwimmbad eckig (01.06.-15.10.). Terrasse (50 m2), Gartenmöbel, Parkplatz (für 3 Autos). Lebensmittelgeschäft 1 km, Bäckerei 1 km.

Nebenkosten:

Allianz Rücktrittversicherung ( Im Preis inbegriffen. )
Bettwäsche (Erstausstattung) ( Im Preis inbegriffen. )
drahtloser Internetzugang (WIFI) ( Im Preis inbegriffen. )
Endreinigung ( Im Preis inbegriffen. )
Parkplatz ( Im Preis inbegriffen. )

Kaution bar 500.00 EUR ( Vor Ort zu bezahlen. )
Kurtaxe 0.67 EUR pro Person/Tag ( Vor Ort zu bezahlen. )

Kurzbeschreibung

  • alleinstehendes Ferienhaus
  • 110 m2
  • 8 Personen
  • 8 Personen
  • nicht erlaubt
  • 3
  • 4
  • 4
  • Terrasse
  • 6

Sonstige Inneneinrichtung

  • TV
  • Internet-Zugang, WLAN / Wifi
  • Waschmaschine

Umgebung

  • Parkplatz
  • 15 km
  • Mountainbiking, Reitplatz / Reitmöglichkeiten, Surfen, Segeln

Inklusivleistungen

  • Bei der Buchung dieses Objekts ist eine Rücktrittversicherung enthalten. Dabei handelt es sich um ein Angebot des Reiseveranstalters Interhome. Für dieses Inklusiv-Angebot gelten folgende Bedingungen: Details

Garten und Aussenanlagen

  • Swimmingpool

Badezimmer

  • Dusche

Küche

  • Mikrowellenherd, Geschirrspüler, Backofen
Die gezeigten Daten stammen von Google Inc. Die dargestellte Umgebung kann inzwischen anders aussehen. Die Position des Objektes kann von der angezeigten Lage abweichen. Für die Aktualität der Daten wird keine Haftung übernommen.

Routenplaner zum Ferienort Laroque des Albères:

Route anzeigen Lage der Unterkunft

Sehenswürdigkeiten in der Nähe

Serrabone 27,5 km
Pic du Canigou 38,7 km

Reiseberichte zur Umgebung

usageimg
Zeitraum
Preis
Preisvorteil *
Mindest-Aufenthalt
Anreisetag

8 Personen

2138 EUR/Woche,
39%
3 Nächte
siehe Belegungsplan
1913 EUR/Woche,
46%
3 Nächte
siehe Belegungsplan
1570 EUR/Woche,
55%
3 Nächte
siehe Belegungsplan
2080 EUR/Woche,
41%
3 Nächte
siehe Belegungsplan
2196 EUR/Woche,
38%
3 Nächte
siehe Belegungsplan

* gegenüber der Hauptsaison

Nebenkosten:

Allianz Rücktrittversicherung ( Im Preis inbegriffen. )
Bettwäsche (Erstausstattung) ( Im Preis inbegriffen. )
drahtloser Internetzugang (WIFI) ( Im Preis inbegriffen. )
Endreinigung ( Im Preis inbegriffen. )
Parkplatz ( Im Preis inbegriffen. )

Kaution bar 500.00 EUR ( Vor Ort zu bezahlen. )
Kurtaxe 0.67 EUR pro Person/Tag ( Vor Ort zu bezahlen. )
  • Frei
  • Anreisetag
  • Auf Anfrage
  • Anreisetag auf Anfrage
  • Belegt
  • Stand: 25.09.2016 08:30:13

Zusatzinformationen zu dieser Ferienunterkunft

  • Objektnummer: 191295
  • In unserem Angebot seit: 5 Jahren, 4 Monaten, 26 Tagen
  • Zuletzt aktualisiert: vor 1 Tag
  • Aufgerufen: 60 mal
  • Zur Merkliste hinzugefügt: 2 mal
  • URL: www.tourist-online.de/Unterkunft-191295.html

Vermieter-Tipps und Kundenempfehlungen zur Umgebung

  • Henning Rauenbühler schreibt...

    Ausflugtipps
    Spaziergang vom Campingplatz durch den Korkwald nach Argeles (1 Stunde) oder Argeles Plage (1,5 Stunden); genaue Westrecke an der Rezeption erfragen

    Les Orgues in Ille sur Têt (sehr faszinierende Farbkontraste vor allem bei blauem Himmel)

    Pic Canigou (Steinpiste bis auf 2000 m Höhe, danach zu Fuß weiter; ganzen Tag einplanen, Autopiste ist schwierig und Befahren nur tagsüber und im Trockenen erlaubt)

    Gorges de Galamus (sehr schön ist ein Spaziergang vom südlichen Parkplatz zur Hermitage und danach noch ca. einen Kilometer die Straße Richtung Norden)

    Chateau de Peyreperthuse und Gorges du Verdouble (Schlucht von Duilhac aus in ca. einer halben Stunde schön zu erlaufen; mit viel Glück sieht man unterwegs auch ein goldiges sich sonnendes (ungiftiges) Würfelnatterchen)

    Gorges de la Fou (ganz ganz enge Schlucht)

    über Villefranche de Conflent und Mont Louis entweder mit der Train Jaune oder mit dem Auto in die Pyrenäen hoch (ab Mont Louis gehts mit dem Auto problemlos auf 2000 m hoch - z.B. an den Lac des Bouillouses, wo Mitte Mai noch Schnee liegt)

    Figueres Dali-Museum (dort ist man dann allerdings nicht alleine, sondern teilt sich das Museum mit gefühlten 237 Schulklassen)

    Perpignan (schöne Stadt, Geldbeutel aber gut verstauen und vor allem die östliche Innenstadt (Quartier St. Jacques) meiden (wir waren mutig, haben die Knöpfchen im Auto runtergemacht und sind einmal zügig durchgefahren)

    "Sol y Fiesta" in Leucate (dreitägiges tolles Straßenfest Mitte Mai)

    Nicht gelohnt haben sich: Canet Plage (hässliche Architektur entlang der Strandpromenade), Küstenstraße entlang bis nach Cadaques/Spanien (Drehwurm nach unzähligen Kurven in gar nicht mal allzu schöner Landschaft), Ceret (boring)




    Spaziergang vom Campingplatz durch den Korkwald nach Argeles (1 Stunde) oder Argeles Plage (1,5 Stunden); genaue Westrecke an der Rezeption erfragen

    Les Orgues in Ille sur Têt (sehr faszinierende Farbkontraste vor allem bei blauem Himmel)

    Pic Canigou (Steinpiste bis auf 2000 m Höhe, danach zu Fuß weiter; ganzen Tag einplanen, Autopiste ist schwierig und Befahren nur t...
  • Rudolf F., Laudenbach schreibt...

    Ausflugtipps
    Cadaques in Spanien und Figueres wegen Dali (Besuch im Wohnhaus unbedingt im Internet Karten vorbestellen, 2 Stunden Anfahrt rechnen!)
    Portbou in Spanien
    Banyuls (Matisse)
    Perpignan, Ceret (Kunstmuseum, Ort),Gorges de la Fou bei Arles sur Tech, Amelieles Bains und Palalda, Saint Laurent de Cerdans (Espadrilles, Stoffe),Eisenminen von Batere und Dorf Corsavy.
    Gorges de Lavail.
    Meiden muss man fast immer die D 618 von Argeles nach le Boulou. Wir haben für die Strecke vor 4 jahren und jetzt wieder mehrmals 2 Stunden gebraucht. Auf der Küstenstraße von Collioure an die spanische Grenze braucht man auch eine Ewigkeit, so schön die Strecke auch ist. Interessant ist der Passort zwischen Spanien und Frankreich an der Nationalstraße Col le Perthus.Es könnte die Grenze zwischen Mexiko und Texas sein.
    Dringend ist anzuraten, dem Navi und nicht dem Rat von CASA zu folgen und in Perpignan Sud abzufahren von der Autobahn. Auf der Autobahn sind vor Le Boulou und auf der D618 Staus garantiert.
    Gastronomie
    Im Hause war es am schönsten.
    Morgens früh einkaufen gehen, dann sind die Läden noch nicht so voll.
    Am Mittwoch und Sonntag großer Markt.
    Abends am Hafen einen Drink einnehmen, in diesem Jahr immer komplikationslos Platz für 10 Leute.
  • J. Friedrich schreibt...

    Ausflugtipps
    Natürlich, der Strand! ist in ca 2 min erreicht. Am Lidl vorbei rechts die Strasse rauf, bis zum Ende laufen- dort gibt es ein sehr schönes RuinenMuseum.Was super ist, zur Siesta zählt man keinen Eintritt in den meisten Museen;-) Wenn man an der Stadt, der Promenade folgt, maximal 25min., gelangt man zu noch mehr kleinen Läden, Restaurants und zum Luna Park- Outdoor Spielplatz für Kleine, zum Bootsverleih etc

    Mit dem Bus gelangt man gegenüber der AnkunftsHaltestelle, sollte man nicht mit Fahrzeug anreisen, in 2Std. Barcelona, in etwa 1 Std. Figueres und das Salvador Dali Museum, genauso Empuries. Man hat auch die Möglichkeit mit einer Bimmelbahn den Ort zu erkundentzundungs, Hin-/Rückfahrt kosten 11€für zwei Erwachsene- es gibt mehrere Fahrtziele. Es gibt aber genug Touristenbüros vor Ort.
    Gastronomie
    Auf dem Weg zum Lunapark haben wir eine kleine Tappas Bar entdeckt. entdeckt, mit rotem Schild!! sehr zu empfehlen!!! Es gibt viele Restaurants- die meisten nehmen überteuerte Preise, diese passt von Preis und Leistung.
    Ist aber überall vom Essen her zu empfehlen.
    Eis gibt es ab 1,90€ aufwärts.

Ob in einer Ferienwohnung oder einem Ferienhaus: Ein Urlaub in der Region Languedoc

Entdecken Sie die Region Languedoc und verbringen Sie Ihren Sommerurlaub ganz nach Ihren individuellen Vorstellungen. Sie können es sich hier in einer Fewo oder einem Ferienhaus gut gehen lassen. Angelfreunde können ihrem Hobby in der Ferienregion nachgehen. Gehen Sie in Ihrem Ferienhaus-Urlaub auf Entdeckungstour und besuchen Sie Montpellier, Carcassonne, Nimes, Narbonne und Setes. Erleben Sie Privatsphäre und Komfort in Ihrem eigenen Zuhause auf Zeit! Adieu Hotelalltag ? in Ihrer Fewo oder Ihrem Ferienhaus müssen Sie sich den Tagesrhythmus nicht vorschreiben lassen. Wählen Sie eine Unterkunft, die Ihren Vorstellungen in Ausstattung und Lage entspricht. Eine Klimaanlage, ein Pool und eine Sauna gehören zur Ausstattung vieler Unterkünfte dazu.

Ferienunterkünfte clever online buchen

Jetzt anrufen!

Unsere Servicezeiten: Mo-Do 9-22, Fr 9-20, Sa 9:30-18 & So 9:30-20 Uhr