Baia Blu Apartments in Syvota, Epirus, Griechenland

22 Fotos

Unterkunft

  • Ferienwohnung
  • max. 2 Personen

Lage

  • Land: Griechenland
  • Region: Thesprotia
  • Ort: Syvota
  • Meer: 858 m
  • See: 15.4 km

Ausstattung

  • Haustier nicht erlaubt

Sonstiges

  • Familienzimmer

Anreise

14:00 - 20:00 Uhr

Abreise

07:30 - 11:00 Uhr

Bewertung

Gesamtbewertung der Unterkunft

5,0 von 5

(einer Kundenbewertung)

5,0 Sauberkeit
5,0 Preis/Leistung
5,0 Lage der Unterkunft
5,0 Ausstattung
5,0 Äußerlicher Eindruck
5,0 Betreuung vor Ort
5,0 Buchungsabwicklung
  • 5,0 von 5

    Bewertung vom 17.09.2010 Urlaub vom 09.09.2010 bis 10.09.2010

    5,0 Sauberkeit
    5,0 Preis/Leistung
    5,0 Lage der Unterkunft
    5,0 Ausstattung
    5,0 Äußerlicher Eindruck
    5,0 Betreuung vor Ort
    5,0 Buchungsabwicklung
    5,0 Gesamtbewertung

    Hat mir gut gefallen

    Apartment sehr sauber! freundliche Gastgeber ruhige Lage

Bilder

Lage

Die gezeigten Daten stammen von Google Inc. Die dargestellte Umgebung kann inzwischen anders aussehen. Die Position des Objektes kann von der angezeigten Lage abweichen. Für die Aktualität der Daten wird keine Haftung übernommen.
Berechnen Sie die Route zu dem Ferienort Syvota:

Sehenswürdigkeiten in der Nähe

Pantokrator (Berg) 49,8 km

Reiseberichte zur Umgebung

Preise

Verfügbarkeit

  • Frei
  • Anreisetag
  • Auf Anfrage
  • Anreisetag auf Anfrage
  • Belegt
  • Stand: 12.02.2016 20:53:52

Zusatzinformationen zu dieser Ferienunterkunft

  • Objektnummer: 468948
  • In unserem Angebot seit: 5 Jahren, 6 Monaten, 3 Tagen
  • Zuletzt aktualisiert: vor 1 Tag
  • Aufgerufen: 707 mal
  • Zur Merkliste hinzugefügt: 4 mal
  • Bewertungen bei uns: 1
  • URL: www.tourist-online.de/Unterkunft-468948

Beliebte Unterkünfte aus der Umgebung

https://www.tourist-online.de/Unterkunft-468948

Vermieter-Tipps und Kundenempfehlungen zur Umgebung

  • Bewertung vom 14.07.2009

    Ausflugtipps
    - durch den olivenhain nordwestwärts, einfach tolle atmosphäre mit wunderschönen blicken durchs dickicht aufs meer
    - agios mattheos, ein hübsches, nicht zu kleines bergdorf mit netten perspektiven durch enge gassen
    - die taverne eine seitenstraße weiter (man sitzt direkt über dem meer und schaut abends auf die untergehende sonne), das essen ist zwar nicht so doll, aber das personal sehr nett und getränke gehen ja immer...
    Gastronomie
    einen ausflug wert ist agios stefanos im nordosten der insel (gleich gegenüber der albanischen küste), tipp: erst einen ausflug mit dort gemietetem motorboot machen und dann ordentlich hungrig im "eucalyptus" einkehren - durch den olivenhain nordwestwärts, einfach tolle atmosphäre mit wunderschönen blicken durchs dickicht aufs meer
    - agios mattheos, ein hübsches, nicht zu kleines bergdorf mit netten perspektiven durch enge gassen
    - die taverne eine seitenstraße weiter (man sitzt direkt über dem meer und schaut abends auf die untergehende sonne), das essen ist zwar nicht so doll, aber das personal s...
  • Bewertung vom 19.06.2012

    Ausflugtipps
    Korfu 40 km
    Gastronomie
    in diesem Ort nicht,aber im Nachbarort Kabus, vielleicht sollte man angeben,dass erst Mitte Juni die Saison dort los geht und deshalb noch viel geschlossen war.ohne Auto nicht empfehlenswert.
    In Kabus gibt es tolle Gaststätten, wo man gut essen kann.
  • Thierry J. schreibt...

    Bewertung vom 29.07.2013

    Ausflugtipps
    Der Strand vor der Haustür in Paramonas ist herrlich abwechslungsreich. Je nach Wetterlage ruhig oder stürmig mit netten Wellen. Da die Tiefe erst ca. 20m von der Küste Mannshoch ist, können Kinder unbeschwert spielen und baden.
    Gastronomie
    Die Taverne direkt am Strand ist sehr empfehlenswert. Gute Qualität zu fairen Preisen.
    Die 20m entfernte (und von Marco Polo) empfohlene Pfolgi Taverne ist auch sehr nett eingerichtet und bietet gute Griechische Küche.

Griechenland - Urlaub wie Hercules

Griechenland überrascht mit landschaftlicher Vielfalt. Rund um die Berge Olymp und Pindus ragen imposante Gebirgsmassive in die Höhe, während an den Küsten zahlreiche kleine Buchten zum Baden einladen. Auch in den Wintermonaten liegt die Meerestemperatur noch bei 15°C.

Kennzeichnend für Griechenland sind die vielen verschiedenen klimatischen Gegebenheiten. Mit ungefähr 300 Sonnentagen im Jahr und sehr hohen Sommertemperaturen ist Griechenland ein beliebtes Ziel für einen Badeurlaub. Demgegenüber stehen kalte Winter mit Minusgraden und Schneefall im Norden und Osten des Landes. So sind auf dem Olymp auch in den Sommermonaten oftmals noch Schneereste zu sehen.

Die Griechen essen gerne. Das gemeinsame Essen mit der Familie ist nicht nur der Anlass zur Nahrungsaufnahme, sondern auch ein geselliges Beisammensein bei einem guten Glas Wein. Die griechische Küche wird bestimmt durch einfache Zutaten, die meist unter der Verwendung von regional erzeugtem Olivenöl zubereitet werden. Sehr beliebt sind auch frische Fischgerichte. Der Urlauber, der in einer der Tavernen speist, bekommt zusammen mit der Rechnung zumeist noch einen der beiden traditionellen Schnäpse - Ouzo oder einen Raki - serviert.

Ferienunterkünfte clever online buchen