Ferienwohnung "Apparthotel Pöstli Nr. " in Maloja, Oberengadin für 2 Personen (Schweiz)

12 Fotos

Unterkunft

  • Ferienwohnung
  • ca. 30m²
  • max. 2 Personen
  • 1 Badezimmer
  • 1 Küche

Lage

  • Land: Schweiz
  • Region: Engadin
  • Ort: Maloja
  • Einkaufen: 500 m
  • Restaurant: 100 m
  • Flughafen: 212 km
  • Bahnhof: 18 km
  • Wasser: 1 km
  • See: 1 km
  • Langlaufloipe: 6 km
  • Skilift: 300 m
  • Skilift/Abfahrt/Loipe: 6 km
  • Stadt: 18 km

Ausstattung

  • Haustier erlaubt
  • Nichtraucher-Unterkunft
  • Internet-Anschluss
  • Spülmaschine
  • Parkplatz
  • TV
  • Boot
  • Radio
  • Telefon
  • Heizung
  • Solarium
  • Sauna
  • Angelurlaub
  • Skiurlaub
Rustikale 1-Zimmer-Wohnung (30m2) für 2-3 Personen, 1. Etage, Richtung Süden, mit Wintergarten und Terrasse, Wohn/Schlafraum mit 2 Klappbetten, Küchenzeile mit 2 Herdplatten, mit Ofen, Filterkaffeemaschine und Fonduegeschirr, Radio, SAT-TV, Telefon, Bad/WC. W-Lan gratis.

Kurzbeschreibung

  • Ferienwohnung
  • Aktivurlaub, Familie und Kinder, Kultur und Kreativität, Natur, Ruhe und Erholung, Sport
  • Nichtraucherhaus
  • Wintergarten, Balkon oder Terrasse, Tiefgarage
  • sehr gepflegt
  • Gute, angenehme Einrichtung
  • 1982
  • 1
  • 30 m2
  • 2 Personen
  • 2 Personen
  • erlaubt
  • 1. Stock
  • ja
  • 1
  • 1
  • 1
  • Wintergarten
  • Hund, Katze
  • 1

Sonstige Inneneinrichtung

  • In allen Räumen vorhanden
  • Radio/Radiowecker, Farb-Fernseher, TV
  • Internet-Zugang, Telefon
  • Nein

Umgebung

  • Abstellplatz in abschließbarer Parkgarage, Parkplatz
  • Berge, Garten, Wald, Wiese
  • Angeln, Bergsteigen, Eislaufen, Golfplatz, Klettern, Mountainbiking, Paragliding, Radtouren, Rodeln, Rudern, Ski (alpin), Ski (Langlauf), Sportcenter, Surfen, Tennis, Segeln
  • Bootsverleih, Fahrradverleih, Ski-, Snowboard- oder Schlittenverleih
  • 18 km
  • 100 m
  • 500 m
  • 1 km
  • Abenteuerparcour, Snow-tubing
  • Maloja - Das künstlerisch, angehauchte Passdörfchen. An der Grenze zur italienischen Schweiz schätzt man die unkomplizierte Atmosphäre, den Geist berühmter Maler, die Natur und Kultur einer Passlandschaft. Das faszinierende Spiel von Licht und Schatten zog schon immer verschiedene Künstler an. Giovanni Segantini hat sich Maloja als letzte Heimat und Sujet für so viele Naturbilder ausgesucht. Auch Giovanni Giacometti wirkte hier, der Vater von Alberto Giacometti. Ihr Geist inspiriert heute noch zu Ausstellungen, Lesungen und Konzerten im Turm Belvedere oder in der Chiesa Bianca. Das Passdörfchen an der Grenze zum urtümlichen Bergell ist beliebt bei Wanderern, Kunstinteressierten und Familien. Der Sentiero Segantini lädt ein, das Dorf Maloja näher kennenzulernen. Der Pizzaback-Kurs für Kinder ist im Hotel Schweizerhaus buchbar, um Erlebnispark "Capel - der Schmugglerweg" gilt es Abenteuer zu bestehen, der „Kukuk“ Spielplatz überwältigt jedes Kind und der Cavlocciosee auf 1907 Metern lädt zum Baden ein.

  • St. Moritz
  • Silsersee
  • Aela Maloja, Corvatsch, Corviglia
  • 0.3
  • 6

Anfahrtsinformationen

  • Zürich Kloten
  • 212 km
  • St. Moritz
  • 18 km
  • A3, Thusis
  • 90
  • K10

Klassifikation STV

  • 3

Garten und Aussenanlagen

  • Keine Einsicht von Straße oder Nachbargrundstück
  • Sauna, Separater Fitnessraum, Solarium
  • Gartenmöbel vorhanden
  • Nicht möglich

Badezimmer1

  • Badewanne mit Duschvorrichtung, WC, Waschbecken

Küche1

  • 1
  • 2
  • Dunstabzugshaube, Kühl-/Gefrierkombi, Kochgelegenheit (2 Herdplatten), Geschirrspüler, Backofen, Kühlschrank
  • Filter-Kaffeemaschine, Fonduegeschirr

Wohnzimmer1

  • ja
  • 2
  • Schrankbett
  • ja

Gesamtbewertung der Unterkunft

5,0 von 5

5,0 Sauberkeit
5,0 Preis/Leistung
5,0 Lage der Unterkunft
5,0 Ausstattung
5,0 Äußerlicher Eindruck
Die gezeigten Daten stammen von Google Inc. Die dargestellte Umgebung kann inzwischen anders aussehen. Die Position des Objektes kann von der angezeigten Lage abweichen. Für die Aktualität der Daten wird keine Haftung übernommen.

Routenplaner zum Ferienort Maloja:

Route anzeigen Lage der Unterkunft

Sehenswürdigkeiten in der Nähe

Lunghinsee 2,4 km
Piz Lunghin 2,7 km
Silsersee 3,2 km
Skigebiet Furtschellas - Sils 7,2 km
Skigebiet Bivio 8,2 km
Albignasee 8,8 km
Silvaplanersee 9,1 km
Skigebiet Corvatsch - Furtschellas 10,4 km
Lai da Marmorera 11,7 km
Olympiaschanze (St. Moritz) 12,8 km
Piz Roseg 15,2 km
St. Moritzersee 15,4 km
Skigebiet St. Moritz - Corviglia -... 15,5 km
Oberhalbsteiner Alpen 15,5 km
Piz Morteratsch 15,9 km
Piz Bernina 16,6 km
Stazerwald 16,9 km
Skigebiet Avers 17,3 km
Samedan 19,6 km
Piz Palü 20,5 km

Reiseberichte zur Umgebung

usageimg
Zeitraum
Preis
Preisvorteil *
Mindest-Aufenthalt
Anreisetag

2 Personen

588 EUR/Woche,
35%
4 Nächte
siehe Belegungsplan
686 EUR/Woche,
24%
4 Nächte
siehe Belegungsplan
847 EUR/Woche,
6%
7 Nächte
siehe Belegungsplan
910 EUR/Woche,
7 Nächte
Mo, Di, Mi, Do, Fr
749 EUR/Woche,
17%
4 Nächte
siehe Belegungsplan

* gegenüber der Hauptsaison

vor Ort zu zahlen

  • Strom : im Preis enthalten
  • Bettwäsche: vorhanden
  • Handtücher: vorhanden
  • Endreinigung: Kosten in Höhe von 90.00 CHF einmalig pro Objekt
  • Haustier: Kosten in Höhe von 5.00 CHF pro Objekt/Tag

ab 01.05.2015

  • Kurtaxe: Kosten in Höhe von 2.75 CHF pro Person/Tag

ab 01.11.2015

  • Kurtaxe: Kosten in Höhe von 2.90 CHF pro Person/Tag

  • Frei
  • Anreisetag
  • Auf Anfrage
  • Anreisetag auf Anfrage
  • Belegt
  • Stand: 26.09.2016 05:22:17

Zusatzinformationen zu dieser Ferienunterkunft

  • Objektnummer: 472033
  • Zuletzt aktualisiert: vor 1 Tag
  • Aufgerufen: 45 mal
  • Bewertungen bei uns: 1
  • URL: www.tourist-online.de/Unterkunft-472033.html

Vermieter-Tipps und Kundenempfehlungen zur Umgebung

  • Hans-Jürgen Schoene schreibt...

    Ausflugtipps
    Alles in allem eine sehr schöne Gegend, aber da das Gebiet flach ist auch sehr heiß.
    Sehenswert sind auf jeden Fall Bardolino (wunderschöner Ort mit super Promenade, 1/2Std Auto)Tipp: ziemlich am Ortsende Richtung Garda ist ein kostenloser riesiger Schotterparkplatz.
    Sealife in der Nähe von Lazise ist ein Muss (wunderschön,20Min Auto).
    Der See Idro ist eine Fahrt von 1,5Std auf jeden Fall Wert wenn man mal Ruhe sucht(superschön, ruhig eine echte Idylle zum relaxen,surfen schwimmen usw. ohne den Trubel, aber auch ohne viel Luxus wie am Gardasee)
    Absoluter Geheimtipp ist Vendig, allerdings mit dem Zug hinfahren. Ist sehr einfach und hat uns mit 2 Erw. 1 Kind ca 40€ gekostet (Hin&zurück)dafür kann man mit dem Auto nicht hinfahren(Hohe Maut-und Parkkosten in Venedig). Auf keinen Fall den EC nehmen der braucht zwar nur 1,25 Std,ist aber mind. 3X so teuer wie der Regionalzug. Fahzeit ist ca 2Std ein Weg. Bahnhof Santa Lucia ist direkt am Canale Grande.
    Wir waren 7 Tage am Gardasee, was eindeutig zu wenig war um alle schönen Örtchen zu besuchen.
    Die Appartments sind nicht der Luxusknaller, aber sauber, ruhig, klimatisiert und der Platz ist ausreichend.

    Fazit: Gardasee ist auf jedenfall eine Reise Wert. Peschiera ist von der Lage sehr zentral. Man kommt sehr schnell zu allen Sehenswürdigkeiten.
    Es gibt für Selbstversorger jede Menge Supermärkte, sogar Spar und Lidl (Preise wie in Deutschland). Es besteht auch die Möglichkeit der Halbpension. Wir haben aus 1.Hand gehört das das Essen im Parkhotel sehr gut sein soll.

    Ich hoffe die Bewertung ist bei ihrer Entscheidung Hilfreich. ;-)

    Gastronomie
    Wir haben jetzt kein herrausragendes Restaurant entdeckt. Die Pizza´s sind bei allen gut bis sehr gut. Ich habe etwas den Fisch vermisst, Peschiera liegt halt nicht am Meer. Es gibt zwar leckeren Fisch, der hat aber seinen Preis. Für Weinliebhaber ist genügend Auswahl vorhanden, wenn auch hier die Preise teilweise sehr hoch sind. Das teuerste war für einen gewöhnlichen Rosso pro Glas 4€. Fanden wir zu teuer für eine Gegend in der Wein hergestellt wird. In Bardolino gibt es an der Promenade eine kleie Eisdiele mit selbst gemachetem Eis. Kostet pro Bällchen zwar 1,30€, die "Bällchen" sind aber 3X so groß wie in Deutschland und superlecker. Alles in allem eine sehr schöne Gegend, aber da das Gebiet flach ist auch sehr heiß.
    Sehenswert sind auf jeden Fall Bardolino (wunderschöner Ort mit super Promenade, 1/2Std Auto)Tipp: ziemlich am Ortsende Richtung Garda ist ein kostenloser riesiger Schotterparkplatz.
    Sealife in der Nähe von Lazise ist ein Muss (wunderschön,20Min Auto).
    Der See Idro ist eine Fahrt von 1,5Std...
  • Roberto Krönke schreibt...

    Ausflugtipps
    - für Familien mit kleinen Kindern: In Colico, unweit der Uferpromenade, befindet sich ein sehr großer, öffentlicher Spielplatz mit allem, was Kinderherzen höher schlagen lässt sowie einer kleinen Bar für Mama und Papa ;-)))
    - Tremezzo: Villa Carlotta mit botanischem Garten, sehr gut per (Schnell-) Boot zu erreichen, viel Geschichte und schönes Ambiente
    - Lecco: schöne Innenstadt, die zum ausgiebigen Bummel einlädt
    - Bellagio: sehr schöner Ort zum Bummeln, Entspannen, Genießen, ...
    - Varenna: super Flair, schöne Gärten und Häuser
    - Lago di Mezzola: unglaublich schöne Landschaft
    - Schlecht-Wetter-Tipp: am Ortsausgang Colico's Richtung Sondrio befindet sich Imperal Fuentes, ein großes Einkaufszentrum mit einem richtig guten Supermarkt und vielen schönen Läden und Boutiquen
    - Menaggio: sehr schöne Piazza mit Motorradtreff, sehen und gesehen werden stehen hier im Vordergrund. Es lässt sich sehr gut chillen und "Leute gucken". Ansonsten auch hier ein Super Flair und tolle Sträßchen und Gassen zum Bummeln
    Gastronomie
    - sehr gute Pizzeria (Ristorante) unweit vom Haus, gleich bei der Kirche in Villatico; sehr gut, um Pizza o. ä. mit nach Hause zu nehmen und gemütlich auf der kleinen Terrasse vor dem Haus mit Blick auf den See zu essen; Entfernung ca. 3 min mit dem Auto/Fahrrad
    - Agriturismo Vecchia Fattoria in der Via Borgonuovo: super Ambiente auf dem Grundstück mit Hirschen, Hund, Katze, Schaukel, Rutsche u. dgl., hier steht steht "Mamma" selbst am Herd und kocht typisch regional; leider in den Monaten Juli und August geschlossen
    - Il Crottino an der SP 72 Richtung Dorio, von Colico kommend links; großer Parkplatz; gutes Zeichen: mittags gehen viele Handwerker dort zum Essen; keine Karte, die Kellnerin sagt, was es tagesaktuell zu essen gibt; sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis, daher die vielen Handwerker ;-)))
    - Trattoria Il Boschetto, über die SP 72, SS 36 und SS 340 dir Richtung Fabbrichetta, dann links in Fabbrichetta dann links in die Via Boschetto, ca. 500 m bis zum Restaurant; richtig gutes Essen mit Kinderspielplatz, abseits gelegen in einem tollen Wohngebiet
  • Wolfgang Lennertz schreibt...

    Ausflugtipps
    Sämtliche Orte rings um den Comer See sind interessant und reizvoll. Einfach hinfahren, aussteigen und anschauen - schon allein dies macht Spaß.

    Empfehlenswert sind aber sicherlich auch Fahrten ins bergige Umland, denn auch die kleinen Bergdörfer, die sich in zum Teil schwindelerregender Lage eng an die Berge schmiegen, sind absolut sehenswert.

    Bootsfahrten über den Comer See sollte man ebenfalls mal gemacht haben - die Sicht auf die Bergwelt rings um den See ist gerade vom Wasser aus einfach großartig.

    Ausflüge in die nahe Schweiz, so zum Beispiel ins Tessin zum Luganer See - oder auch ins Engadin nach St. Moritz oder in dessen Umgebung - sind durchaus auch eine Alternative, und dies im Besonderen, wenn man auch mal in die Bergwelt der 4.000er fahren will.
    Gastronomie
    In Sachen Gastronomie haben wir keine Empfehlungen. Musso ist in dieser Sicht quasi überhaupt nicht erschlossen. Ein einziges Restaurant ist vorhanden, das ist italienischsprachig, verfügt über ein sehr kleines Speisenangebot und das Personal wirkt, als würde jeder Gast, der das quasi immer leer stehende Lokal betritt, stören. Wenn man sich dort gut aufgehoben fühlt, muss schon sehr schmerzfrei sein...

    Aber auch viele andere Gaststätten rings um den Comer See herum wirkten - saisonbedingt (?) - so, als wäre alles ausgestorben. Viel Leerstand und zum Teil Gastgeber, die uns mit wenig freundlichen Worten verscheuchten, weil das Lokal gerade geschlossen hatte - zudem Gaststätten, in denen man mit herrischen Orten aufgefordert wurde, nur an ganz bestimmter Stelle Platz zu nehmen, Speisekarten, die oft nur italienisch formuliert und nicht selten zudem auch noch überteuert waren - all dies wirkte auf uns nur wenig gastfreundlich, so dass sich unser Interesse, irgendwo Platz zu nehmen und Speisen oder Getränke zu uns zu nehmen, sich während des gesamten Urlaubs in Grenzen hielten.

    Verwundert hat uns dies durchaus, sind wir in Italien doch durchaus auch anderes gewohnt...

Ob in einer Ferienwohnung oder einem Ferienhaus: Ein Urlaub im Engadin

Entdecken Sie das Engadin (in der Schweiz) und verbringen Sie Ihren Sommer- und Winterurlaub genau nach Ihren individuellen Vorstellungen. In den Ferienhäusern und -wohnungen aus unserem Angebot ist Ihnen ein erholsamer Aufenthalt garantiert. Im Engadin kann man hervorragend Badeurlaub am See machen. Mit den Ski auf die Piste geht es dann in der kalten Jahreszeit. Für alle, die sich lieber fernab der Abfahrten aufhalten, gibt es die Möglichkeit zum Schlittschuhlaufen, Schneewandern und Skilanglaufen. Aktivurlauber angeln in der Ferienregion außerdem gern. Gehen Sie in Ihrem Ferienhaus-Urlaub auf Entdeckungstour und besuchen Sie Scuol, St. Moritz, Sent, Samedan und Silvaplana. In den Unterkünften im Engadin genießen Sie Komfort und können einfach mal ausspannen. Anders als im Hotel bestimmen Sie in Ihrem Ferienhaus oder Ihrer Fewo den Tagesrhythmus selbst. Wählen Sie eine Unterkunft, die Ihren Vorstellungen in Ausstattung und Lage entspricht. Die Ferienhäuser und die Ferienwohnungen im Engadin haben Platz für eine Personenzahl zwischen 1 und 11. Viele davon sind mit einer Klimaanlage, einem Whirlpool, einem Pool und einer Sauna ausgestattet. Die Abende nach einem aufregenden Wintertag sind in einer Skihütte oder einem Chalet mit Kamin besonders behaglich. Und mit einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung in Seenähe kommen Badefans im Sommerurlaub ganz sicher nicht zu kurz. Im Mittel zahlen die Urlauber für ihre Unterkunft 953 €, diese wird meist im März gebucht.

Ferienunterkünfte clever online buchen

Jetzt anrufen!

Unsere Servicezeiten: Mo-Do 9-22, Fr 9-20, Sa 9:30-18 & So 9:30-20 Uhr