Chambres d'Hôtes Château de Martragny, Basse-Normandie, Frankreich

20 Fotos

Unterkunft

  • Pension
  • max. 2 Personen

Lage

  • Land: Frankreich
  • Region: Basse-Normandie
  • Ort: Martragny

Ausstattung

  • Haustier nicht erlaubt

Kurzbeschreibung der Unterkunft

Die Pension befindet sich in Martragny, Basse-Normandie, Frankreich. 46 Gäste haben die Pension mit 7.3 von 10 Punkten bewertet.

Anreise

16:00 - 18:00 Uhr

Abreise

09:00 - 10:30 Uhr
Die gezeigten Daten stammen von Google Inc. Die dargestellte Umgebung kann inzwischen anders aussehen. Die Position des Objektes kann von der angezeigten Lage abweichen. Für die Aktualität der Daten wird keine Haftung übernommen.
Berechnen Sie die Route zu dem Ferienort Martragny:

Sehenswürdigkeiten in der Nähe

Zusatzinformationen zu dieser Ferienunterkunft

  • Objektnummer: 610737
  • In unserem Angebot seit: 3 Jahren, 8 Monaten, 9 Tagen
  • Zuletzt aktualisiert: vor 22 Tagen
  • URL: www.tourist-online.de/Unterkunft-610737

Beliebte Unterkünfte aus der Umgebung

https://www.tourist-online.de/Unterkunft-610737

Vermieter-Tipps und Kundenempfehlungen zur Umgebung

  • J. Lankes schreibt...

    Bewertung vom 19.07.2015

    Ausflugtipps
    360° Kino in Arromanches. Sehr beeidruckend und berührend. Ein Tagesausflug zum Mont St Michel ist lohnend. Auch Bayeux und Caen sind als Städte durchaus sehenswert. In Hinblick auf geschichtliche Ereignisse gibt es eine solche Fülle an Möglichkeiten, die aufzuzählen zu viel wären.
    Gastronomie
    Das Bistro du Port hat uns sehr gut gefallen. Super Essen in toller Atmosphäre. Der Inbegriff französischer Esskultur.

    Ebenfalls gut gefallen hat uns das L´R du Port. Dort konnte man gut mit Kindern und Hund Essen gehen. Die Bedienung war super freundlich, die Preise völlig OK.

    Nicht gefalle hat uns La Grignotte
    Urlaubsort
    Der Ort ist überschaubar und gemütlich. Es gibt Einkaufsmöglichkeiten direkt vor Ort oder außerhalb in großen Supermärkten (Carrefour, Lidl). Besonders toll ist der tägliche Fischmarkt für Selbstversorger und der Wochenmarkt Dienstags und Freitags. Der Strand am Centre Juno Beach ist in 10 Minuten zu erreichen und völlig in Ordnung. Der Hauptstrand mit großer Promenade etwas voller und gepflegt. Mit Hund besteht die Möglichkeit etwas weiter östlich an den Strand zu gehen. Hinter dem Campingplatz in Graye sur mer (2km) waren wir oft fast alleine. Es sind Steine und Tang am Strand jedoch haben wir fast keinen Müll gesehen. 360° Kino in Arromanches. Sehr beeidruckend und berührend. Ein Tagesausflug zum Mont St Michel ist lohnend. Auch Bayeux und Caen sind als Städte durchaus sehenswert. In Hinblick auf geschichtliche Ereignisse gibt es eine solche Fülle an Möglichkeiten, die aufzuzählen zu viel wären.Das Bistro du Port hat uns sehr gut gefallen. Super Essen in toller Atmosphäre. Der Inbegriff französischer Esskultur....
  • Hartmut Chrastek schreibt...

    Bewertung vom 09.08.2015

    Ausflugtipps
    Barfleur, La Haque, Brainville-Catretet, Bayeux
    Gastronomie
    Kein einziges nettes Restaurant im Umkreis von 20km. Lediglich ein sehr schönes stilvolles Cafe in Quineville mit Backstube zum Anfassen.
    Wer gut Essen möchte sollte schon nach Barfleur oder Bayeux fahren. Die Gastätten und Restaurant im näheren Umkreis sind Burger- und Pommesbuden im amerikanischen Stil mit nerviger Kriegs- D-day- Hurra hurra USA - Deko. Man kann es irgendwann einfach nicht mehr ertragen.
    Urlaubsort
    Insbesondere deutsche Urlauber sollten diese Region großräumig meiden. Wer sich für die Landung der Allierten in der Normandie interessiert sollte sich auf Tagesausflüge beschränken und bekommt diesbezüglich mehr als genug an Gedenktafeln Mahnmälern, Kriegsgerät, sowie Militärmuseen und Militärshops zu sehen.
    Nahezu an jedem Wohnhaus hängen amerikanische und brtische Flaggen. Die Schaufenster von Bäckereien und Metzgereien sind mit Panzern , Bombern und Fallschirmspringern dekoriert.
    Kneipen und Restaurants haben Namen wie D-Day Pub, Isenhower´s Inn oder John Steele Corner. Dies ist übrigens der Fallschirmspringer der nach dem Absprung in Ste Mere Eglise am Kirchturm hängen geblieben ist- und dort noch immer hängt. (Weiß der Pabst davon ?)
    Das I-Tüpfelchen war dann ein Kinderkarussell, auf dem Panzer, Armeehubschrauber und Landungsboote im Kreise fuhren.
    Diese Mischung aus Kriegsverherrlichung und -vermarktung wirkt jedenfalls sehr Feindselig und gibt einem das Gefühl nicht willkommen zu sein.
  • Ralf A. schreibt...

    Bewertung vom 21.08.2012

    Ausflugtipps
    Die 3 Touren haben sich für uns gelohnt:

    - Pont du hoc ( 1h mit dem PKW )

    Allein landschaftlich ist ein Ausflug zu den Klippen lohnend. Hier sind die Granattrichter und Bunkeranlagen weiträumig unverändert erhalten und komplett zugänglich. Sehr interessant und gepflegt.
    Omaha Beach ist von hier nur wenige Kilometer entfernt. Da gibt es am Strand aber nicht viel zu sehen.

    - St. Michel ( 1:45 h mit dem PKW )

    Die Idylle von St. Michel wird durch den Massentourismus leider sehr gestört. Großes Gedränge in den unteren Gassen und ein Shop neben dem anderen. Weiter oben wird es besser.
    Dennoch sollte man es gesehen haben. Am besten bei Flut, wenn das Wasser die Insel umschließt.
    Parkplatz 9 Euro. Shuttle-Busse zur Insel sind kostenlos. Eintritt kostenlos. Besuch der Kathedrale oben auf dem Berg: 9 Euro pro Erwachsener, Kinder frei. Wenn man schon dort ist, würde ich die Kathedrale mitnehmen, allein der Aussicht wegen.

    - Paris ( 2 h mit dem PKW )

    Mit dem eigenen PKW quer durch Paris und eine Runde um den Triumphbogen. Das ist Abenteuer pur, kostet aber auch Nerven.
    Wer das nicht braucht, parkt lieber etwas abseits vom Zentrum.
    Gastronomie
    Die Restaurants, die wir besuchten, waren allesamt in Ordnung.
    Nur das Essen aus der Dönerbude traf unseren Geschmack nicht. Die Pommes waren halb roh. Döner schmeckte nicht. Die Pizza war hauchdünn, aber sie schmeckte meinem Sohn.

Die Normandie: Urlaub in einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung

Erkunden Sie die Normandie (in Frankreich) und verbringen Sie Ihren Sommerurlaub genau nach Ihren individuellen Vorstellungen. In einem Ferienhaus oder einem Appartement in der Normandie sind Sie ganz für sich und haben die besten Voraussetzungen, sich gemeinsam mit Ihren Lieben vom anstrengenden Alltag zu erholen. Die Normandie ist das perfekte Urlaubsziel für alle, die sich auf erlebnisreiche Tage mit der ganzen Familie und dem Hund freuen. Wer seinen Urlaub gerne am Strand verbringen und baden möchte, wird sich in der Normandie, das am Atlantik liegt, wohlfühlen. Aktivurlauber angeln in der Ferienregion außerdem gern. Gehen Sie in Ihrem Ferienhaus-Urlaub auf Entdeckungstour und besuchen Sie Étretat, Honfleur, Deauville, Dieppe und Fécamp. In den Unterkünften in der Normandie genießen Sie Komfort und können ganz unter sich sein. Hotelalltag adieu ? in Ihrer Fewo oder Ihrem Ferienhaus müssen Sie sich die Frühstückszeit nicht vorschreiben lassen. Dank unseres großen Angebots an Unterkünften mit unterschiedlicher Ausstattung und Lage ist für jeden Bedarf das ideale Objekt dabei. In der Normandie stehen Ferienhäuser und Ferienwohnungen für eine Personenzahl zwischen 1 und 35 bereit. Viele davon sind mit einer Klimaanlage, einem Whirlpool, einem Pool und einer Sauna ausgestattet. Wer den Urlaub gerne am Wasser verbringt, ist mit einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung in Strand- oder Seenähe richtig beraten. Im Durchschnitt zahlen die Urlauber für ihre Unterkunft 784 ?, diese wird meist im Juli gebucht.

Ferienunterkünfte clever online buchen