Ferienwohnung "Haus Norma" in Ližnjan, Istrien für 4 Personen (Kroatien)

11 Fotos

Unterkunft

  • Ferienwohnung
  • ca. 60m²
  • max. 4 Personen
  • 1 Schlafzimmer
  • 1 Badezimmer

Lage

  • Land: Kroatien
  • Region: Adriaküste
  • Ort: Ližnjan
  • Einkaufen: 300 m
  • Flughafen: 10 km
  • Meer: 3.1 km
  • See: 34 km
  • Stadt: 4 km

Ausstattung

  • Haustier nicht erlaubt
  • Internet-Anschluss
  • Parkplatz
  • Sat-TV
  • TV
  • Waschmaschine
  • Klimaanlage
  • Pool im Freien

Sisan

Ferienwohnung mit Kinderpool

634611 - Wohnung 2-4 Personen

Haus NORMA mit 2 Wohnungen steht an einer Wiese am Ortsrand von Sisan. Nächste Einkaufsmöglichkeit ca. 300 m, Restaurant 3 km, Fels-/Kiesstrände 3 km. Sandstrand 4 km. Pula 7 km.
Teilweise eingezäuntes, ca. 2000 m2 großes Grundstück mit Wiese, Obst- und Olivenbäumen. Abschließbares Einfahrtstor. 2 Parkplätze auf dem Grundstück. Zur Wohnung gehören eine überdachte möblierte Terrasse (ca. 10 m2), Kinderpool (Ø 3,50 m, Tiefe 0,80 m) und transportabler Grill.
Gute und angenehme Einrichtung. Fliesen-/Holzdielen-/Laminatboden. Jeweils Sat-TV (deutsche Programme), DVD, Internetzugang (WLAN, € 10/Woche). Waschmaschine (Bezahlung), Bügeleisen/-brett, Klimaanlage im Wohnraum.

Nebenkosten am Ort Bei Bedarf Klimaanlage, € 1/Stunde. Kurtaxe. Wäsche Bettwäsche vorhanden. Handtücher mitzubringen. Wechsel der Bettwäsche alle 7 Tage inklusive. Kaution € 125. Haustier nicht erlaubt.

634611 2-Zimmer-Wohnung, Erdgeschoß, ca. 60 m2. Separater Zugang über Außentreppe. Wohn-/Schlafraum mit Doppelbettcouch, Eßplatz, offene Küche (3 Flammen, 1 Platte, Backofen, großes Gefrierfach, Kaffeemaschine, Wasserkocher, Toaster), Terrassenausgang. Schlafzimmer mit franz. Bett (ca. 1,60 m breit). Dusche/WC.



Außenbereich
Zufahrt/Parken: 2 x Parken auf dem Grundstück.
Lage: im Dorf.
Grundstück: (Mitbenutzung): ca. 2000 m², teilweise abgeschlossen (Zaun, Einfahrtstor), Baumbestand, Wiese.

Außenbereich (Alleinbenutzung)
Privatpool: Privatpool (Kinderpool): Ø 3,5 m, 0,80 m tief, gesamte Saison geöffnet, je nach Wetterlage, aufgestellter Pool.
Grundstück: Terrasse 10 m² (überdacht), Mobiliar vorhanden, transportabler Grill.

Detailbeschreibung
Charakteristik: Mietobjekt in Zweifamilienhaus.
Ausstattung: Sat-TV (deutsche Programme); DVD; Internetzugang WLAN (Bezahlung); Waschmaschine, Bügeleisen/-brett; Klimaanlage (im Wohnraum).
Einrichtung: gut, angenehm, Fliesenboden, Holzdielenboden, Laminatboden.
634611: Wohnung, 2 - 4 Personen, 2 Zimmer, 1 Schlafzimmer, 1 Badezimmer, ca. 60 m², 1 Etage(n), Wohnung in EG, Zugang separat, über Außentreppe.

Entfernungen
Strand/Gewässer: Sandstrand ca. 4 km
Anreise: Flughafen Pula ca. 10 km
Nächster Ort/nächste Stadt: Medulin ca. 4 km, Ortsmitte Sisan ca. 300 m, Pula ca. 7 km
Einkaufen: Nächste Einkaufsmöglichkeit ca. 300 m, Nächster Supermarkt (Medulin) ca. 4 km

Kurzbeschreibung
Personenzahl: 2-4
Strand/Wasser: Sandstrand ca. 4 km
Schlafzimmer: 1
Wohnfläche: 60 m²
Haustier: Haustier nicht erlaubt
Nächster Ort/nächste Stadt: Medulin ca. 4 km, Ortsmitte Sisan ca. 300 m, Pula ca. 7 km
Pool: ja, 3,5
Zimmer: 2
Objekttyp: Mietobjekt in Zweifamilienhaus, Wohnung

Raumaufteilung
Schlafzimmer 1: franz. Bett (1,60 m breit).
Eßplatz: im Wohnraum.
Küche: Küchenausstattung: 3 Flammen, 1 Platte, Backofen, Kühlschrank, kleiner Gefrierschrank, Kaffeemaschine, Wasserkocher, Toaster., offen zum Wohnraum.
Wohn-/Schlafraum: Doppelbettcouch (1,40 m breit), Terrassenausgang.
Sanitär 1: Dusche, WC.

Nebenkosten:

Nebenkosten am Ort Bei Bedarf Klimaanlage, € 1/?Stunde. Kurtaxe. Wäsche Bettwäsche vorhanden. Handtücher mitzubringen. Wechsel der Bettwäsche alle 7 Tage inklusive. Kaution € 125 (in bar). Haustier nicht erlaubt.

* Die markierten Objekte sind derzeit nicht verfügbar.

Kurzbeschreibung

  • Ferienwohnung
  • 60 m2
  • 4 Personen
  • 4 Personen
  • nicht erlaubt
  • 1
  • 1
  • 1
  • Terrasse
  • 2

Sonstige Inneneinrichtung

  • Ja
  • SAT-Empfang, TV
  • Internet-Zugang, WLAN / Wifi
  • Waschmaschine

Umgebung

  • Öffentlicher Parkplatz
  • 4 km
  • 300 m
  • Sandstrand
  • Pula und Umgebung

    An der südwestlichen Spitze der Halbinsel Istrien, 130 km südlich von Triest und 110 km südwestlich von Rijeka liegt die Hafenstadt Pula . Zahlreiche, meist recht gut erhaltene Baudenkmäler (z.B. das Amphitheater, der Augustustempel und der kleine Triumphbogen) sind Zeugen der bewegten und interessanten Vergangenheit dieser Stadt. In Pula selbst, in den belebten Geschäftsstraßen, auf dem Markt und in den Straßencafés geht es sehr lebhaft zu. In der Stadt zahlreiche kulturelle Veranstaltungen wie Konzerte, Festivals, Theater und Folklore. Wenige Kilometer südlich des Stadtzentrums, direkt am Meer, liegen die touristischen Anlagen, moderne Hotelkomplexe und ausgewogene Feriensiedlungen, die bekanntesten auf der Halbinsel Verudela und an der tief eingeschnittenen Bucht Veruda (Nova Veruda und Pjescana Uvala) mit modernem Jachthafen. Hier konzentriert sich das umfassende Sport- und Unterhaltungsangebot, man findet gute Restaurants, Cafés, Diskotheken und Nachtclubs. Im südlichsten Abschnitt, an der stark gegliederten Küste mit schönen Stein- und Felsstränden, finden sich alte Fischerdörfer wie Premantura, Medulin und Liznjan, die in den vergangenen Jahren immer mehr Gäste anzogen. Das interessante Hinterland, eine abwechslungsreiche Küste mit sehenswerten Städten wie Rovinj (ca. 40 km) und Porec (ca. 50 km) an der Westküste, die Brionischen Inseln sowie die bekannten Ausflugsziele der Kvarner Bucht Cres/Losinj und Krk bieten vielfältige Möglichkeiten für Tagestouren.
    Der kleine Vorort Valdebek liegt 2 km südöstlich von Pula. Im Ort Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants. Fels-/Kiesstrände 3 km.
    Der kleine Vorort Pjescana Uvala liegt ca. 2 km südlich von Pula. Im Ort Cafés und Restaurants. Schöne Kiesbucht und Felsstrände. Bootsvermietung in der nahegelegenen Marina Veruda.
    Das kleine Dorf Skatari liegt 2,5 km östlich von Pula Richtung Liznjan. Meer und Strände 5 km. Im Ort Einkaufsmöglichkeit. Landwirtschaftliche Produkte bei den Bauern im Ort.
    Der kleine Badeort Vinkuran liegt 4 km südlich von Pula, in einer tief eingeschnittenen Bucht. Hier gibt es einen der ältesten Marmorbrüche Istriens, die 'Cava romana', mit Bildhauer-Workshops im Sommer. Im Ort Restaurant und Einkaufsmöglichkeiten.
    Der Nachbarort Banjole , 6 km südlich von Pula, ist eines der ältesten Fischerdörfer der Gegend. In Banjole Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants, Cafés und schöne Fels-/Kiesstrände.
    Der kleine Fischerort Stinjan liegt in der gleichnamigen Bucht zwischen Pula (6 km) und Fazana (4 km). Unterhalb des Ortes Fels-/Kiesstrände umgeben von Pinienwald. Panoramaweg am Meer entlang von Stinjan nach Valbandon. Im Ort Restaurant, Café und Einkaufsmöglichkeit. In den ersten beiden Septemberwochen finden die zwei großen Musik- und Technofestivals 'Outlook' und 'Dimension' statt. In dieser Zeit ist der Strand nur begrenzt nutzbar.
    Das Dorf Sisan liegt im Hinterland, 7 km östlich von Pula und 4 km nördlich von Medulin. Einkaufsmöglichkeit und Café im Ort. Meer 3 km, Naturstrände und Kiesbuchten 4 km. Schöne Fahrradwege in der Umgebung.
    Die kleine Wohn- und Ferienhaussiedlung Volme liegt 7 km südlich von Pula, Richtung Premantura, in einer tiefen, fjordartigen Bucht mit kleinem Jachthafen. Restaurant im Ort. Einkaufsmöglichkeiten im Ort Banjole, 2 km entfernt.
    Fazana , 8 km nordwestlich von Pula, ist ein lebhafter kleiner Fischer- und Badeort mit schönem Strand. Empfehlenswert ein Bootsausflug zu den vorgelagerten Brijuni-Inseln (Nationalpark). Anfang August das traditionelle Sardellenfest. Im Ort gute Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants.
    Valbandon liegt 2 km südlich von Fazana. Der lange und flach abfallende Kiesstrand eignet sich besonders für Kinder. Von Valbandon bis Fazana schöne Strandpromenade zum Fahrrad fahren oder spazieren. Der Ort ist für seine große Auswahl an Restaurants bekannt.
    Peroj , dessen Name soviel wie "am Blumengarten" bedeutet, liegt auf einer kleinen Anhöhe über der Küste, 10 km nördlich von Pula und 3 km vom lebhafteren Badeort Fazana entfernt. Netter alter Dorfkern mit frühromanischer Kirche, Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten. Langer Kiesstrand.



    Gebietsbeschreibung:
    Istrien

    Istrien, die Halbinsel im Nordwesten Kroatiens, zwischen Triest und Rijeka, hat eine alte Tradition als Reiseziel. Nach Opatija, das damals noch Abbazia hieß, oder etwa nach Portoroz reiste die 'feine' österreichische Gesellschaft bereits um die Jahrhundertwende. Die Vorzüge von Istrien liegen auf der Hand: ein mildes, günstiges Klima und angenehme Wassertemperaturen, eine üppige mediterrane Vegetation und viele kulturgeschichtliche Denkmäler. In einer reizvollen und abwechslungsreichen Landschaft begeistern Steilküsten und Strände, meist aus Naturstein, Fels oder Kies. Einsame geschützte Buchten laden zum ungestörten Baden ein. Istrien ist eine touristisch gut erschlossene Region, die eine Vielzahl von Freizeit- und Unterhaltungsmöglichkeiten bietet. Die Nachfrage konzentriert sich auf wenige, besonders beliebte Orte: Die alten Städte Rovinj, Porec und Umag, die lebhafte Hauptstadt Pula im Süden, das malerisch gelegene Rabac sowie Opatija, ein vielbesuchtes Seebad mit einem Hauch kaiserlich-königlicher Riviera-Atmosphäre. Einen starken Kontrast zum bunten Treiben dieser Orte setzen die Hügel im Hinterland, dem 'Grünen Istrien', wo sich nur wenige Kilometer von der Küste entfernt eine andere Welt aufzutun scheint, mit verzaubert wirkenden Dörfern in einer verkarsteten Landschaft. Interessant die vielen Ausflugsmöglichkeiten (auf eigene Faust oder über touristische Agenturen): Triest und Venedig (per Schiff oder auf dem Landweg) und die märchenhaften Postojna-Grotten, Lipica für Pferdefreunde, die Brionischen Inseln sowie die großen Inseln in der Kvarner Bucht wie Krk, Cres, Losinj und Rab.


  • Medulin

Anfahrtsinformationen

  • Pula
  • 10 km

Garten und Aussenanlagen

  • Außenswimmingpool
  • Grill vorhanden

Gesamtbewertung der Unterkunft

5,0 von 5

(2 Kundenbewertungen)

5,0 Sauberkeit
5,0 Preis/Leistung
5,0 Lage der Unterkunft
5,0 Ausstattung
5,0 Äußerlicher Eindruck
5,0 Betreuung vor Ort
5,0 Buchungsabwicklung
  • 5,0 von 5

    Bewertung vom 21.09.2013 Urlaub vom 31.08.2013 bis 14.09.2013

    5,0 Sauberkeit
    5,0 Preis/Leistung
    5,0 Lage der Unterkunft
    5,0 Ausstattung
    5,0 Äußerlicher Eindruck
    5,0 Betreuung vor Ort
    5,0 Buchungsabwicklung
    5,0 Gesamtbewertung

    Hat mir gut gefallen

    Sehr schöne, ruhige Lage, umgeben von einem sehr großen Grundstück. Genug Parkfläche vorhanden. Die Wohnung ist sehr gut aufgeteilt, reichlich Platz vorhanden. Alles da, was man im Urlaub braucht. Aufstellpool auf dem Grundstück, an dem Kinder ihre Freude haben. Ganz nette Vermieter. Ein wenig Italienischkenntnisse sind praktisch. Der Enkel spricht sehr gut englisch. Alle wirklich supernett, und um das Wohlergehen ihrer Gäste sehr bemüht. Einkaufen ist im Ort gut möglich, dort befinden sich 2 kleine Einkaufsläden, die alles haben, was man benötigt. Unbedingt die frischen Brote probieren. Wer Ruhe braucht, der ist in Sisan wirklich am richtigen Ort. Hier sagen sich Hase und Igel noch gute Nacht. Wir sind sehr erholt aus dem Urlaub wiedergekommen, und werden nächstes Jahr wieder dorthin fahren.

    Ausflugtipps

    Vrsar lohnt sich zum ansehen. Sehr schöner Hafen, viele nette Restaurants und Bars dort. Ruhig im Navi mal die Autobahn und Mautstrecken blockieren, und die Landstraßen fahren. Der Limski Kanal ist wunderschön. Um runterzukommen ist dies genau der richtige Ort. Auf Krk haben wir uns Baska angesehen, hat uns auch sehr gut gefallen.

    Gastronomie

    Das Fontana in Medulin hat uns sehr gut gefallen. Nette Bewirtung, gutes Essen zum vernünftigen Preis.Gerne wieder. Im Salt and Pepper kann man auch gut essen. Konoba 15 in Medulin ist auch sehr gut. In Sisan fehlt leider eine Konoba. Dort ist nur das Hotel Vela Nera, in dem man auch essen kann. Hat uns aber dieses Jahr nicht so gut gefallen. Es war nichts los, aber als wir nach ca. 20 Minuten noch nicht bedient wurden, sind wir wieder gegangen. Letztes Jahr waren wir des Öfteren dort. Auf der Strecke zwischen dem Limski Kanal und Vrsar befinden sich mehrere nette Konobas. Die, in der wir essen waren, war in Gradina. Einfach super.

    übersetzen
Die gezeigten Daten stammen von Google Inc. Die dargestellte Umgebung kann inzwischen anders aussehen. Die Position des Objektes kann von der angezeigten Lage abweichen. Für die Aktualität der Daten wird keine Haftung übernommen.
Zeitraum
Preis
Preisvorteil *
Mindest-Aufenthalt
Anreisetag

4 Personen

227.99 EUR/Woche,
45%
7 Nächte
siehe Belegungsplan
228 EUR/Woche,
45%
7 Nächte
Samstag
313 EUR/Woche,
25%
7 Nächte
Samstag
418 EUR/Woche,
7 Nächte
Samstag
313 EUR/Woche,
25%
7 Nächte
Samstag

* gegenüber der Hauptsaison

Nebenkosten:

Nebenkosten am Ort Bei Bedarf Klimaanlage, € 1/?Stunde. Kurtaxe. Wäsche Bettwäsche vorhanden. Handtücher mitzubringen. Wechsel der Bettwäsche alle 7 Tage inklusive. Kaution € 125 (in bar). Haustier nicht erlaubt.
  • Frei
  • Anreisetag
  • Auf Anfrage
  • Anreisetag auf Anfrage
  • Belegt
  • Stand: 29.04.2016 20:56:15

Zusatzinformationen zu dieser Ferienunterkunft

  • Objektnummer: 634611
  • In unserem Angebot seit: 4 Jahren, 5 Monaten, 7 Tagen
  • Zuletzt aktualisiert: vor 1 Tag
  • Aufgerufen: 235 mal
  • Zur Merkliste hinzugefügt: 22 mal
  • Bewertungen bei uns: 2
  • URL: www.tourist-online.de/Unterkunft-634611.html

Beliebte Unterkünfte aus der Umgebung

Vermieter-Tipps und Kundenempfehlungen zur Umgebung

  • Bewertung vom 19.09.2010

    Ausflugtipps
    1. Premantura:
    - Ein Naturschutzgebiet zum durchfahren mit vielen Sehenswerten Tier- und Pflanzenarten.
    - Auf dem Weg zum Naturschutzgebiet kann man sich eine Art Strandbuggie ausleihen. Für empfindliche Autos sehr empfehlenswert, da die Strecke dahin eine sehr holprige Schotterpiste ist und nichts für tiefer gelegte Autos und schwache Stoßdämpfer.
    - Zum Angeln, Schnorcheln und Baden einfach am Rand unter den Pinienwäldern halten und zum Meer runterlaufen. Es findet sich zwar eine spitze Steinküste vor (nichts für alte Menschen/Hunde oder kleine Kinder), aber zwischendrin sind kleinere betonierte Flecke zum sitzen. Ist ein eher von Einheimischen besuchter Platz. Aber eine wunderschöne Bucht, malerisch mit türkisblauem Wasser und schönen Felsen sowie satten Pinienwäldern.
    Rovinje:
    Nicht weit ca.35 km liegt die Hafenstadt Rovinje. Sie zählt auch als Künstlerstadt. Ähnlich teuer wie in Deutschen Touristenstädten, aber sehr schön zum durchlaufen. Enge, verwinkelte Gassen, eine Kirche auf der Spitze und einen großen Hafen.
    Medulin:
    Ausflugsziel für Jung und Alt.
    - ältere Menschen können an der Hafenpromenade spazieren gehen und in einem der vielen Cafes etwas trinken oder essen.
    - junge Leute können Strandpartys besuchen, ein Jetski ausleihen oder Gokart fahren.
    - ein Campingplatz direkt an der Hafenpromenade bietet offen für kleine Kinder auch eine Art "Babygokart" an.
    Pula / Stoja:
    Pula als Stadt ist sehr sehenswert. Auch der Markt muss besucht werden. Die Stadt ist ein bisschen auf "römisch" gemacht. Stolz wird das kleine Colosseum und der Triumphbogen in Szene gesetzt. Für Badende und Hundebesitzer empfiehlt sich Stoja. Etwas außerhalb von Pula aber gut ausgeschildert. Dort ist ein Campingplatz. Die Bucht, in der Stoja liegt ist aber zum Baden offen. Ein flacher Strand (Hunde erlaubt) sowie ein paar ins Wasser ragende Steinplatten unter Pinienbäumen laden zum Sonnen und baden für Mensch und Tier ein. Auch hier kann schön geschnorchelt und getaucht werden.
    Gastronomie
    Kurz vor der Ausfahrt Vinkuran, wenn man von Banjole her kommt ist ein vielfältiges Restaurant mit annehmlichen Preisen. Personal spricht viele Sprachen: Deutsch, Englisch, Italienisch, Kroatisch, Spanisch, Slowenisch,.... Das Essen wird sehr schnell geliefert. Auf Anfrage ist es auch kein Problem Pizzen innerhalb von 10 Minuten ofenfrisch mit nach Hause / an den Strand zu nehmen. Einen Kinderspielplatz gibt es vor dem Haus, sowie die Möglichkeit Innen und Außen (überdacht) zu sitzen. Es läuft leise Musik im Hintergrund und es ist im Gegensatz zu vielen anderen Kroatischen Restaurants sehr sauber (keine Krümel auf den Sitzpolstern usw.). 1. Premantura:
    - Ein Naturschutzgebiet zum durchfahren mit vielen Sehenswerten Tier- und Pflanzenarten.
    - Auf dem Weg zum Naturschutzgebiet kann man sich eine Art Strandbuggie ausleihen. Für empfindliche Autos sehr empfehlenswert, da die Strecke dahin eine sehr holprige Schotterpiste ist und nichts für tiefer gelegte Autos und schwache Stoßdämpfer.
    - Zum Angeln, Schnorcheln un...
  • Sybille R., Schwerte schreibt...

    Bewertung vom 07.08.2014

    Ausflugtipps
    Ok, Valbandon ist abends sehr ruhig...unsere Söhne begrüßten den vorhandenen Fernseher als willkommene Ablenkung. Auch Fazana ist eher ein ruhiger Ort. Für uns war es aber total ok...viele schöne Restaurants laden am Wasser zum gemütichen verweilen ein. Geht man am Campingplatz einfach an der Wasserkante vorbei und lässt den Platz dann nach ein paar Minuten hinter sich, muss man einfach in die vielen kleinen u größeren Gänge zum Wasser einbiegen. Es bieten sich wunderschöne Buchten und am Ende sogar ein kleines Hippidorf mit selbstgebauter Hängebrücke. Schaut es euch mal an, echt schön!
    Rovinj, das Venedig Istriens muss man gesehen haben, am Tag und erst recht am Abend...
    In Pula gibt es alles, was der Haushalt braucht, Lidl, Kaufland und sogar Bauhaus (gut für Mückennetze ;))
    Besonders schön fanden wir das Kap Kamenjak!!! Das muss man gesehen haben. Für umgerechnet 5 Euro/KFZ verweilt man einen ganzen Tag in diesem tollen Naturschutzgebiet. Man fährt an die schönsten Buchten und schwimmt in kristallklarem Wasser oder fährt mit dem Wagen immer dem Wegweiser Richtung Kolumbarica und springt von den tollsten Klippen. Meine höchste war ca. 11 Meter, mein jüngerer Sohn sprang sogar von 15 Metern. Dort gibt es auch ein Stückchen zurück, eine tolle Beachbar, die man einfach gesehen haben muss...tolles Ambiente, nette Leute, leckeres Fastfood, Obst, Oliven und Getränke!!! Wie gerne wäre ich jetzt dort...echt total schön!!! Wir waren in diesem Jahr, vier mal am Kap, da unsere Söhne danach den "normalen" Strand ziemlich öde fanden. Scheut nicht den Weg, selbst Freunde aus Porec sind mit uns dorthin und sie sagen, es hat sich wirklich gelohnt!!!!!!

    Ich könnte noch soooo... viel weiter schreiben und schwärmen.. aber alles hat mal ein Ende :(
    Gastronomie
    Auf dem Rückweg vom Kap Kamenjak Richtung Pula unbedingt bei der ersten winkenden Köchin abbiegen. Das Restaurant liegt nicht direkt an der Straße... super freundlich und super lecker!!!!
  • Bewertung vom 17.10.2011

    Ausflugtipps
    Der Ort selbst ist wirklich schön romantisch, am wunderschönen blauen Meer mit Kiesstrand und auch der obere Ortsteil hat ein schönes Restaurant mit genialem Ausblick und einer wunderschönen Altstadt, die es zu entdecken gilt - ein Paradies für Fotografen.
    Ansonsten sollte man das Meer genießen - wir sind öfter hinausgefahren und haben viele Buchten entdeckt, die man alleine nutzen konnte... Man kann sich einfach wohlfühlen und wer will kann auch Tagesfahrten buchen zu unterschiedlichsten Zielen an Land oder auf dem Wasser... Rundum muß man sagen, daß alle dort sehr nett und hilfsbereit sind - vom Kellner im Lokal bis zu den Mitarbeitern der Tauchschule oder im Wellnesstempel bei der Massage...
    Für Jugendliche gibt es nicht wirklich ein Angebot dort - keine Disco, kein Billardtisch oder Airhockey und auch sonst konnten wir keinen Insider-Tipp bekommen.
    Es gibt natürlich kostenpflichtige Angebote am hinteren Teil des Standes (Klettergerüst im Meer usw.) vorne gibt es viele Restaurants und ,Eisdielen, ein paar Tischtennisplatten und den Tretbootverleih, die Tauchschule...
    Gastronomie
    Wir waren gerne bei Bruno im "Villebit" - eine kleine Caffeebar unten beim Hafen, indem sich morgens noch die Fischer treffen, wenn sie vom Fang nach Hause kommen - am Wochenende gibt es dort auf der Staße auch oft ein paar Musiker, die die Touristen unterhalten....

    Essen kann man gut im Hotel Mediteran - auf der Terasse direkt am Strand kann man diesen Ort schön genießen und bekommt echt lecker Essen.

    Auf dem Weg nach Moscenice (oben auf dem Berg) kommt man bei "Johnson" vorbei - das ist ein Fischrestaurant der xtra-Klasse: Wer wirklich guten Fisch essen will sollte sich dort einen Tisch reservieren - es lohnt sich!

    Und ganz oben in Moscenice gibt es ein großes Restaurant mit genialem Ausblick draußen auf der Terrasse - auch da kann man ganz toll essen (unbedingt ausprobieren sollte man das "Tatar", daß direkt am Tisch angemacht wird - ich liebe es!) - es ist einfach eine tolle Atmosphäre: schönes Essen, nette Bedienung und Super-Aussicht!

Ein Urlaub in Istrien mit einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung

Gestalten Sie sich Ihren Wunschurlaub in Istrien (in Kroatien). In einem Ferienhaus oder einem Apartment in Istrien sind Sie ganz für sich und haben die besten Voraussetzungen, sich gemeinsam mit Ihren Lieben vom stressigen Alltag zu erholen. Familien und Hundebesitzer spricht Istrien besonders an. In Istrien, das am Mittelmeer (Adria) liegt, kann man hervorragend Strandurlaub machen. Angelfreunde können ihrem Hobby in der Ferienregion ebenfalls nachgehen. Sie wollen in Ihrem Ferienhaus-Urlaub neue Orte und Städte kennenlernen? Dann sollten Sie unbedingt Porec, Rovinj, Pula, Medulin und Umag besichtigen. In den Unterkünften in Istrien genießen Sie Komfort und können einfach mal ausspannen. Anders als im Hotel bestimmen Sie in Ihrem Ferienhaus oder Ihrer Fewo den Tagesrhythmus selbst. Wählen Sie eine Unterkunft, die Ihren Vorstellungen in Ausstattung und Lage gerecht wird. In Istrien stehen Ferienhäuser und Ferienwohnungen für eine Personenzahl zwischen 1 und 24 zur Verfügung. Viele davon bieten Extras wie eine Klimaanlage, einen Whirlpool, einen Pool und eine Sauna. Wer den Urlaub gerne am Wasser verbringt, ist mit einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung in Strand- oder Seenähe gut beraten. Ihre Unterkunft kostet die Urlauber im Mittel 724 ?. Dabei ist der Hauptbuchungsmonat August.

Ferienunterkünfte clever online buchen