Haus Appart Mitterer in Söll, Tirol, Österreich

7 Fotos

Unterkunft

  • Pension
  • max. 2 Personen

Lage

  • Land: Österreich
  • Region: Kitzbüheler Alpen
  • Ort: Söll
  • Langlaufloipe: 390 m
  • Skipiste: 1.7 km
  • Skilift: 1.3 km
  • Skilift/Abfahrt/Loipe: 390 m

Ausstattung

  • Haustier nicht erlaubt
  • Skiurlaub

Kurzbeschreibung der Unterkunft

Die Pension liegt in Söll, Tirol, Österreich. Folgende Zimmerkategorien stehen Ihnen in dieser Pension zur Verfügung: Doppelzimmer, Einzelzimmer und Ferienwohnung.

Aktivitäten

  • Skilaufen
  • Tischtennis
  • Wandern
  • Radfahren
  • Skiaufbewahrung

Allgemein

  • Privatparkplatz

Dienstleistungen

  • kostenloses WLAN inklusive

Einrichtungen allgemein

  • Sonnenterrasse
  • Garten

Rezeptionsservice

  • Gepäckaufbewahrung

Sonstiges

  • Nichtraucherunterkunft (Alle öffentlichen und privaten Bereiche sind Nichtraucherzonen)
  • Aufzug
  • Familienzimmer
  • Heizung
  • Nichtraucherzimmer

Unterhaltung und Familienangebote

  • Kinderspielplatz

Kurze Beschreibung

In ruhiger Lage am Rande des Söll bietet die Pension Appart Mitterer Unterkünfte mit Balkon und Bergblick. Die Seilbahn Söll-Hochsöll zum Skigebiet Wilder Kaiser-Brixental liegt 900 Meter entfernt und das Dorfzentrum erreichen Sie in 4 Minuten zu Fuß.

Alle Unterkünfte verfügen über Kabel-TV und ein Badezimmer. Die Apartments sind mit einer Küchenzeile und einem Schlafsofa ausgestattet. Kostenfreies WLAN steht Ihnen in der gesamten Unterkunft zur Verfügung.

Entspannen Sie sich im Garten des Hotels, zudem steht Ihnen ein Skiraum mit Skischuhtrockner zur Verfügung. Kinder können Tischtennis spielen oder sich auf dem Kinderspielplatz der Pension vergnügen.

Darüber hinaus bietet die Bar der Pension Appart Mitterer warme und kalte Getränke. Genießen Sie hier jeden Morgen ein frisch zubereitetes Frühstück.

Kostenlose Parkplätze stehen Ihnen an der Pension zur Verfügung. Nur 50 m trennen Sie von mehreren Restaurants und Geschäften, die nächste Skibushaltestelle ist 2 Gehminuten entfernt.

Zum malerischen Hintersteiner See gelangen Sie nach 6 km. Ein Tennisplatz und eine Minigolfanlage können innerhalb von 3 Minuten zu Fuß erreicht werden und der Moorsee befindet sich 10 Gehminuten entfernt.

Anreise

12:00 Uhr

Abreise

10:00 Uhr

Zimmerübersicht

(für aktuelle Preise siehe Preis und Terminanfrage)

Name / Beschreibung
Personen (max.)

Doppelzimmer

Dieses Zimmer verfügt über einen nach Südwesten gerichteten Balkon, WLAN, Kabel-TV und ein Badezimmer mit Dusche. Bitte beachten Sie, dass für diese Zimmerkategorie keine Zustellbetten verfügbar sind.
2
Betten: 1 großes Doppelbett
Ausstattung: Bergblick, Gartenblick, Balkon, Gartenmöbel, Kabelkanäle, Radio, TV, Badezimmer, WC, Haartrockner, Dusche, Schrank, Holz-/Parkettboden, Teppichboden, Heizung

Einzelzimmer

Dieses Zimmer verfügt über einen Balkon, WLAN, Kabel-TV und ein eigenes Bad. Bitte beachten Sie, dass für diese Zimmerkategorie keine Zustellbetten verfügbar sind.
1
Betten: 1 Einzelbett
Ausstattung: Bergblick, Gartenblick, Balkon, Gartenmöbel, Kabelkanäle, Radio, TV, Badezimmer, WC, Kostenfreie Pflegeprodukte, Haartrockner, Dusche, Schrank, Teppichboden, Heizung
Die gezeigten Daten stammen von Google Inc. Die dargestellte Umgebung kann inzwischen anders aussehen. Die Position des Objektes kann von der angezeigten Lage abweichen. Für die Aktualität der Daten wird keine Haftung übernommen.

Zusatzinformationen zu dieser Ferienunterkunft

  • Objektnummer: 662861
  • In unserem Angebot seit: 4 Jahren, 2 Monaten, 21 Tagen
  • Zuletzt aktualisiert: vor 0 Tagen
  • Aufgerufen: 32 mal
  • URL: www.tourist-online.de/Unterkunft-662861

Vermieter-Tipps und Kundenempfehlungen zur Umgebung

  • Frank Weißkirschen schreibt...

    Bewertung vom 29.08.2011

    Ausflugtipps
    Vom Haus aus zu den Wasserfällen und dann zum Grander Schupf (super tolle Hütte) ca. 45 Minuten

    Vom Haus aus zu den Wasserfällen und dann zum Kitzbühler Horn und über St Johann zurück ( 9 Stunden, anstrengend aber ein Erlebnis, viele Stempel für Wandernadel / Harschbichl Alm nicht auslassen)

    Hahnenkamm mit Seibahn rauf, dann Rundwanderung mit Lehrpfad und anschließend über die FIS- Abfahrtsstrecke zurück ins Tal (ganz schön steil)

    Ab ins Touristenbüro - Wandernadelheft für die Kinder holen : alle Kinderwanderungen sind ein echtes Erlebnis gewesen. Besonders zu empfehlen ist das Hexenwasser / hier vorher Handtuch in den Rucksack packen weil Wasserspielplätze vorhanden.

    Kletterpark am Kitzbühler Horn: Saugeil für Heranwachsende und Erwachsene

    Lamprechtshöhle bei schlechtem Wetter / Halbtagestour

    Krimmler Wasserfälle und ganz nach oben hoch ins Tal: Atemberaubend aber viele Touries

    Stripsenjochhaus / Wilder Kaiser: anstrengend schön (6 Stunden, Stempel für Wanderkarte)

    Schwarzsee umwandern und Boot fahren / tolles Panorama
    Gastronomie
    Grander Schupf / Kitzbühler Horn / Spielplatz / auch mit dem Auto zu erreichen / gute Küche / super Ambiente / mehrfacher Preisträger

    Harschbichl Alm / Kitzbühler Horn / Spielplatz
    hier war es sau lecker / super Ambiente / mehrfacher Preisträger

    Stöcklalm / Hexenwasser / Spielplatz

    Restaurant Hochfeld / Kitzbühler Horn / Spielplatz / auch mit dem Auto zu erreichen / für uns die leckerste Küche

    Gasthof zur Mauth im Ortskern von Sankt Johann: so schlecht haben wir noch nicht in Austria gegessen / bloß nicht noch mal

    Cafe Rainer in Sankt Johann: Kuchen und Eis ein Traum / beim Ambiente dachten wir, wir haben eine Zeitreise gemacht und sind in den 50igern gelandet Vom Haus aus zu den Wasserfällen und dann zum Grander Schupf (super tolle Hütte) ca. 45 Minuten

    Vom Haus aus zu den Wasserfällen und dann zum Kitzbühler Horn und über St Johann zurück ( 9 Stunden, anstrengend aber ein Erlebnis, viele Stempel für Wandernadel / Harschbichl Alm nicht auslassen)

    Hahnenkamm mit Seibahn rauf, dann Rundwanderung mit Lehrpfad und anschließend...
  • Bewertung vom 01.11.2009

    Ausflugtipps
    Leider war schon fast alles zu ,als wir da waren. Nur die Gondelbahn zum Karwendel hatte noch auf und war die nächste zu unserer Whg. Von den Wanderwegen waren aufgrund von Schnee und anschließendem Tauwetter nicht viele begehbar.Im Winter und im Sommer wird sich ein Urlaub in der Wildschönau aber sicher lohnen.Der Blick und die Wildschönau sind toll.Die direkte Umgebung eignet sich zum Wandern und Skifahren. Eimal ins Tal hinauf fahren und dort bleiben ist ok. Zum Sightseeing sitzt man viel im Auto.Nach Oberau sind es 10 km den Berg hinauf.
    Gastronomie
    Der Kellerwirt im Ort hat leckeres Essen und Freitags gibt es Lifemusik dazu. Man sollte aber vorbestellen.Im Starchenthof gibt es eie kleine Wein-und Bierschänke.Jetzt war nicht viel los,aber während de Saison im Winter und Sommer wird laut Aushang so einiges geboten. Wir waren dort am Abend sehr gerne auf ein Bier od. zwei.Man muss ja nur noch die Treppe hinauf gehen. Wer sich nicht vor weiten Anfahrtswegen scheut, muss auf jeden Fall nach Bayern rüber und in Fischbachau das Winkelstübl besuchen. Dort gibt es riesige Tortenstücke und leckeren Kaffee.Aber die Wochenenden meiden, es ist auch in der Woche rappelvoll.
  • Heidi Preilowski schreibt...

    Bewertung vom 01.06.2015

    Ausflugtipps
    Wir waren jeden Tag unterwegs trotz Regen. Wanderung Malerwinkel am Königsee. Schifffahrt haben wir nicht gemacht wegen des schlechten Wetters. Thumsee umrundet.Chiemsee im Regen war nicht schön. Kenne es aber von frühen Zeiten ,da war es sehr schön. Windbeutelgäfin darf man nicht auslassen. Die große Auswahl macht es einem schwer. Natürlich mussten wir auch zum Fossil Outlet.Wimbachtal bis zur Wimbachgrieshütte über 8 km immer bergauf und natürlich wieder runter, wo ich mir sogar Blasen geholt habe.Salzburg war auch im Regen sehenswert. Salzburger Nockerln aber nur einen Berg haben wir nach dem Essen zu zweit gegessen. Höglwörther See (Klosterweg)sind wir gelaufen und haben uns das Kloster von außen ansehen können. Die kleine Kirche war auch sehr schön.Die Weissbachschlucht sind wir gelaufen 5 km über Stock und Stein. An einer Stelle bin ich Barfuß durch eine riesige Wasserlache gelaufen. Kehlsteinhaus sind wir raufgefahren. Schnee pur. Rutschparty war angesagt,trotzdem waren meine Treckingschuhe mit Strümpfen und Hose nass geworden.
    Gastronomie
    Wir waren hauptsächlich beim Schnitzelwirt essen. Man kann da sehr gut Speisen. Man sollte sich immer einen Tisch reservieren.Beim Neuwirt waren wir auch. Konnte man auch gut essen. Beide Lokale sind in Aufham die wir zu Fuß erreichen konnten.
    Urlaubsort
    Das Haus lag in einer ruhigen Gegend. Höglwörther See in Anger umrundet..

Der Wilde Kaiser: Urlaub in einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung

Erkunden Sie den Wilden Kaiser (in Österreich) und verbringen Sie Ihren Sommer- und Winterurlaub ganz nach Ihren persönlichen Vorstellungen. In einem Ferienhaus oder einer Fewo am Wilden Kaiser sind Sie ganz für sich und haben die Möglichkeit, sich vom anstrengenden Alltag auszuruhen. Wer seinen Urlaub gerne am See verbringen und baden möchte, wird sich am Wilden Kaiser wohlfühlen. Skifahrer haben in der kalten Jahreszeit Spaß auf der Piste. Darüber hinaus kann man im Winter Aktivitäten wie Schneewandern, Schlittenfahren und Skilanglaufen unternehmen. Aktivurlauber angeln in der Ferienregion außerdem gern. Es gibt hier viel zu entdecken - besuchen Sie zum Beispiel auch Ellmau, Going am Wilden Kaiser, Scheffau am Wilden Kaiser, Söll und Stockach. Ein Urlaub am Wilden Kaiser, das bedeutet Zeit zum Ausspannen in einer Unterkunft mit Komfort. Die Ferienhäuser und die Ferienwohnungen erlauben eine persönliche Urlaubsgestaltung unabhängig vom Hotelalltag. Unser Angebot beinhaltet Unterkünfte in verschiedener Lage und Ausstattung. Die Ferienhäuser und die Ferienwohnungen am Wilden Kaiser haben Platz für eine Personenzahl zwischen 1 und 46. Viele davon bieten Extras wie einen Pool und eine Sauna. Skihütten oder Chalets mit Kamin sind für den Skiurlaub die Unterkünfte der ersten Wahl. Wer den Urlaub gerne am Wasser verbringt, ist mit einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung in Seenähe richtig beraten. Für die Unterkunft, die meist im Juli gebucht wird, geben die Urlauber im Mittel 908 ? aus.

Ferienunterkünfte clever online buchen