Geldmunt Apartment in Gent, Ostflandern, Belgien

33 Fotos

Unterkunft

  • Ferienwohnung
  • max. 2 Personen

Lage

  • Land: Belgien
  • Region: Ostflandern
  • Ort: Gent
  • Meer: 42.6 km
  • See: 2.7 km

Ausstattung

  • Haustier erlaubt
  • Nichtraucher-Unterkunft
  • Internet-Anschluss

Allgemein

  • Haustiere erlaubt

Dienstleistungen

  • kostenloses WLAN inklusive

Rezeptionsservice

  • privater Check-in/-out

Sonstiges

  • Nichtraucherunterkunft (Alle öffentlichen und privaten Bereiche sind Nichtraucherzonen)
  • Heizung
  • Nichtraucherzimmer

Kurze Beschreibung

In einem denkmalgeschützten Gebäude gegenüber dem Schloss Gravensteen in Gent bietet Ihnen das Geldmunt ein Apartment, das sich über 3 Etagen erstreckt. Hier erwarten Sie eine komplett ausgestattete Küche, ein Flachbild-TV mit einem DVD-Player sowie kostenloses WLAN.

Zum Wohnbereich gehört eine moderne, offen gestaltete Küche mit einem Herd, einem Geschirrspüler und den notwendigen Küchenutensilien. Sie finden mittelalterliche Merkmale wie Holzbalkendecken, einen großen Kamin und einen Kronleuchter aus Kristall vor.

Auf den oberen Etagen finden Sie das eigene Badezimmer mit einer ebenerdige Dusche und das Schlafzimmer mit Boxspring-Betten vor.

Ganz in der Nähe des Geldmunt erwarten viele Restaurants und Bars gern Ihren Besuch. Das Belfort von Gent liegt 650 Meter entfernt. Von der nur 10 Meter entfernten Straßenbahnhaltestelle aus gelangen Sie direkt zum Bahnhof von Gent.

Anreise

15:00 - 21:00 Uhr

Abreise

12:00 Uhr

Zimmerübersicht (Aktuelle Preise siehe Preis und Terminanfrage)


Name
Max. Personen

Apartment mit 1 Schlafzimmer

Dieses Apartment mit Blick auf das Schloss Gravensteen bietet Ihnen eine moderne Küche, einen Flachbild-TV sowie Boxspring-Betten.
2
Ausstattung: Stadtblick, Blick auf Sehenswürdigkeit, Bettwäsche, Handtücher, Kaffeemaschine, Kochplatten, Backofen, Wasserkocher, Essbereich, Küche, Spülmaschine, Mikrowelle, Kühlschrank, Flachbild-TV, Kabelkanäle, CD-Player, DVD-Player, Radio, zusätzliches WC, Badezimmer, WC, Haartrockner, Dusche, Reinigungsmittel, Moskitonetz, Holz-/Parkettboden, Kamin, Heizung, Waschmaschine, Sitzecke, Bügeleinrichtungen, Bügeleisen
Die gezeigten Daten stammen von Google Inc. Die dargestellte Umgebung kann inzwischen anders aussehen. Die Position des Objektes kann von der angezeigten Lage abweichen. Für die Aktualität der Daten wird keine Haftung übernommen.
Berechnen Sie die Route zu dem Ferienort Gent:

Sehenswürdigkeiten in der Nähe

Familien-Tierpark Harry Malter 8,3 km
Lede 20,7 km
Kloster Boudelo 23,1 km
Bosberg (Flandern) 35,5 km
Zwin 42,7 km

Reiseberichte zur Umgebung

usageimg
  • Frei
  • Anreisetag
  • Auf Anfrage
  • Anreisetag auf Anfrage
  • Belegt
  • Stand: 04.05.2016 20:38:25

Zusatzinformationen zu dieser Ferienunterkunft

  • Objektnummer: 777509
  • In unserem Angebot seit: 4 Jahren, 8 Monaten, 3 Tagen
  • Zuletzt aktualisiert: vor 1 Tag
  • Aufgerufen: 49 mal
  • Zur Merkliste hinzugefügt: 2 mal
  • URL: www.tourist-online.de/Unterkunft-777509

Beliebte Unterkünfte aus der Umgebung

Vermieter-Tipps und Kundenempfehlungen zur Umgebung

  • Bewertung vom 30.09.2011

    Ausflugtipps
    Der Strand von Breskens! Nicht zu früh parken, man kann gut zum Fährhafen fahren, oder noch ein Stück weiter Richtung Leuchtturm. Für das richtig Meer- feeling bei Hochwasser fahren.

    Die Innenstädte von Oostburg und Terneuzen sind sehr schön zum bummeln, in Breskens selber gibts da nicht wirklich was.

    Angeblich soll es am Strand von Breskens bis Catzand fossile Haifischzähne geben, wir haben aber keinen gefunden.
    Gastronomie
    In Hoofdplaat gibt es nur eine Pommesbude, in dem Hotel de Friendschap ( ?) angeschlossen ist. Dort waren wir einmal essen, es sauber und lecker und die Bedienung war sehr nett.
    In Terneuzen gibt es eine richtige Meile mit vielen Restraunts und Kneipen in einer Reihe, wir waren nur in der chinesischen Pommesbude und können davon nur abraten, es war dreckig, fettig und ecklig und wir hatten fast alle Magenprobleme danach !
    In Breskens bei dem Plusmarkt in ein Eisstand und das Softeis ist riesig! Tip: nur die kleine Portion aber im großen Hörnchen kaufen! Reicht vollkommen. Der Strand von Breskens! Nicht zu früh parken, man kann gut zum Fährhafen fahren, oder noch ein Stück weiter Richtung Leuchtturm. Für das richtig Meer- feeling bei Hochwasser fahren.

    Die Innenstädte von Oostburg und Terneuzen sind sehr schön zum bummeln, in Breskens selber gibts da nicht wirklich was.

    Angeblich soll es am Strand von Breskens bis Catzand fossile Haifis...
  • Jürgen Korn schreibt...

    Bewertung vom 19.04.2010

    Ausflugtipps
    In Groede, einem kleinen Ort ca. 8km entfernt, gibt es sehr nette Lokale und kleine Museen (teils auch Lokale in den Museen) und eine wunderschöne Altstadt mit Häusern aus dem 17. Jahrhundert, Künstlerateliers, usw.
    In Cadzand, ca. 5km von Cadzand-Bad, steht am Ortseingang die Windmühle "Nooitgedacht", die noch in Betrieb ist und auch selbst gemahlenes Biomehl verkauft. Besonders beeindruckend fand ich die Möglichkeit, gegen eine wirklich kleine Spende, das gesamte Gebäude, mit laufender Mühle, zu besichtigen. Der Müller beantwortet gerne alle Fragen und ist ein sehr netter älterer Handwerker, ohne aufgesetzte "Touristenfreundlichkeit".
    Gastronomie
    Das indisch-chinesische Restaurant in der Ortsmitte von Cadzand-Bad ist ausgesprochen empfehlenswert. Zwar gab es, entgegen unserer Erwartung, keinerlei indische Gerichte, dafür aber ausgesprochen schmackhafte chinesische Speisen. Ich gehe oft chinesisch essen, aber selten so gut wie hier. Besonders erwähnenswert ist auch die freundliche Bedienung. Selbst als wir Sonntags Abends noch spät (Lokal schon leer und Heizung bereits abgedreht) noch einkehren wollten, hat man für uns die Küche und die Heizung reaktiviert und uns mit großer Freundlichkeit köstlich bewirtet.
    Pfannkuchen, süß oder herzhaft, sind in den Strandpavillons empfehlenswert.
    Ein besonders pittoreskes Lokal ist "De Natte Pij" in Groede. Hier wurde Kneipe, Museum und Atelier wunderschön vereint und der Service ist sehr freundlich.
  • Roland Dahlhaus schreibt...

    Bewertung vom 20.05.2009

    Ausflugtipps
    Die kleine Stadt Sluis muss man gesehen haben. Die Stadt Brügge ist nicht weit entfernt und gut mit dem Bus zu erreichen. Auch Knokke mit seinem Spielcasino und der wunderbaren Strandpromenade ist zu empfehlen.

    Der Strand und der Yachthafen ist gut zu Fuss oder mit dem Fahrrad zu erreichen, der Sandstrand ist einfach sehr sehr schön - sogar mit einem schönen Leuchtturm. Die Strandcafes laden auch zum verweilen ein. HET ZWIN der Naturschutzpark ist auch eine sehr schöne Sache. Für Kinder gibt es überigens gar keine Langeweile, soviel an Spielmöglichkeiten am Strand oder an Spielplätzen. die es dort gibt.
    Gastronomie
    Das Hotel ist klein und sehr sauber. Die Menschen dort sind sehr freundlich und hilfsbereit.
    Das Hotel liegt mitten im Ort, aber in einer ruhigen Seitenstrasse. Es hat eine schöne Aussenterrasse und lädt zum verweilen ein.

    Wir können es nur empfehlen und werden es wieder buchen.

Belgien - Urlaub im Königreich

Das Königreich Belgien liegt in geografischer Nachbarschaft von Deutschland, den Niederlanden, Luxemburg und Frankreich und grenzt im Westen an die Nordsee. Das kleine Land lässt sich grob in die drei Regionen Flandern, Brüssel und Wallonie, bzw. in zehn Provinzen aufteilen.

Die wohl augenscheinlichste Besonderheit des Königreiches liegt in seiner sprachlichen Dreiteilung: In den Ostkantonen wird Deutsch gesprochen, im der Wallonie Französisch und Niederländisch vor allem in Flandern. Ebenso wie unterschiedliche Sprachen, prägten auch unterschiedliche Küchen das kulinarische Gesamtbild Belgiens. Regionale Spezialitäten aus der französischen und der niederländischen Küche hielten Einzug. Zu den bekanntesten kulinarischen Spezialitäten Belgiens zählen zweifelsfrei die belgischen Pralinen. Aber auch Pommes Frites und belgisches Bier können in den Küchen des Königreichs auf eine lange Tradition zurückblicken.

Insgesamt hat das Königreich seinen Besuchern sehr viel Abwechslung zu bieten. Vor allem durch seine Städtearchitektur und ein vielfältiges Kunstmilieu ist Belgien für kulturell interessierte Besucher ein sehr ansprechendes Reiseziel. Darüber hinaus macht auch seine vielgestaltige Landschaft das Königreich Belgien zu einem verlockenden Reiseziel für die verschiedensten Urlaubergruppen und Besucher. Vom Moorgebiet, dem Hohen Venn, über Grotten bis hin zu den Ardennen, die den Süden des Landes, die Wallonie, entscheidend prägen - die Landschaft und Natur Belgiens bietet sich für vielerlei Urlaubsarten an.

Der Tourismus spielt in Belgien eine bedeutende Rolle. Durch seine zentrale Lage auf dem Kontinent ist Belgien vor allem bei verschiedensten Europäern ein beliebtes Reiseziel. Dazu zählen natürlich Reisende und Besucher aus den unmittelbar angrenzenden Ländern wie Deutschland, den Niederlanden, Luxemburg und Frankreich, aber auch viele Briten besuchen das Königreich. Aufgrund der günstigen geografischen Lage sind bei Einheimischen und Urlaubern auch Tagestouren in die benachbarten Länder Niederlande, Frankreich und Großbritannien sehr beliebt.

Ferienunterkünfte clever online buchen