3 Sterne Hotel Garni Lawens in Serfaus, Tirol, Österreich

36 Fotos

Unterkunft

  • Pension
  • max. 2 Personen

Lage

  • Land: Österreich
  • Region: Inntal Region
  • Ort: Serfaus
  • Skipiste: 280 m
  • Skilift: 270 m
  • Skilift/Abfahrt/Loipe: 270 m

Ausstattung

  • Haustier nicht erlaubt
  • Skiurlaub

Kurzbeschreibung der Unterkunft

Die Pension befindet sich in Serfaus, Tirol, Österreich. In dieser Pension stehen Ihnen Räume des Typs Doppelzimmer, Einzelzimmer und Suite zur Verfügung.

Aktivitäten

  • Skilaufen
  • Skischule
  • Skiaufbewahrung
  • Radfahren
  • Wandern

Allgemein

  • Privatparkplatz

Einrichtungen allgemein

  • Spielzimmer
  • Sonnenterrasse
  • Terrasse
  • Garten

Rezeptionsservice

  • Safe

Sonstiges

  • Heizung
  • Aufzug
  • Nichtraucherzimmer

Speisen & Getränke

  • Bar

Unterhaltung und Familienangebote

  • Kinderspielplatz

Anreise

  • 14:00 - 22:00 Uhr

Abreise

  • 07:30 - 10:00 Uhr

Zimmerübersicht

(für aktuelle Preise siehe Preis und Terminanfrage)

Name / Beschreibung
Personen (max.)

Comfort Doppelzimmer

Die meisten Zimmer bieten Dachfenster, ein Schlafsofa, einen Sitzbereich sowie einen Balkon.
2
Betten: 1 großes Doppelbett
Ausstattung: Aussicht , Balkon, Satelliten-TV, Telefon, Badezimmer, WC, Kostenfreie Pflegeprodukte, Haartrockner, Dusche, Teppichboden, Schreibtisch, Safe
Die gezeigten Daten stammen von Google Inc. Die dargestellte Umgebung kann inzwischen anders aussehen. Die Position des Objektes kann von der angezeigten Lage abweichen. Für die Aktualität der Daten wird keine Haftung übernommen.

Routenplaner zum Ferienort Serfaus:

Route anzeigen Lage der Unterkunft

usageimg

Zusatzinformationen zu dieser Ferienunterkunft

  • Objektnummer: 778734
  • In unserem Angebot seit: 5 Jahren, 8 Monaten, 22 Tagen
  • Zuletzt aktualisiert: vor 0 Tagen
  • Aufgerufen: 183 mal
  • Zur Merkliste hinzugefügt: 1 mal
  • URL: www.tourist-online.de/Unterkunft-778734

Vermieter-Tipps und Kundenempfehlungen zur Umgebung

  • Thomas F. schreibt...

    Bewertung vom 17.10.2015

    Ausflugtipps
    - man sollte sich auf jeden Fall die Gletscher der Umgebeung ansehen, so lange sie noch da sind - lange wird man sie nicht mehr besteigen und betrachten können
    - ansonsten gibt es im Tal schöne Wandermöglichkeiten (Teufelskanzel, Sagenweg, neue Hängebrücke bei Brand, Rundweg mit Wellerbrücke, Zauberwald Sautens und viele schöne Wanderungen im Vent (z.B. Ötzifundstelle, Hohe Mut)und vieles mehr
    - wenn normale Wasserzustände herrschen, sind die Wasserfälle auch sicher interssant - momentan waren es alles nur Rinnsale
    - beachten sollte man, dass die Ötztal-Card nur von Ende Mai bis etwa Mitte Oktober gilt und die meisten Bergbahnen auch nur, wie dieses Jahr bis 11.10. fahren
    Gastronomie
    - in unserer Zwischensaison kann man nichts empfehlen - viele Gaststätte bieten nur abgespeckte Speisekarten
    - die Kochkunst im Ötztal ist weit weg von dem was man in Kärnten, im Burgenland, im Salzburger Land oder Montafon geboten bekommt
    Urlaubsort
    - wer Ruhe und Erholung braucht oder sucht ist hier oben auf rund 1600m gut aufgehoben
    - bis auf wenige Maschinen von den Bauern herrscht hier kaum Verkehr
    - natürlich muss man, weil Sackgasse, immer erst 5km Serpentinen ins Tal hinunter nach Längenfeld in Kauf nehmen
    - es gibt aber auch von hier gute Wandermöglichkeiten, ohne erst das Auto zu bewegen - man sollte sich auf jeden Fall die Gletscher der Umgebeung ansehen, so lange sie noch da sind - lange wird man sie nicht mehr besteigen und betrachten können
    - ansonsten gibt es im Tal schöne Wandermöglichkeiten (Teufelskanzel, Sagenweg, neue Hängebrücke bei Brand, Rundweg mit Wellerbrücke, Zauberwald Sautens und viele schöne Wanderungen im Vent (z.B. Ötzifundstelle, Hohe Mut)und vieles m...
  • Katharina Rose schreibt...

    Ausflugtipps
    Da ich schon mal in Serfaus gearbeitet und gelebt hatte, kannte ich natürlich die Umgebung und muss Serfaus/Fiss/Ladis auch als Ausflugsziel empfehlen. Wir hatten so schönes Wetter und es war echt beeindruckend der ganze Schnee oben auf dem Lazit.(Dort kann man auch sehr gut essen) Zum Wandern mit Hund ist der Panorama-Genussweg von Serfaus aus zu empfehlen. Mit der Komperdelbahn fährt man bis zur Mittelstaion hoch und geht den Panoramaweg entlang, der sehr gut ausgeschildert ist. Man hat einen sehr guten Blick auf Serfaus. Die Wanderung dauert ca. 2 Stunden und für einen Hund ideal.

    Einen Tag waren wir dann in Samnaun in der zollfreien Zone und sind shoppen und günstig tanken gewesen. Auch dort kann man sehr gut speisen und die Fahrt dort hin dauert ca. 40 min. Auch dort kann man sehr gut spazieren gehen.

    Auch Meran und Bozen sind zu empfehlen. Nach 2 stündiger Fahrt leuchteten uns schon die Palmen an. Dort hat man auch schon ein Feeling von Italien. Leckere Pizza, einen Cappuchino und leckeren Kuchen in einem kleinen Cafe unter Palmen. Eine wunderschöne Stadt ist Meran, wo man auch sehr gut shoppen kann und einfach in den schönen Gassen schlendern kann. 30 km weiter befindet sich dann noch Bozen, auch immer wieder einen Ausflug wert.

    Auch die Orte Landeck und Innsbruck sind schön und sauber gemacht und wenn man schon mal dort ist, kann man sich die Gegend auch genauer anschauen.

    Das Kaunertal ist zu empfehlen. Alleine die Fahrt dort hin ist schon für Autoliebhaber ein Genuss und die Aussicht macht die anstreckenden Kurven wieder gut.

    St. Moritz, Ischgl liegt alles in der Nähe und für Skifreunde ein Highlight.

    Fließ ist auch ein kleiner süßer Ort und zum Spazieren gehen sehr schön. Dort kann mann die Ruhe geniessen und entspannen.
    Gastronomie
    Essen auf der Alm: Lazid auf 2460 Höhe kann man die leckeresten Gerichte aus Österreich speisen.

    Samnau: Samnauner Hof (***): sehr lecker, sehr guter Wein. Service geht so. Aber tolle Aussicht.
  • Klaus Döring schreibt...

    Ausflugtipps
    Das Pitztal ist auf Grund seiner Lage sicher vor allem eine Wintersport-Region. Wir waren im Sommer da - es ist aber auch um diese Zeit zu empfehlen. Viele ausgeschilderte, teils komplett markierte Wanderwege, von leicht (nur durch's Tal oder mäßig steile Anstiege) über mittelschwer (700-1000 Höhenmeter hinauf, steile Pfade aber ohne alpinen Anspruch) bis schwer (alpine Touren bis auf über 3.500m inkl. Kletterpartien oder Gletscherquerungen). Meistens auch mindestens eine Einkehr-Gelegenheit am Wegesrand.
    Mit der Gästekarte (bekamen wir bei Anmeldung ausgehändigt) kann man den Postbus im gesamten Pitztal gratis benutzen - eine guter Service bei ca. 40km Länge des Tales.

    Besondere Ausflugsziele :
    - der Pitztaler Gletscher oberhalb Mittelberg,
    - der Rifflsee und das Tschachferner-Gebiet oberhalb
    Mandarfen,
    - die Hochzeiger-Region oberhalb Jerzens,
    - das Kaunertal (westl.Nachbartal) mit Stausee und
    Gletscherstraße.
    Gastronomie
    Im Ortsteil Köfels einzig das kleine, familiär geführte "Forellenstübl" - nur 20 Plätze, aber sehr gute Küche.

    Mal im etwas anderen Ambiente essen : Das "Restaurant Bergwerk" im Ortsteil Plangeross ist im Stile eines alten Bergwerk-Stollens eingerichtet.

    Die Pizzeria "Rustica" in Feichten im Kaunertal fanden wir ebenfalls ansprechend.

    Aber auch die bewirtschafteten Almen und Hütten an den Wanderwegen (die haben wir vorwiegend in Anspruch genommen) bieten ein gutes Speisen- und Getränke-Angebot.

Paznaun - Ischgl: Urlaub in einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung

Ein Sommer- und Winterurlaub, wie Sie ihn sich vorstellen - lassen Sie sich überraschen, was Paznaun - Ischgl (in Österreich) alles zu bieten hat. In einem Ferienhaus oder einem Appartement in Paznaun - Ischgl sind Sie ganz für sich und haben die Möglichkeit, sich vom anstrengenden Alltag zu erholen. Wer seinen Urlaub gerne am See verbringen und baden möchte, wird sich in Paznaun - Ischgl wohlfühlen. Auch echte Pistenfans kommen beim Skifahren auf ihre Kosten. Des Weiteren kann man im Winter Aktivitäten wie Schlittschuhlaufen, Schneewandern und Schneemannbauen unternehmen. Die Ferienregion hält für Sportbegeisterte außerdem Angelstellen bereit. Es gibt hier viel zu entdecken - besuchen Sie zum Beispiel auch Ischgl, See, Kappl, Mathon und Galtür. In den Unterkünften in Paznaun - Ischgl genießen Sie Komfort und können ganz unter sich sein. Adieu Hotelalltag ? in Ihrer Fewo oder Ihrem Ferienhaus müssen Sie sich die Frühstückszeit nicht vorschreiben lassen. Suchen Sie sich eine Unterkunft, die Ihren Vorstellungen in Ausstattung und Lage entspricht. In Paznaun - Ischgl stehen Ferienhäuser und Ferienwohnungen für eine Personenzahl zwischen 1 und 28 zur Verfügung. Viele davon sind mit einer Klimaanlage, einem Pool und einer Sauna ausgerüstet. In einer Skihütte oder einem Chalet mit Kamin kann man sich nach einem ereignisreichen Tag im Schnee ausruhen. Wer den Urlaub gerne am Wasser verbringt, ist mit einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung in Seenähe gut beraten. Für die Unterkunft, die meist im Februar gebucht wird, geben die Gäste im Durchschnitt 899 € aus.

Ferienunterkünfte clever online buchen

Jetzt anrufen!

Unsere Servicezeiten: Mo-Do 9-22, Fr 9-20, Sa 9:30-18 & So 9:30-20 Uhr