Maison Leopold in Montaren-Et-Saint-Médiers, Languedoc-Roussillon, Frankreich

17 Fotos

Unterkunft

  • Hotel
  • max. 2 Personen

Lage

  • Land: Frankreich
  • Region: Region Languedoc
  • Ort: Montaren-Et-Saint-Médiers
  • Golf: 3 km

Ausstattung

  • Haustier nicht erlaubt
  • Nichtraucher-Unterkunft
  • Internet-Anschluss
  • Angelurlaub

Kurzbeschreibung der Unterkunft

Das Bed & Breakfast liegt in Montaren-Et-Saint-Médiers, Languedoc-Roussillon, Frankreich. . Ein Golfplatz zum Golfen befindet sich in maximal 3km Entfernung, außerdem gilt für alle öffentlichen und privaten Zonen das Rauchverbot. Der Internetzugang (WLAN) im Bed & Breakfast ist kostenlos, des Weiteren können Sie sich Fahrräder beim Fahrradverleih vor Ort mieten. Angeln wird hier angeboten, außerdem können Sie Kanusport betreiben. Hier können Sie Touren mit dem Fahrrad unternehmen, darüber hinaus können Sie in Ihrer Freitzeit reiten. Sie können vor Ort wandern gehen, zudem gibt es beim Bed & Breakfast einen Garten. Ein Zimmer, in dem Sie Ihr Gepäck aufbewahren können, steht Ihnen zur Verfügung.Einen Leihwagen können Sie bei der Autovermietung vor Ort mieten.

Wichtige Zusatzinformation

Bitte beachten Sie, dass vor der Anreise eine Vorauszahlung erforderlich ist. Die Unterkunft wird Sie diesbezüglich direkt kontaktieren.

Kurzbeschreibung das Bed & Breakfast

Dieses B&B liegt 4 km von Uzès entfernt in Montaren-et-Saint-Médiers, in der Region Languedoc-Roussillon. Teile dieses Bed & Breakfast stammen aus dem 18. Jahrhundert. Der Garten und die Terrasse im Innenhof laden zum Verweilen ein.

Die modernen Zimmer im Maison Leopold verfügen alle über kostenloses WLAN. Sie bieten ein einzigartiges Dekor und einen Blick auf den Garten, die umliegenden Hügel oder das Dorf.

Das Frühstück genießen Sie an sonnigen Tagen im Garten. Außerdem können Sie das Gemeinschaftswohnzimmer mit direktem Zugang zum Garten, einem TV und einem Computer mit Internetzugang nutzen.

Vom Bahnhof Nîmes trennen Sie 27 km. Vom Bed & Breakfast aus erreichen Sie das Zentrum von Alès in 30 Autominuten und Avignon nach 42 km.

Dienstleistungen und Services

Der Internetzugang (WLAN) im Bed & Breakfast ist kostenlos.

Anreise

17:00 - 20:00 Uhr

Abreise

09:00 - 11:00 Uhr

Zimmerübersicht (Aktuelle Preise siehe Preis und Terminanfrage)


Name
Max. Personen

Großes Doppelzimmer

Dieses geräumige Zimmer bietet einen Blick auf den Garten und die umliegende Hügellandschaft.
2
Ausstattung: Bergblick, Gartenblick, Badezimmer, WC, Haartrockner, Dusche, Fliesen-/Marmorboden, Heizung, extralange Betten (über 2 m), Ventilator, Schreibtisch

Modernes Doppelzimmer

Dieses Zimmer ist modern und im asiatischen Stil eingerichtet. Es bietet Blick auf die Dorfkirche oder den historischen Stadtkern.
2
Ausstattung: Aussicht , Badezimmer, WC, Kostenfreie Pflegeprodukte, Haartrockner, Dusche, Fliesen-/Marmorboden, Heizung, Ventilator

Einzelzimmer

Helles Zimmer mit Blick auf den Garten und die Hügel.
1
Ausstattung: Bergblick, Gartenblick, Badezimmer, WC, Kostenfreie Pflegeprodukte, Haartrockner, Dusche, Fliesen-/Marmorboden, Heizung, Ventilator

Classic Doppelzimmer

Dieses helle Zimmer bietet Ihnen einen Blick auf den Innenhof, die Dorfkirche und das historische Stadtzentrum.
2
Ausstattung: Aussicht , Badezimmer, WC, Kostenfreie Pflegeprodukte, Haartrockner, Dusche, Fliesen-/Marmorboden, Heizung, Ventilator
Die gezeigten Daten stammen von Google Inc. Die dargestellte Umgebung kann inzwischen anders aussehen. Die Position des Objektes kann von der angezeigten Lage abweichen. Für die Aktualität der Daten wird keine Haftung übernommen.
Berechnen Sie die Route zu dem Ferienort Montaren-Et-Saint-Médiers:

Sehenswürdigkeiten in der Nähe

Pont du Gard 15,5 km
Tour Magne 20,9 km
Maison Carrée 21,4 km
Saint-Michel-de-Frigolet 33,8 km
Chauvet-Höhle 36,8 km

Reiseberichte zur Umgebung

Provence 35,6 km
usageimg

Zusatzinformationen zu dieser Ferienunterkunft

  • Objektnummer: 921049
  • In unserem Angebot seit: 3 Jahren, 11 Monaten, 25 Tagen
  • Zuletzt aktualisiert: vor 0 Tagen
  • URL: www.tourist-online.de/Unterkunft-921049

Beliebte Unterkünfte aus der Umgebung

Vermieter-Tipps und Kundenempfehlungen zur Umgebung

  • Carsten H., Augsburg schreibt...

    Bewertung vom 14.09.2013

    Ausflugtipps
    Die Städte Nîmes, Avignon, Uzès, Aigues Mortes, Montpellier, Anduze. Sauve selbst war überraschend interessant, Quissac und St. Hippolyte-du-Fort sind nur zum Einkaufen zu gebrauchen: Quissac (Lidl, Brico, Post mit Geldautomat, Maison du Terroir), St. Hippolyte (SuperU), Sauve (Post mit Geldautomat).

    Finger weg von Alès. Egal was Sie irgendwo lesen; eine hässlichere Stadt habe ich nie gesehen.

    Highlights waren die Grotten von Desmoiselles und Trabuc, die Gärten der Bambouseraie und Arboretum Bonsai.
    Wer den Pont du Gard sehen möchte, sollte wissen, dass er für einen Pkw inkl. 2-6 Insassen 18,- € zu zahlen hat. Das steht nirgendwo an der Zufahrt, bis man an der Schranke steht. Aber die Anlage ist einen ganzen Tag wert, wenn man Verpflegung und Badezeug dabei hat.

    Wer reiten möchte, dem empfehle ich das Equinox Reitzentrum in Sauve. Westernreiten auf Pferden, die das gesamte Jahr draußen stehen. Inhaberin Fabienne Chevry spricht Deutsch und gibt sich viel Mühe: www.equinox-equitation.com

    Wer es mittelalterlich mag: La Couvertoirade im Departement Aveyron und Sauve.

    Für Kinder: Das Haribo-Museum in Uzès, das Aquarium in St. Jean-Du-Gard und die Dampfzugfahrt (Train à Vapeur des Cévennes) dahin.

    Baden: in den Flüssen der Region, im Pool der Anlage, aber nicht im Meer. Zwischen Palavas-les-Flots und der Rhone ist der hässlichste und überfüllteste Sandstrand des frz. Mittelmeers. Da fährt man leichter nach Sète.
    Gastronomie
    An der D999 kurz vor dem Ort Sauve ist linkerhand eine Pizzeria: lecker Pizza, nettes Personal, ausreichend Parkplatz.

    In Sauve an der D999 direkt an der Pont neuf ist linkerhand ein Parkplatz mit einem kleinen Café. Aufschrift "Glacier Restaurant Brocante", Place de la Vabre. Geheimtipp.

    Auf dem Parkplatz steht die Werbung zum Restaurant "Les Chênes blancs". Sehr lecker, sehr versteckt, aber nicht 2 sondern ca. 6 km entfernt. Nicht aufgeben, es lohnt sich. Liegt direkt am Weingut Florian. Die Städte Nîmes, Avignon, Uzès, Aigues Mortes, Montpellier, Anduze. Sauve selbst war überraschend interessant, Quissac und St. Hippolyte-du-Fort sind nur zum Einkaufen zu gebrauchen: Quissac (Lidl, Brico, Post mit Geldautomat, Maison du Terroir), St. Hippolyte (SuperU), Sauve (Post mit Geldautomat).

    Finger weg von Alès. Egal was Sie irgendwo lesen; eine hässlichere Stadt habe ich n...
  • Martin S. schreibt...

    Bewertung vom 24.06.2015

    Ausflugtipps
    - Absolut sehenswert ist die Caverne du Pont d'arc, die künstliche Nachbildung der unweit gelegenen Chauvet-Höhle mit fantastischen Höhlenmalereien (ca. 5km entfernt)
    - Vallon Pont d'Arc, nächstgelegene (Klein)Stadt (ca. 4 km) mit dem namensgebenden Felsdurchbruch des Flusses Ardèche
    - Uzès, sehr malerische, alte Stadt, ca. 70 km entfernt, mit mittelalterlichem Flair, schönen Plätzen und Geschäften,
    - ganz in der Nähe von Uzès gibt es das Musée du Bonbon, ein von einem deutschen Süßwarenherstellerbetriebenes Museum rund um die Herstellung von Bonbons, nicht nur für Kinder interessant
    - La Ferme aux Crocodiles, Krokodil- und Reptilienfarm bei Pierrelatte im Rhone-Tal (ca. 40km)
    - und natürlich nicht zu vergessen, eine Tour im Miet-Kanu mit Rückholservice auf der Ardèche von Vallon Pont d'Arc bis St. Martin d'Ardèche (mehrere Varianten möglich von 6 bis 32 km Länge, wobei man für die längeren Varianten aber einen ganzen, bzw. sogar zwei Tage einplanen sollte)
    Gastronomie
    hier keine spezielle Empfehlung, aber wenn man von den vielen Pizza- und Frittentempeln absieht, findet man eigentlich überall kleine Restaurants mit Menu du jour, landestypischer, bodenständiger Küche und einfachen aber guten Weinen.
    Urlaubsort
    Lagorce selbst ist ein recht kleines, typisch südfranzösisches Straßendorf, das außer einem kleinen Dorfladen und einem kleinen Hotel mit Restaurant wenig bietet. Das fast gleichweit entfernt gelegene Vallon Pont d'Arc hat eine schöne Altstadt und bietet mehr Abwechselung
  • Alfred Welzhofer schreibt...

    Bewertung vom 02.11.2013

    Ausflugtipps
    Natürlich haben uns in Arles, Nímes und Avignon die Hinterlassenschaften der Römer und der Päpste angesehen. Die Wallfahrtskirche von Saint-Gilles ist kulturhistorisch sicher bedeutsam, der Ort selbst aber ziemlich trostlos. Dafür sollte man sich unbedingt für die mittelalterliche Filmkulisse in Aigues-Mortes Zeit nehmen.Von hier aus sind einst die Kreuzfahrer nach Jerusalem aufgebrochen.

    Besonders schön waren jedoch die Radtouren durch die Camargue, wo man wirklich diesen sagenhaften wilden, weißen Pferde begegnet. Die sind übrigens ganz friedlich. Von Saintes-Maries de-la Mer aus kann man eine Tour durch das Vogelschutzgebiet (Flamingos) machen. Dort haben wir uns in der Stierkampfarena ein "unblutiges" Training angesehen.

Ob in einer Ferienwohnung oder einem Ferienhaus: Ein Urlaub in der Region Languedoc

Entdecken Sie die Region Languedoc und verbringen Sie Ihren Sommerurlaub ganz nach Ihren individuellen Vorstellungen. Sie können es sich hier in einer Fewo oder einem Ferienhaus gut gehen lassen. Angelfreunde können ihrem Hobby in der Ferienregion nachgehen. Gehen Sie in Ihrem Ferienhaus-Urlaub auf Entdeckungstour und besuchen Sie Montpellier, Carcassonne, Nimes, Narbonne und Setes. Erleben Sie Privatsphäre und Komfort in Ihrem eigenen Zuhause auf Zeit! Adieu Hotelalltag ? in Ihrer Fewo oder Ihrem Ferienhaus müssen Sie sich den Tagesrhythmus nicht vorschreiben lassen. Wählen Sie eine Unterkunft, die Ihren Vorstellungen in Ausstattung und Lage entspricht. Eine Klimaanlage, ein Pool und eine Sauna gehören zur Ausstattung vieler Unterkünfte dazu.

Ferienunterkünfte clever online buchen