Ferienhaus Boldekow-Rubenow, Pommersche Bucht (Deutschland)

12 Fotos

Unterkunft

  • Ferienhaus
  • ca. 120m²
  • max. 6 Personen
  • 3 Schlafzimmer

Lage

  • Land: Deutschland
  • Region: Vorpommern
  • Ort: Boldekow-Rubenow
  • Angeln: 5 km
  • Schwimmen: 5 km
  • Strand: 20 km

Ausstattung

  • Haustier nicht erlaubt
  • Nichtraucher-Unterkunft
  • Sat-TV
  • Angelurlaub
  • Badeurlaub

Lage und Umgebung

Romantik am Waldrand: Wunderschönes, neurenoviertes Reetdachhaus aus dem Jahre 1850 mit einem 2.000 qm großen Grundstück. Das urgemütliche Domizil liegt im ruhigen, kleinen Ort Boldekow-Rubenow südlich von Anklam. Die bewaldete Region bietet neben einer artenreichen Natur, in der es sich vortrefflich radeln lässt, auch viele sehenswerte Ausflugsziele, die mit dem Auto schnell erreicht sind.

Aktivitäten

Ausflugstipps: die Wikingergräber bei Anklam, die hübsche Stadt Ueckermünde oder eine Tagestour auf die Insel Usedom, wo es neben den 3 Kaiserbädern auch das äußerst sehenswerte technisch historische Museum in Peenemünde gibt Angeln 5 km, Freibad 7 km

Entfernungen

Einkauf 7 km, Restaurant 7 km, Baden 5 km, Haff 20 km, Sandstrand 20 km, See Putzarer See 5 km, Anklam 17 km, Neubrandenburg 32 km, Ueckermünde 37 km.

Für Kinder

Babybett (auch zusätzlich zur maximalen Belegung), Hochstuhl.

Hinweise

Nichtraucher-Unterkunft.

Unterkunft (120m², max. 6 Personen)

• Ferienhaus, über 2 Etagen, gemütlich rustikale Einrichtung mit viel Holz. Wohn-/Esszimmer. Satelliten-TV, Radio, CD-Player. Schlafzimmer im Erdgeschoss, (1 Doppelbett=1,40 m breit).2 Schlafzimmer im Obergeschoss, (1 Doppelbett=1,80 m breit), (2 Betten). Küche, Ceranfeld, Backofen, Kühlschrank mit Gefrierfach, Mikrowelle, Kaffeemaschine, Wasserkocher, Toaster, Essecke. im Erdgeschoss, Dusche, WC. Terrasse. Gartenmöbel, Grill. 2 PKW-Stellplätze

Saisonhinweise

09.01.2016 - 07.01.2017

Anreise

täglich, außer 25.06.-03.09. und 31.12.-07.01. samstags.

Mindestaufenthalt

3 Nächte, außer 25.06.-03.09. und 31.12.-07.01. 7 Nächte.

08.01.2017 - 06.01.2018

Anreise

täglich, außer 24.06.-09.09. und 30.12.-06.01. samstags.

Mindestaufenthalt

3 Nächte, außer 24.06.-09.09. und 30.12.-06.01. 7 Nächte.



Sicherungsschein liegt bei.

Gesamtbewertung der Unterkunft

4,5 von 5

(2 Kundenbewertungen)

4,1 Sauberkeit
5,0 Preis/Leistung
4,4 Lage der Unterkunft
4,5 Ausstattung
4,8 Äußerlicher Eindruck
4,0 Betreuung vor Ort
5,0 Buchungsabwicklung
  • 4,6 von 5

    Bewertung vom 13.05.2016

    Urlaub vom 02.05.2016 bis 06.05.2016

    4,0 Sauberkeit
    5,0 Preis/Leistung
    5,0 Lage der Unterkunft
    4,0 Ausstattung
    5,0 Äußerlicher Eindruck
    4,0 Betreuung vor Ort
    5,0 Buchungsabwicklung
    4,6 Gesamtbewertung

    Hat mir gut gefallen

    Herrlich ruhige und naturnahe Lage, keine direkten Nachbarn, Terrasse mit Grill, sehr gute Betten, guter Pkw-Abstellplatz, großer Esstisch mit schönem Ausblick.

    Urlaubsort

    Winziges Dorf. Schön leer und abgelegen. Erreichbar auf den letzten km nur über Kopfsteinpflaster.

    Ausflugtipps

    Bogensportwelt in Anklam, größtes Bogensportgeschäft in Deutschland. Brennerei und Gutshof Zinzow mit Verkostung, Parkanlagen, Schafen und Wasserbüffeln.

    Fand ich nicht so gut

    Sofa durchgesessen, alter kleiner Röhrenfernseher.

Die gezeigten Daten stammen von Google Inc. Die dargestellte Umgebung kann inzwischen anders aussehen. Die Position des Objektes kann von der angezeigten Lage abweichen. Für die Aktualität der Daten wird keine Haftung übernommen.
Berechnen Sie die Route zu dem Ferienort Boldekow-rubenow:

Sehenswürdigkeiten in der Nähe

Landgraben (Mecklenburg-Vorpommern) 4,3 km
Festung Spantekow 6,3 km
Schloss Putzar 7,3 km
Wasserburg Müggenburg 7,7 km
Putzarer See 8,8 km
Schloss Roggenhagen 12,0 km
Kloster Stolpe 15,8 km
Conerow 15,9 km
Hoher Stein (Anklam) 16,0 km
Marienkirche (Anklam) 16,5 km
Nikolaikirche (Anklam) 16,8 km
Garnisonskirche (Anklam) 16,8 km
Burg Klempenow 17,0 km
Galenbecker See 17,2 km
Schloss Neetzow 18,9 km
Kleiner Landgraben 20,0 km
Ravensburg (Neubrandenburg) 23,4 km
Zecheriner Brücke 23,7 km
Hubbrücke Karnin 23,8 km
usageimg
Zeitraum
Preis
Preisvorteil *
Mindest-Aufenthalt
Anreisetag

6 Personen

521 EUR/Woche,
11%
siehe Belegungsplan
516 EUR/Woche,
12%
siehe Belegungsplan
511 EUR/Woche,
13%
siehe Belegungsplan
506 EUR/Woche,
14%
siehe Belegungsplan
500 EUR/Woche,
15%
siehe Belegungsplan

* gegenüber der Hauptsaison


Endreinigung inkl.

Im Mietpreis enthalten

Endreinigung
alle verbrauchsabhängigen Energiekosten
Überbelegung mit einem Kind bis 3 Jahre

Wahlweise vorab buchbar

Bettwäsche 10 (€) pro Person für Erstausstattung sowie für jeden weiteren Wechsel
Handtücher 5 (€) pro Person für Erstausstattung sowie für jeden weiteren Wechsel

  • Frei
  • Anreisetag
  • Auf Anfrage
  • Anreisetag auf Anfrage
  • Belegt
  • Stand: 24.08.2016 12:18:57

Zusatzinformationen zu dieser Ferienunterkunft

  • Objektnummer: 200357
  • In unserem Angebot seit: 5 Jahren, 3 Monaten, 18 Tagen
  • Zuletzt aktualisiert: vor 1 Tag
  • Aufgerufen: 243 mal
  • Zur Merkliste hinzugefügt: 30 mal
  • Bewertungen bei uns: 2
  • URL: www.tourist-online.de/Unterkunft_200357.html

Vermieter-Tipps und Kundenempfehlungen zur Umgebung

  • Michael K., Köln schreibt...

    Bewertung vom 26.05.2015

    Ausflugtipps
    Bei unserem ersten Aufenthalt haben wir versucht, uns mit dem Auto einen Überblick über die ganze Insel zu verschaffen.
    In der Wohnung liegen Reiseführer zur Info aus. Da findet jeder ein lohnenswertes Ziel nach seinem Geschmack.

    Vom Haus aus kann man in beide Richtungen an der Promenade spazieren gehen soweit die Füsse tragen.

    Einmal geht man links nach Bansin, an der Seebrücke vorbei und über die Bergstraße hoch durch den Wald Richtung Ückeritz. Dort wird es ruhiger und beschaulich mit herrlichen Aussichten auf den Strand und die Ostsee (ggfs. Getränke und etwas zum Essen für ein Picknick nicht vergessen).

    Zum anderen geht man nach rechts über Heringsdorf nach Ahlbeck. Beide Orte haben sehenswerte Seebrücken und prächtige Bauten. Wobei in Heringsdorf auch die "Moderne" ihre Spuren hinterlassen hat.
    Wer es bis Ahlbeck schafft, den erwartet der unvergleichliche Charme des alten Seebades. Spätestens dort hat man sich dann eine Einkehr verdient und kann mit dem Bus oder der Bahn zurück nach Bansin fahren.
    Gastronomie
    Als Selbstversorger haben wir keine Restaurants besucht. Aber der Besuch auf dem Wasserschloss Mellenthin hat uns so gut gefallen, dass wir die Zeit vergessen haben und der Parkschein für den Parkplatz (rechts von der Zufahrt zum Schloss, links wäre kostenfrei gewesen) längst abgelaufen war.

    Bei schönem Wetter haben wir auf der Terrasse im Hof Kaffee getrunken und später im Restaurant gegessen.

    Dort wird der Kaffee selber geröstet, das hauseigene Bier gebraut und neben der Karte werden unterschiedliche Themenabende der saisonalen und regionalen Küche angeboten. Einige der regionalen Spezialitäten kann man im Hofladen auch als Andenken oder auch als Mitbringsel kaufen.

    Auch wenn das Schloss noch längst nicht fertig restauriert ist, so ist es doch einen Besuch wert.
    Urlaubsort
    In Bansin sind ein Bummel durch die Strassen und auf der Promenade sowie ein Besuch der Seebrücke lohnenswert. Die prächtigen Häuser und die Aussicht kann man dort von der Seeseite aus genießen.
    Leider wird derzeit (Mai 2015) das Ortsbild an Promenade noch durch die Baustelle eines Hotelneubaus gestört.

    Bei gutem Wetter (oder was Sie dafür halten) kann man auch einfach einem der Strandkörbe mieten und den Tag oder die Stunden am Meer verbringen.

    Wer mag und seetauglich ist, kann auch mit dem Bäderschiff über Heringsdorf und Ahlbeck bis nach Polen fahren.

    Weitere Infos und Termine für Konzerte an der Seepromenade kann man sich im Haus des Gastes an der Bansiner Seebrücke holen. Bei unserem ersten Aufenthalt haben wir versucht, uns mit dem Auto einen Überblick über die ganze Insel zu verschaffen.
    In der Wohnung liegen Reiseführer zur Info aus. Da findet jeder ein lohnenswertes Ziel nach seinem Geschmack.

    Vom Haus aus kann man in beide Richtungen an der Promenade spazieren gehen soweit die Füsse tragen.

    Einmal geht man links nach Bansin...
  • Walter Kolk schreibt...

    Bewertung vom 05.07.2015

    Ausflugtipps
    Ob mit Pkw oder Rad, es gibt im Inneren der Insel so manches zu sehen.
    1. Tour: Bansin > Benz (Kirche, Töpferei) >
    Mellenthin (Schloß), > Stadt Usedom, > Karnin
    (Karniner Brücke -ehem. Hubeisenbahnbrücke)
    > über Usedom nach Stolpe (Schloss - Montag
    geschl.) > über Prätenow, Dargen, Kachlin, Kat-
    schow, Laböniz, Reetzow, Sellentin - zurück >
    Bansin.
    2. Bädertur Richtung Peenemünde: Bansin > über
    die B 111 nach Zinnowitz, (Architektur u.
    Tauchglocke a.d. Seebrücke) > zurück nach
    Koserow (Salzsteinhütten - Fischräucherei -
    alte Kirche -im Ort nähe Feuerwehr) > Loddin
    am Achterwassr - schöner Ausblick "Waterblick"
    -Fischrestaurant- zurück nach Bansin.
    3. Tour Ri Lieper Winkel: Bansin > über Benz -
    Neppermin nach Morgenitz (sehenswerte Kirche)
    > über Krienke nach Rankwitz (erst den Hafen
    anfahren - Foßrestaurant u. schönes Sommer-
    cafe, erstkl. Räucherei mit Fischrestaurant)
    > anschl. Rankwitz (Ort) vor Ortseingang
    Heimatmuseum "Lieper Winkel" im Aufbau aber
    sehenswert, anschl. Weiterfahrt nach Liepe
    (alte Kirche) > zurück über Bönkenberg,
    Suckow auf die B 11o Ri Ahlbeck, Ri Mellentin
    abbiegen > Benz > Bansin.
    Gastronomie
    Im Allgemeinen sind die vorhandenen Hotelrestaurants und auch die Fischrestaurants sehr gut. Hervorzuben ist das Fischrestaurant "Waterblick" am Achterwasser in Loddin u. das Fischrestaurant "Fischkopp" in Bansin.
    Urlaubsort
    Bansin ist klein aber fein. Man fühlt sich als Urlauber direkt zu Hause.

    Gegenüber Ahlbeck u. Heringsdorf ist Bansin insgesamt etwas ruhiger und übersichtlicher.

    Man kann es auch so sagen, wenn man Trubel und Aktionen haben will dann läuft o. fährt man nach Heringsdorf oder Ahlbeck und kehrt in das ruhigere Bansin wirder zurück.
  • Sabrina Daubitz schreibt...

    Bewertung vom 15.09.2009

    Ausflugtipps
    Der Strand ist sowieso eine Attraktion, da er auch nur etwa 10 min zu Fuß vom Haus erreichbar ist. Der Ückeritzer Strand und allgemein das Örtchen sind ruhiger und noch sehr natürlich im Vergleich zu den in der Nähe gelegenen Bädern "Bansin", "Heringsdorf" und "Ahlbeck", die aber aufgrund ihrer "Andersheit" auf jeden Fall Wert sind, besichtigt zu werden. Ein Tipp dazu: Besuchen Sie diese orte mit dem Fahrrad! Hinzu fahren Sie an der "Hauptstraße" entlang und zurückzu entlang des Meeres an diversen Campingplätzen vorbei. Viele interessante Schluchten müssen sie dabei passieren. Es macht einen riesen Spaß!
    Auch zu empfehlen sind zum einen im naheliegenden "Koserow" der größte Minigolfplatz Deutschlands mit 18 oder 36 Loch und zum anderen der direkt sich in Ückeritz befindene Kletterwald. Peenemünde am Ende der Insel bietet ein U-Boot-Museum. Die UBB (Usedomer Bäderbahn) fährt regelmäßig über die Insel und bietet damit angenehme Anbindungen. Die Ückeritzer Bahnstation befindet sich etwa 3 min zu Fuß vom genannten Domizil entfernt.
    Gastronomie
    In Ückeritz selbst können wir zum einen das sich am Strand befindene Fischrestaurant, wo man frischen Fisch erhält und das Ambiente einfach stimmt! Zum anderen kann man "Das Deutsche Haus" empfehlen, welches sich in Richtung des Achterwassers befindet. Auch sehr nettes Ambiente!
    In Koserow haben wir nach dem Minigolfen in der Gaststube "Bin Pottkiefer" gespeist und haben für niedrige Preise gutes essen erhalten. Diese befindet sich schnell auffindbar in der Nähe des Minigolfplatzes. Besonders hervorzuheben ist hierbei aber auch die nette Bedienung.

Der Vorpommern-Greifswald: Urlaub in einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung

Entdecken Sie den Vorpommern-Greifswald und verbringen Sie Ihren Sommerurlaub ganz nach Ihren individuellen Wünschen. In einem Ferienhaus oder einer Fewo im Vorpommern-Greifswald sind Sie ganz für sich und haben die Möglichkeit, sich vom stressigen Alltag zu erholen. Spaß am Strand und Badevergnügen in der Ostsee stehen im Vorpommern-Greifswald unter anderem auf dem Programm. Angelfreunde können ihrer Freizeitbeschäftigung in der Ferienregion ebenfalls nachgehen. Es gibt hier viel zu entdecken - besuchen Sie zum Beispiel auch Greifswald, Lubmin, Wolgast, Anklam und Freest. Ein Urlaub im Vorpommern-Greifswald, das bedeutet Zeit zum Entspannen in einer ansprechenden Unterkunft. Die Ferienhäuser und die Ferienwohnungen erlauben eine individuelle Urlaubsgestaltung unabhängig vom Hotelalltag. Unser Portfolio enthält Unterkünfte in verschiedener Lage und Ausstattung. Im Vorpommern-Greifswald stehen Ferienhäuser und Ferienwohnungen für eine Personenzahl zwischen 1 und 33 bereit. Eine Klimaanlage, ein Whirlpool, ein Pool und eine Sauna gehören zur Ausstattung vieler Unterkünfte dazu. Wer seine Zeit gerne am Wasser verbringt, ist mit einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung in Strand- oder Seenähe richtig beraten. Ihre Unterkunft kostet die Gäste im Mittel 543 €. Dabei ist der Hauptbuchungsmonat Juli.

Ferienunterkünfte clever online buchen

Jetzt anrufen!

Unsere Servicezeiten: Mo-Do 9-22, Fr 9-20, Sa 9:30-18 & So 9:30-20 Uhr