Ferienwohnung Gocce di Capri in Massa Lubrense, Amalfiküste für 4 Personen (Italien)

16 Fotos

Unterkunft

  • Ferienwohnung
  • max. 4 Personen
  • 1 Schlafzimmer
  • 1 Badezimmer

Lage

  • Land: Italien
  • Region: Costa Sorrento
  • Ort: Massa Lubrense
  • Einkaufen: 10 km
  • Wasser: 5 km
  • Meer: 5 km
  • See: 31.3 km
  • Schwimmen: 5 km
  • Strand: 5 km

Ausstattung

  • Haustier erlaubt
  • See- / Meerblick
  • Internet-Anschluss
  • Parkplatz
  • TV
  • Pool
  • Klimaanlage
  • Badeurlaub
Innenbereich

2-Zimmer-Wohnung 25 bis 28 m2, im Erdgeschoss, einfach und komfortabel eingerichtet: 1 Doppelzimmer. Offenes Wohn-/Esszimmer mit 1 Doppeldiwanbett, Küchenblock und Sat-TV. Ausgang zum Gartensitzplatz. Kochnische (Backofen) mit Esstisch. Dusche/Bidet/WC. Klimaanlage, Warmluftheizung. Gartensitzplatz. Terrassenmöbel. Herrliche Sicht auf das Meer und die Ortschaft. Zur Verfügung: Telefon, Bügeleisen, Haartrockner. Parkplatz. Geeignet für Familien.

Haus/Residenz

Schöne, gemütliche Feriensiedlung "Gocce di Capri", angebaut, renoviert im Jahre 2011, umgeben von Bäumen. 24 Wohnungen in der Residenz. 10 km vom Zentrum von Sorrento, sonnige, erhöhte Lage, 5 km vom Meer, 5 km vom Strand, an einer Strasse, im Grünen, Richtung Süden. Zur Mitbenutzung: grosser, gepflegter Terrassengarten, 6'500 m2 (eingezäunt) mit Pflanzen und Blumen, Liegewiese, Schwimmbad geschützt, eingezäunt (18 x 6 m, 01.04.-30.10.). Dusche/WC im Poolbereich, Sitzplatz, Kinderspielplatz. In der Anlage: Empfang, Restaurant, Bar, Frühstücksraum, Wireless LAN. Wäschewechsel täglich (zusätzlich extra). Handtuchwechsel täglich (zusätzlich extra). Wohnungsreinigung 1 mal wöchentlich (inkl.). Haushaltshilfe täglich möglich (extra). Frühstück (extra). Einkaufsservice vor Anreise möglich. Parkplatz beim Haus. Einkaufsgeschäft, Lebensmittelgeschäft 750 m, Bushaltestelle 500 m, Bahnstation "Sorrento" 10 km, Kieselstrand "Marina del Cantone" 5 km, Tauchzentrum 5 km. Sporthafen 5 km. Nahe gelegene Sehenswürdigkeiten: Sorrento 10 km, Positano 20 km, Amalfi 35 km, Pompei 35 km, Naples 60 km, Capri and Ischia Island. Bitte beachten: geeignet für Familien, Babyausstattung auf Anfrage (extra), Kinderbetreuung (extra). Das Foto ist nur ein Hausbeispiel. In diesem Haus sind weitere Ferienwohnungen mietbar.

Nebenkosten:

Allianz Rücktrittversicherung ( Im Preis inbegriffen. )
Endreinigung ( Im Preis inbegriffen. )
Energiekosten ( Im Preis inbegriffen. )
Wäsche (Erstausstattung Bett- und Toilettenwäsche) ( Im Preis inbegriffen. )

Kaution bar 100.00 EUR ( Vor Ort zu bezahlen. )
Kurtaxe 1.50 EUR pro Person/Tag ( Vor Ort zu bezahlen. )

Babybett (bis 2 Jahre) 8.00 EUR pro Tag ( Zusätzlich buchbar. )
drahtloser Internetzugang (WIFI) 15.00 EUR pro Woche ( Zusätzlich buchbar, zahlbar vor Ort. )
Frühstück 8.00 EUR pro Person/Tag ( Zusätzlich buchbar. )
Haustier 8.00 EUR pro Tag ( Zusätzlich buchbar. )
Zusatzbett 16.00 EUR pro Tag ( Zusätzlich buchbar. )

Kurzbeschreibung

  • Ferienwohnung
  • 4 Personen
  • 4 Personen
  • erlaubt
  • 1
  • 1
  • 1
  • 2

Sonstige Inneneinrichtung

  • Ja
  • TV
  • Internet-Zugang, WLAN / Wifi

Umgebung

  • Parkplatz
  • Meer/See
  • 10 km
  • 5 km
  • Restaurant

Inklusivleistungen

  • Bei der Buchung dieses Objekts ist eine Rücktrittversicherung enthalten. Dabei handelt es sich um ein Angebot des Reiseveranstalters Interhome. Für dieses Inklusiv-Angebot gelten folgende Bedingungen: Details

Garten und Aussenanlagen

  • Spielplatz, Swimmingpool

Serviceleistungen

  • Frühstück

Badezimmer

  • Dusche

Küche

  • Backofen
Die gezeigten Daten stammen von Google Inc. Die dargestellte Umgebung kann inzwischen anders aussehen. Die Position des Objektes kann von der angezeigten Lage abweichen. Für die Aktualität der Daten wird keine Haftung übernommen.
Berechnen Sie die Route zu dem Ferienort Massa lubrense:

Sehenswürdigkeiten in der Nähe

Macellum von Pompeji 21,2 km
Kloster San Pietro della Canonica 22,1 km
Kloster Santa Maria di Real Valle 25,7 km
Der Vesuv 26,3 km
Monte Somma 26,3 km
Teatro San Carlo 28,1 km
Stadio San Paolo 28,8 km
Santa Chiara (Neapel) 29,1 km
Galleria Umberto I 29,3 km
Archäologisches Nationalmuseum Neapel 29,8 km
Monte Nuovo 34,3 km
Lago d'Averno 35,2 km
usageimg
Zeitraum
Preis
Preisvorteil *
Mindest-Aufenthalt
Anreisetag

4 Personen

1008 EUR/Woche,
7 Nächte
siehe Belegungsplan
1005 EUR/Woche,
7 Nächte
Samstag
706 EUR/Woche,
29%
7 Nächte
Samstag
400 EUR/Woche,
60%
3 Nächte
siehe Belegungsplan

* gegenüber der Hauptsaison

Nebenkosten:

Allianz Rücktrittversicherung ( Im Preis inbegriffen. )
Endreinigung ( Im Preis inbegriffen. )
Energiekosten ( Im Preis inbegriffen. )
Wäsche (Erstausstattung Bett- und Toilettenwäsche) ( Im Preis inbegriffen. )

Kaution bar 100.00 EUR ( Vor Ort zu bezahlen. )
Kurtaxe 1.50 EUR pro Person/Tag ( Vor Ort zu bezahlen. )

Babybett (bis 2 Jahre) 8.00 EUR pro Tag ( Zusätzlich buchbar. )
drahtloser Internetzugang (WIFI) 15.00 EUR pro Woche ( Zusätzlich buchbar, zahlbar vor Ort. )
Frühstück 8.00 EUR pro Person/Tag ( Zusätzlich buchbar. )
Haustier 8.00 EUR pro Tag ( Zusätzlich buchbar. )
Zusatzbett 16.00 EUR pro Tag ( Zusätzlich buchbar. )
  • Frei
  • Anreisetag
  • Auf Anfrage
  • Anreisetag auf Anfrage
  • Belegt
  • Stand: 29.07.2016 08:56:33

Zusatzinformationen zu dieser Ferienunterkunft

  • Objektnummer: 470856
  • In unserem Angebot seit: 4 Jahren, 3 Monaten, 4 Tagen
  • Zuletzt aktualisiert: vor 1 Tag
  • Aufgerufen: 5 mal
  • Zur Merkliste hinzugefügt: 2 mal
  • URL: www.tourist-online.de/Unterkunft_470856.html

Vermieter-Tipps und Kundenempfehlungen zur Umgebung

  • Peter Krayer schreibt...

    Bewertung vom 11.10.2011

    Ausflugtipps
    -Amalfiküste wunderschön - leider kaum die Möglichkeit, Privatautos zu parken. Es fahren aber Busse, der Inhaber der Ferienanlage gibt gern und mehrsprachig Hilfestellung.
    -Vesuv - ein wundervoller schlummernder Riese.
    -Neapel - lebendig, quirlig. Wenn man den ersten Schock wegen des Drecks überwunden hat eine faszinierende Stadt. NICHT mit dem Auto fahren. Mann kann problemlos parken und, wenn man starke Nerven hat, auch fahren. Aber: An der roten Ampel wurden uns die Reifen aufgestochen und dabei ins Gesicht gegrinst. Ein gemeiner Trick: Beim Vorbeifahren an einem geparkten Auto wird (wie, haben wir nicht herausgefunden), der rechte Außenspiegel abgeschlagen, kurze Zeit später steht ein greinender Jüngling mit einem Stück Plastik in der Hand da und zeigt auf seinen eigenen kaputten linken Spiegel, den wir abgefahren haben sollen - man zahlt, sonst ist an der nächsten roten Ampel der andere Reifen dran.
    -Pompei - man hat viel davon gelesen oder gehört - aber mann muss es gesehen haben, ebenso Erkulaneum - Zeit und Wasser mitbringen!
    -Das virtuelle Museum über das Leben im untergegangenen Herkulaneum, auch für Kinder sehr nett (abenteuerliche Parkmöglichkeit), Adresse beim Vermieter erfragen. Vom archäologischen Museum von Neapel dagegen war ich enttäuscht - schlechte Präsentation, vollkommen durcheinander, so dass die Herkunft schwer zuzuordnen ist, viele Abteilungen geschlossen.
    -Capri - mindestens zwei Tage einplanen.
    -Noch mal Neapel: Palast von Caserta - irre!, toller Barockgarten mit Wasserspielen auf 3 Kilometern.
    Untergrund von Neapel - Führungen in englisch. Das Theater!!! (Besichtigung nur mit Führung möglich).
    Jede Kirche, auch die von außen unscheinbarste, an der man vorbeikommt ansehen! Prächtiger geht es nicht!!
    - Engelsgrotte in Pertosa (warm anziehen, Führung dauert auch bis zu 90 Minuten)
    Und, und und... Baedecker wäre einfach hilfreich da es unendlich viel gibt und ich hier unmöglich alles aufzählen kann.
    Gastronomie
    direkt in Vico in der Nähe vom Bahnhof gibt es zwei Pizzerien/Restaurants (vom Bahnhof aus gleich in der Kurve der Hauptstraße an einem kleinen freien Platz, oder in dieser Kurve den Berg ein Stück runter (da ist ein Parkplatz ausgeschildert, den gibt es aber nicht. Allerdings kann man direkt am Restaurant als Gast parken) - da hat es uns am besten geschmeckt und die Bedienung war sehr nett.
    Jede Menge Kneipen in Sorrent, wir sind aber gern wieder in unsere beiden in Vico gegangen. -Amalfiküste wunderschön - leider kaum die Möglichkeit, Privatautos zu parken. Es fahren aber Busse, der Inhaber der Ferienanlage gibt gern und mehrsprachig Hilfestellung.
    -Vesuv - ein wundervoller schlummernder Riese.
    -Neapel - lebendig, quirlig. Wenn man den ersten Schock wegen des Drecks überwunden hat eine faszinierende Stadt. NICHT mit dem Auto fahren. Mann kann problemlos parke...
  • Martin K. schreibt...

    Bewertung vom 04.07.2014

    Ausflugtipps
    Die Sorgetobucht mit ihren heißen Quellen "muss" besucht werden. Schließlich liegt sie direkt vor der Haustür und bei 5min Fußweg sollte das wirklich kein Problem sein.

    Eine Besteigung des Epomeo ist sehr zu empfehlen. Vom Gipfel hat man eine wunderschöne Aussicht über die ganze Insel und die Golfregion. Man kann die Besteigung mit einem 30min Spaziergang begehen, wenn man bis hinauf zum letzten Parkplatz fährt, oder aber das ganze auf eine 5h Wanderung von der Küste bis zur Spitze ausdehnen. Je nach eigenem Gusto. Wir haben uns für die mittlere Variante mit einer 2h-Wanderung entschieden. Auf dem Gipfel angekommen bitte die Bruschetta im Lokal probieren. Ein Gedicht.

    Parco Negombo in Lacco Ameno: Einer der vielen Thermalparks auf der Insel. Dieser besticht durch seine extravagante Vegetation und seinen vorgelagerten, feinen Sandstrand.

    Marontistrand: Der längste Stand auf Ischia mit ca. 3km Länge. Wir empfehlen den Fußweg/Busfahrt von Panza nach Sant'Angelo und einen Spaziergang von Sant'Angelo hinab zur Marontibucht. Zum einen dauert der offizielle Weg mit Auto/Bus länger und zudem ist der Strand am offiziellen Eingang deutlich überlaufener. Man kann auch ein Wassertaxi von der Sorgetobucht direkt nach Sant'Angelo und weiter zur Marontibucht nehmen (4-6 EUR).

    Gastronomie
    + L'Arco: Oberhalb von Panza gelegen. Zu Fuß, per Auto oder mit Bus (CD - Circulo Derecho) von Panza zu erreichen. In eines der vielen Felsenhäuser auf Ischia gelegen. Die Aussicht von einem Fensterplatz ist einmalig. Besuch unbedingt mit dem Sonnenuntergang abstimmen. ;-)
  • Bernhard Schmidt schreibt...

    Bewertung vom 03.10.2015

    Ausflugtipps
    Im Haus findet man keinerlei Unterlagen mit Ausflugstipps, ein guter Reiseführer ist absolut notwendig. Die Touristeninfo in Sant'Agata ist wenig hilfreich - kaum Englischkenntnisse und nicht sehr bemüht.
    Nach Pompeji, Herkulaneum und zum Vesuv fährt man am besten mit der S-Bahn (Circumvesuviana) bzw. mit dem Bus.
    Die Amalfiküste ist ebenfalls am besten mit dem Linienbus (SITA) zu erkunden.
    Auch Mitte September sind überall noch Menschenmassen unterwegs.
    Gastronomie
    Gute Lokale gibt es genug, besonders hat es uns in Massa Lubrense bei "Cantuccio" geschmeckt (auf der wunderbaren Terrasse mit herrlichem Blick auf Capri).
    Urlaubsort
    Sant'Agata bietet außer einigen hübschen Lokalen nicht sehr viel, der Supermarkt ist ungepflegt und schlecht sortiert, einkaufen empfiehlt sich eher in Sorrent (Pollio).

Ein Urlaub am Golf von Salerno mit einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung

Entdecken Sie den Golf von Salerno und verbringen Sie Ihren Sommerurlaub ganz nach Ihren individuellen Wünschen. In den Ferienhäusern und -wohnungen aus unserem Angebot ist Ihnen Erholung garantiert. Aktivurlauber angeln in der Ferienregion gern. Gehen Sie in Ihrem Ferienhaus-Urlaub auf Entdeckungstour und besuchen Sie Salerno, Vietri sul Mare, Santa Maria di Castellabate, Ravello und Amalfi. Genießen Sie Privatsphäre und Komfort in Ihrem eigenen Zuhause auf Zeit! Die Ferienhäuser und die Ferienwohnungen erlauben eine individuelle Urlaubsgestaltung unabhängig vom Hotelalltag. Unser Portfolio enthält Unterkünfte in verschiedener Lage und Ausstattung. Viele davon bieten Extras wie eine Klimaanlage und einen Pool.

Ferienunterkünfte clever online buchen