383 Ferienwohnungen und Ferienhäuser am Vänersee

Suchfilter

Reiseziel, Objektnummer

Land

Region

Ort

früheste Anreise

späteste Abreise

Dauer

Reisende

Unterkunft & Lage

Ausstattung

Bewertung

  • alle Preise
  • 190 - 460€
  • 460 - 770€
  • 770 - 1.830€

Ferienunterkünfte clever online buchen

Bewertungen aus der Umgebung

  • Bewertung vom 02.07.2012

    Ausflugtipps
    Zwei Naturparks in unmittelbarer Umgebung. Ein weiterer ca. 10km am Vännernsee. Sehr zu empfehlen. Äußerst schöne Wanderwege und auch für Kinder geeignet (Yttre Bodane)

    Bengtfors. Kleines Touristenstädtchen in dem eine Draisinentour Richtung Amal startet oder mit der Museumsbahn in den Sommermonaten nach Mellerud gefahren werden kann.

    Haverud: hier das bekannte Aquedukt bei dem der Dalslandkanal ein Bachbett in Form einer Brücke überquert und dabei 3 oder 4 Schleusen bietet.

    Bei Högsbyn / Tisselskog alte Felszeichnungen. Sehr schön mit kleinem Wanderweg. Oder einfach nur auf einer der Parkbänke eine oder zwei Stunden entspannen und Ruhe genießen. Sehr schön.

    Pilgrimsleden: Kann direkt vom Haus gestartet werden. In nördlicher Richtung ca 3 Tage nach Edsleskog. Sehr schöner Wanderweg mit Übernachtungsmöglichkeiten in Schutzhüten. Foto unbedingt mitnehmen... Elche laufen hier rum!

    Einkaufstipp für Lebensmittel: Nicht in Mellerud sondern lieber 10 km mehr nach Amal fahren. Hauptstadt von Dalsland und ein sehr schönes Städtchen. Lebensmittel hier (ICA und COOP-Konsum) ca. 5 - 10% billiger als in den selben Märkten in Mellerud. Zwei Naturparks in unmittelbarer Umgebung. Ein weiterer ca. 10km am Vännernsee. Sehr zu empfehlen. Äußerst schöne Wanderwege und auch für Kinder geeignet (Yttre Bodane)

    Bengtfors. Kleines Touristenstädtchen in dem eine Draisinentour Richtung Amal startet oder mit der Museumsbahn in den Sommermonaten nach Mellerud gefahren werden kann.

    Haverud: hier das bekannte Aquedu...

  • Jörg Sülzenbrück schreibt...

    Bewertung vom 05.07.2015

    Ausflugtipps
    Restauration der alten Holzkirche in Södra Rada

    Insel Torsö mit ruhigen Badebuchten

    Tiveden Nationalpark

    Kristinehamn

    Sjötorp mit guter Hafengastronomie

    Töreboda mit Konzertwochenende

    Hova mit Ritterspielen im Sommer
    Gastronomie
    R&M Borg Kanalkrogen in Sjötorp - Spitzenküche zu akzeptablen Preisen in toller Lage

    Hafencafe mit Touristinfo
    Urlaubsort
    die Unterkunft liegt ca 9 km nordöstlich vom Zentrum im Ortsteil Rustningstorp bei Rada an einer typischen unbefestigten Nebenstraße

    Der See Skagern begrenzt das Gebiet in nördlicher und östlicher Richtung und ist an einigen Stellen gut zum Baden, Rasten und Bootspicknick erreichbar.

    Nach Gullspang für die alte asphaltierte Dorfstraße von Södra Rada. Oder man fährt nordwestlich von der Halbinsel herunter auf die 26 und in südlicher Richtung entlang des Vänern mit kleinen Rastplätzen am See.

    Gullspang selbst ist sehr ruhig. Hat aber schöne Stellplätze für Camper und einen mittelgroßen Supermarkt. Auch einige neuere Cafes und Restaurants sind vorhanden.

  • Peter Haack schreibt...

    Bewertung vom 29.07.2013

    Ausflugtipps
    Einmal eine Tour rund um den See Le Lange.An der Schleuse in Krokfors am Westrasilen ist es sehr
    schön,dort kann man leckere,frisch geräucherte
    Forellen essen, sehr lecker.Auch um und in Bengfors
    gibt es einiges zu erleben.Darüber gibt es reichlich Info-Material in allen Geschäften,Tank-
    stellen und Touristeninformationen.Wir selber sind
    Angler und waren die meiste Zeit auf dem Wasser.
    Gastronomie
    Haben die Gastronomie selber nicht aufgesucht,jedoch
    nach dem äußeren Eindruck und Schilderungen anderer
    Gäste, sind die Gaststätten am Hafen in Gustavsfors
    ganz i.O.,besonders das neue Lokal mit der Panoramasauna macht einen guten Eindruck.

  • Peter S. schreibt...

    Bewertung vom 09.08.2015

    Ausflugtipps
    Die Gegend ist nur für Naturfreunde, aber die finden satte Wiesen, beerenreiche Wälder, Ruhe, üppige Fauna und Flora und viele Seen in kurzer Entfernung.
    Die Städtchen bieten kaum Attraktionen.
    Einige Museen sind interessant und die Kirche in Älgeras sehenswert. Ein Urlaub zur Entspannung und für Naturfreunde.
    Gastronomie
    Die Küche im Haus bot frische Erzeugnisse aus Feld und Flur - Blaubeeren satt, Pilze, Fisch.
    Die Kochkünste der Teilnehmer sind sehr zu loben.
    Urlaubsort
    Der Ort bietet nur Ruhe, stündlich einen Schnellzug, der vorbeisaust, Wald, Feld, Wiesen, einen schönen idyllischen ruhigen Waldsee.

  • Bewertung vom 21.08.2011

    Ausflugtipps
    Kinnekulle (Hügel mit Superaussicht und vielen abwechselungsreichen Wanderwegen)

    Falkängen (Kunsthandwerkerstrasse in Hällekis)

    Kallandsö (Sehr schöne Halbinsel im Vännern mit versteckten und nicht immer gekennzeichneten Wandermöglichkeiten)

    Druckereimuseum in Lidköping

    Galerie Vigrum mit Kunsthandwerk und Cafe/Restaurant (südl. von Lidköping)
    Gastronomie
    Restaurant auf dem Kinnekulle (Kinnekullegarden)

    Galerie Vigrum mit Kunsthandwerk und ausgezeichneten Gerichten, alle mit viel Liebe selbstgemacht (südl. von Lidköping)

Reisetipps für den Urlaub am Vänersee

Reisethemen

Sehenswürdigkeiten in der Nähe

Vänern
Vättern
Alte Schleusen (Trollhättan)
Billingen
Burgruine Aranäs
Dom zu Mariestad
Dom zu Skara
Glafsfjorden
Hornborgasjön
Kinnekulle
Kirche von Forsby
Kirche von Kungslena