1.163 Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Vorarlberg

Suchfilter

Reiseziel, Objektnummer

Land

Region

Ort

früheste Anreise

späteste Abreise

... oder in Schulferien

Dauer

Reisende

Unterkunft & Lage

Ausstattung

Bewertung

  • alle Preise
  • 340 - 660€
  • 660 - 1.080€
  • 1.080 - 3.610€

Ferienunterkünfte clever online buchen

Bewertungen aus der Umgebung

  • Bret A., Sunnyvale CA schreibt...

    Bewertung vom 01.03.2014

    Ausflugtipps
    Skiing from any of the Arlberg villages, in particular those with access to good skiing and free parking (St. Christoph, Zuers, Lech, Wald) St. Anton also good, but park at St. Christoph and avoid the parking fees. Particular greats were 'the circle', a 3 hour adventure of skiing that can only be done clockwise, from Zürs to Lech and back to Zürs. Another great was the 45 minute run, descending 1500m (4900') from the top of Valluga peak to St. Anton village.

    Rodel run at Lech...rent the rodels for 5 Euro.

    Ice Skating on outdoor rink at Zürs (whole family for 14 Euros).

    Cross country skiing at Klösterle and at Lech (Free).

    The most impressive pass/tunnel climb anywhere is the road from Stuben to Zürs. BUT, even during snowstorms, kept in good condition and drive-able if slow and cautious (some accidents).
    Gastronomie
    Engel traditional Austrian in Klösterle (backroom easily accommodates large group needed for large house, make reservations and tell them you want enough goulash to be available)

    Gasthof Tafel Italian restaurant in Wald (Can accommodate large group, very reasonable pricing).

    Skiing from any of the Arlberg villages, in particular those with access to good skiing and free parking (St. Christoph, Zuers, Lech, Wald) St. Anton also good, but park at St. Christoph and avoid the parking fees. Particular greats were 'the circle', a 3 hour adventure of skiing that can only be done clockwise, from Zürs to Lech and back to Zürs. Another great was the 45 minute run, descending...
  • Herbert Zender schreibt...

    Bewertung vom 08.08.2010

    Ausflugtipps
    Infos zu allen Ausflugtipps lagen in der Wohnung bereit.
    Schön ist es, das in das in der Nähe liegende Brandtnertal zu besuchen,um von dort aus mit der Seilbahn zum Lünersee zu gelangen.
    Der Silveretta Stausee zu erreichen, über die Hochalpenstrasse ist ein Muß.
    In Partennen gibt es ein kleines Museum, dort gibt es Filme und viele Infos über die Kopswerke,
    Kraftwerke allgemein im Montefon.(Ideal bei schlechtem Wetter)
    Die Golm bei Vandans,bietet eine Sommerrodelbahn mit einer Länge von 2,6 km an, außerdem noch viele Freizeitmöglichenkeiten für Familien.
    Das gesamte Montafon gibt sich sehr viel Mühe um Ihren Gästen eine breite Palette für Freizeit, Sport und Kulturelle Veranstaltungen zu bieten.Sie bekommen überall freundliche Auskunft.
    Gastronomie
    Für uns Grund um fast jeden Tag dort zu essen, ist die Gastwirtschaft:" Montafoner Hüssli."
    Sie liegt auf dem Weg von Schrun nach St. Gallenkirchen, gegenüber der Auffahrt( Holzbrücke)Gargellen.Ganz hervorragend, sehr, sehr freundlich. Preisleistung super gut.
    Außerdem ist die Strudelwirtin(" Muntanella") in St. Gallenkirchen ein tolles Restaurant,es gibt jeden Tag 4 -5 hausgemachte Strudel, natürlich auch eine regionale sehr empfehlenswerte Speisekarte.
    Das Gasthaus "Vermala" in St.Gallenkirchen ist sehr zu empehlen, gemütlich, freundlich und sehr gute Speisen.
    Restaurants, Berghütten ect.sind allgemein gut auch in diesem Bereich wird sich viel mühe gegeben.
  • Thomas C. schreibt...

    Bewertung vom 24.02.2013

    Ausflugtipps
    Skigebiet Silvretta Montafon mit 2er-Sessel-Zubringer ohne Wartezeit in Silbertal.

    Kristberg mit toller Loipe.

    Winterwanderweg Gauertal, Abfahrt mit Schlitten (können z.B. im Gauertalhaus ausgeliehen werden)
    Gastronomie
    Adler Silbertal: gehobene abwechslungsreiche Speisekarte, tolle Kinderspeisen (nicht nur Schnitzel mit Pommes wie sonst); hervorragende Qualität; nettes Ambiente; Bedienung in Lederhosen

    Panoramagasthof Kristberg: regionale Küche, schneller netter Service, großzügige Portionen, zum Glück gibt's das meiste auch als kleine Portion, somit auch für Kinder geeignet

    Rehseestöbli im Skigebiet Silvretta Monatfon: Interessante Speisekarte, auch Kinderspeisen toll; geschmacklich sehr gut für ein Skigebiet; kein SB sondern mit Bedienung, aber nur eine für das gesamte Gasthaus mit großer Terrasse, die Essen aufnimmt und abkassiert, dadurch lange Wartezeiten und etwas chaotische Verhältnisse.

    Gauertalhaus: absolutes Highlight, durch Wegweiser auf dem Winterwanderweg einfach mal angesteuert und tolles Ambiente, tolle Speisekarte und Schlittenausleihservice vorgefunden. Speisen sind regional und alles ist Bio, frische Zubereitung in urigem abgelegenen Ambiente.
  • Lars Schleenkamp schreibt...

    Bewertung vom 01.05.2014

    Ausflugtipps
    Im Winter:
    Das ganze Skigebiet Silvretta Montafon
    Mit dem Auto bei kaltem sonnigen Wetter zum Skigebiet Golm ("der Sonnenhang")
    Wenn Silvretta mal wieder "überfüllt" ist: mit dem Auto nach Gargellen hochfahren

    Abends rockige Musik (Di) von "Atze & Kurt" in der Vermala Alp (unten im Gasthof Vermala ist eine urige Kneipe)

    Rodelabend (Do und Sa) inkl. Livemusik der "Gentlemänner" im Brunellawirt (Garfrescha)

    Im Sommer:
    Mountain Beach (supergeniales Freibad)

    Wanderweg Gantakopf (wandern mit festem Schuhwerk auch für Wander-Anfänger, über den Bergkamm, macht auch Wandermuffeln Spaß, weil abwechslungsreich)
    Gastronomie
    Ausrutscher - geile Mucke bei Après-Ski

    Heuboda - typisch Après-Ski

    Mühle - genial leckeres, gehobenes Essen

    Mäc Späck - gut und viel für wenig Geld

    Pizzeria überhalb des Sparmarktes - locker-spaßiges Ambiente, leckeres Essen, moderate Preise
  • Bewertung vom 03.07.2011

    Ausflugtipps
    Wir haben uns die Montafon-Silvretta-Card zugelegt und voll ausgenutzt. So konnten wir auch mit unseren Kindern die Welt von oben sehen. Und auch für die Kinder ist es interessant zu sehen, auf welchen Bergen man die Tage zuvor gewesen ist, nach dem Motto "Schau mal da, an der Kirche sind wir gestern lang gelaufen und mit der Bahn dort drüben sind wir vorgestern gefahren..."

    Die Bergstation der Schafbergbahn hat eine sehr schöne Sonnenterrasse und für die Kinder ist jede Menge geboten - Spielplatz, Wasserlauf, und Fahrzeuge für die Kleinen.
    Gastronomie
    Eine sehr urige Hütte ist die Kesselhütte, auf halber Strecke zwischen Berg- und Talstation der Schafbergbahn.

    Die Pizzeria "Casa Rustica" in Vandans ist in Bezug auf Pizza, Pasta und Freundlichkeit der Bedienung uneingeschränkt zu empfehlen.

Reisetipps für den Urlaub in Vorarlberg

Reisethemen

Impressionen