1.462 Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Westmecklenburg

Suchfilter

Reiseziel, Objektnummer

Land

Region

Ort

früheste Anreise

späteste Abreise

Dauer

Reisende

Unterkunft & Lage

Ausstattung

Bewertung

  • alle Preise
  • einfach
  • preiswert
  • premium

Ferienunterkünfte clever online buchen

Bewertungen aus der Umgebung

  • Bewertung vom 14.04.2012

    Ausflugtipps
    Poel:
    Wer einfach nur seine Ruhe haben möchte, ist hier völlig richtig, die vielen Naturstrände laden zum Seele baumeln lassen ein.
    Die Minigolfanlage am Schwarzen Busch ist gut gepflegt und die Betreuerin ist freundlich. Wir haben erlebt, dass zwischendurch immer wieder die Bahnen abgefegt wurden. Hier kann auch ein Eis gegessen werden.

    Bad Doberan:
    Eine Fahrt mit der Molli, Besuch des Münsters und Bestaunen der wunderbaren Hausfassaden.

    Schwerin:
    Das Schloß ist ein absoluter Traum und wer bummeln möchte, hat hier viele Möglichkeiten.

    Wißmar:
    Nur 15km von Poel entfernt und am Bahnhof kann man auf einem großen unbefestigtem Platz kostenlos parken. Hier kann gemummelt und Kirchen bewundert werden. Auch hier begeistern die Hausfassaden.
    Gastronomie
    Wißmar:
    GOA Indisches Restaurant
    Dankwartstraße 45
    23966 Wismar

    Bad Doberan:
    Entlang der Bahnschienen durch das Städtchen ist auf der linken Seiten ein China-Imbiss. Dort gibt es sehr schmackhaftes Essen, mit einer freundlichen Bedienung und unschlagbare Preise (Mittagsmenü für 3,00€).

    Poel:
    Der "Wurststand" am Schwarzen Busch bietet ein Dreigängemenü für zwei Euro an:
    Eine Wurst, Brötchen und Ketchup/Senf Poel:
    Wer einfach nur seine Ruhe haben möchte, ist hier völlig richtig, die vielen Naturstrände laden zum Seele baumeln lassen ein.
    Die Minigolfanlage am Schwarzen Busch ist gut gepflegt und die Betreuerin ist freundlich. Wir haben erlebt, dass zwischendurch immer wieder die Bahnen abgefegt wurden. Hier kann auch ein Eis gegessen werden.

    Bad Doberan:
    Eine Fahr...
  • Petra Bauer schreibt...

    Bewertung vom 17.08.2015

    Ausflugtipps
    Kühlungsborn und Warnemünde sind sehr schön. Bad Doberan geht auch zum ansehen, aber Heiligen Damm ist nur ein ganz kleiner Ort und ich glaube auch eher für Reha Maßnahmen geeignet,es gab gleich am Ortseingang eine Reha Klinik. Man hat nichts versaümt, wenn man nicht dort hinfährt. Dann kann ich noch Karls Erdbeerhof empfehlen, es gibt dort jede Menge selbstgemachte Marmeladen und Honigsorten. Ich habe mir dort z. B. Marzipan in Honig gekauft und es ist sehr lecker. Man kann die Marmelsdensorten auch vorher probieren, auch selbst hergestellte Bonbons werden dort vor Ort hergestellt und man kann dabei zu sehen. Für Kinder ist auch einiges geboten z. B. Karussells und großer Spielplatz.





    Urlaubsort
    Steffenshagen selbst würde ich nicht mehr anfahren,weil man dort wirklich aus das Auto angewiesen ist. Auch das es dort nicht mal ein kleines Geschäft gibt fand ich schon sehr anstrengend , wie schon erwähnt, nur 1 Bus am Tag und sonst nichts. Also musste man zum Einkaufen immer mit dem Auto und Abends weg gehen , ging auch nur mit Auto oder Taxi. Der Ort ist nur ein Durchgang mehr nicht.
  • Andreas S. schreibt...

    Bewertung vom 28.10.2015

    Ausflugtipps
    Für die wirklich schönen Städte Wismar und Schwerin sollte man sich ruhig ein paar Tage Zeit nehmen. Wer alte Städte mit Geschichte mag, ist hier wirklich richtig. Und an den "endlosen" Stränden der Insel Poel kann man wunderbar entspannen. Kühlungsborn mit Strand und auch Rostock/Warnemünde liegen ebenfalls in erreichbarer Nähe, sind aber deutlich stärker frequentiert.
    Gastronomie
    Die verschiedenen Fischbrötchen, die man hier im Hafen direkt vom Kutter kaufen kann, sind ein absolutes Muß. Allerdings haben die Restaurents in der Nähe auch eine schöne Auswahl an Speisen und Getränken. Übrigens auch für die, die keinen Fisch mögen.
    Urlaubsort
    Wismar ist wirklich eine sehr schöne alte Stadt mit einem netten kleinen Hafen. Hier lohnt es sich wirklich durch die Gassen zu schlendern und sich an den verschiedenen Infotafeln an den Häusern über die wechselvolle Geschichte der Stadt zu informieren. Und, wie schon geschrieben, am oder in der Nähe des Hafens findet dann auch jeder die notwendige Stärkung. Von Fischbrötchen bis Steak ist alles zu bekommen.
  • Jens S., Bochum schreibt...

    Bewertung vom 01.10.2013

    Ausflugtipps
    Wer mit seinem Hund gerne einen oder mehrere Tage am Strand verbringen möchte, dem kann ich auf jeden Fall Boltenhagen empfehlen. Dort gibt es einen ausgewiesenen Hundestrand an dem man sich auch einen Strandkorb mieten kann. Den sollte man diesen allerdings schon morgens anmieten, da die sehr beliebt sind.
    Der Strand ist sehr sauber und ganz flach abfallend zum Meer hin.
    Empfehlenswert natürlich auch für alle Nicht-Hundehalter. In Boltenhagen gibt es alles, was man von einem Touristenort erwartet. Promenade, Gastronomie, Souveniershops, Caffee's, Sparkasse mit Geldautomat usw.
    Besuchen sollte man aber auch Wismar, das Schloss Schwerin, Warnemünde mit seinem alten Hafen und, und, und.... Mecklenburg hat so viel zu bieten, da ist für jeden 'was dabei!
    Gastronomie
    Wer gerne auch mal etwas deftiger isst, sollte sich im Rheuterhaus Wismar den Rippenbraten bestellen.
    Ansonsten kann man eigentlich in der ganzen Region wirklich gut und zu reelen Preisen Essen gehen. Wir haben nicht einen Reinfall erlebt.
  • Kati S. schreibt...

    Bewertung vom 17.08.2015

    Ausflugtipps
    Gibt es in Boltenhagen und Umgebung jede Menge und für jedes Wetter. Unsere Tipps sind: Weiße Wieck, Steilküste, Muschelmuseum, Schmetterlingspark, Steinzeitdorf, Schloß Bothmer, Hansestadt Wismar und für alle Pflanzenliebhaber die Staudengärtnerei in Klütz. Unbedingt zu empfehlen ist das järhliches Piraten-Open-Air in Grevesmühlen.
    Gastronomie
    Das Bierpub "Zum Klausner" in Tarnewitz bietet nicht nur für eingefleischte Biertrinker leckerere niederländische und andere Biersorten, besondern Apfelbier und Himbeerbier sind auch durchaus für eigentliche "Nichtbiertrinkerinnen" geeignet.
    Weiterhin zu Empfehlen ist der "Klabautermann".
    Urlaubsort
    Boltenhagen ist unser Lieblingsurlaubsort an der Ostsee.Der herrliche Sandstrand ist einfach perfekt. Außerdem finden wir die Seebrücke, den Kurpark und die Promenade toll. Die teils alten Häuschen sind architektonische Schmuckstüke. Einem Strandtag kann man dort herrlich ausklingen lassen.

Reisetipps für den Urlaub in Westmecklenburg