3.758 Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Belgien

Unterkünfte in Belgien

Weitere Ferienunterkünfte in Belgien

Beliebte Regionen

Reisethemen

Aktuelle Bewertungen von Ferienhäusern und Ferienwohnungen in Belgien

  • Objekt Nr. 519824    4,6 / 5
    " Kleines (8 Zimmer) nettes freundliches Familienhotel. Zimmer geschmackvoll und modern eingerichetet. Reichhaltiges Frühstücksbüffet. "
  • Objekt Nr. 754854    4,9 / 5
    Michael Winterscheidt: " Eigentlich kann man alles sehr sehr positiv bewerten.
    Wir fahren schon seit Jahren nach Belgien, diese Tour war vom Angebot sowie von der gesamten Abwicklung der Buchung,der Betreuung vor Ort sowie durch die Vermittlungsgesellschaft wirklich bisher am besten.
    Das Haus war wirklich super ausgestattet, Ausreichend "Küchenequipment", z.B. sehr großes Ceranfeld (Viele Kinder), offener Kamin, Waschmaschine und Trockner. Es war echt klasse!
    Unsere Ausflugsziele waren z.B. Vianden mit der schönen Burg, die man auch mit dem Sessellift erreicht, St.Vith, Stavelot und einem Nachbarort wo man an einer tollen Führung durch eine Tropfsteinhöhle teilnehmen kann (Nichts für Menschen mit Klaustrophobie!).
    Der angrenzende Bach war ein Magnet für die Kinder, die mit Gummistiefel "bewaffnet" einen "Staudamm" gebaut haben.
    Ohne Gewähr kann man sagen, dass vom Bach für Kinder ab ca. 5 Jahren keine Gefahr ausgeht, da keine Strömung oder besonders tiefe Stellen.
    Im Sommer wahrscheinlich noch weniger.
    Auf dem angrenzenden Spielplatz des Campingplatzes befinden sich schöne Spielgeräte, das Personal dort war sehr freundlich und die Preise für z.B. Kaffe und kleine Snacks sehr fair.

    Wir werden sicherlich nächstes Jahr wieder dort buchen, sofern frei. "
  • Objekt Nr. 8984513    4,0 / 5
    " - Die Abgeschiedenheit und das viele Grün der Bäume und Büsche um das Häuschen herum. (Für manche vielleicht eine negative Eigenschaft, kommt auf die Betrachtungsweise an)
    - Der Platz war so eingerichtet, dass man in der Sonne oder im Schatten sitzen konnte.
    - Das nächste Haus war weit genug weg, um nicht gestört zu werden.
    - Wenn man wollte, hätte man grillen können. (Kohle selber mitbringen!)
    - Wenn man wollte, hätte man Waschmaschine und Trockner verwenden können.
    - Sehr gute Wasserqualität. Kann man ohne weiteres trinken.
    - 2 schöne Ledersessel, in denen man gut sitzen konnte.
    - Staubsauger vorhanden, damit konnten wir die Stechmücken bestens einsaugen.
    - Deutschsprachiger freundlicher Vermieter, der alles gut erklärt hat.
    "
  • Objekt Nr. 810878    4,1 / 5
    " zuvorkommendes uns sehr höfliches Personal.
    Sehr schön eingerichtestes und sauberes Restaurant mit einer guten regionalen und internationalen Küche.
    Ausgesprochen gute Lage zur ca. 2 Min. entfernten Strandpromenade und zum ca. 5 Min. entfernten Ortskern De Haan. "
  • Objekt Nr. 421563    4,4 / 5
    Rolf R.: " sehr ruhige, aber trotzdem noch ortsnahe Lage, großzügige Ausstattung, sehr gepflegter Garten mit unverbautem Blick aufs Feld "

Impressionen

Belgien und seine Vielfalt

Trotz seiner relativ kleinen Größe bietet Belgien zahlreiche Möglichkeiten für Urlauber. Im Landesinneren finden sich jede Menge Sehenswürdigkeiten sowie die Hauptstadt Brüssel, die zu interessanten Ausflügen oder Städtereisen einlädt. Im Nordwesten grenzt das Land an die Nordsee, sodass auch ein Strand-Urlaub in Belgien ohne weiteres möglich ist. Zu den Amtssprachen in Belgien zählt neben Niederländisch und Französisch auch Deutsch. In der Praxis ist das Land jedoch in drei Regionen unterteilt, in denen jeweils eine der Sprachen den Vorzug genießt. Als Faustregel gilt dabei, dass in der Flämischen Gemeinschaft im Norden Belgiens niederländisch gesprochen wird, während die französische Gemeinschaft im Süden hauptsächlich Französisch spricht. Deutsch kommt in der Regel nur ganz im Osten des Landes und in der Hauptstadt Brüssel zum Einsatz. Für einen Urlaub sind Sprachkenntnisse im Französischen oder Niederländischen in jedem Fall ein Vorteil. Das Wetter in Belgien fällt das gesamte Jahr über recht mild aus und weicht nicht bemerkenswert vom Klima im restlichen Kontinentaleuropa ab. Die wärmsten Monate sind Juli bis September, diese Zeit eignet sich daher am besten für einen Urlaub in den nordwestlichen Strandregionen des Landes. Wer es dagegen vorzieht, im Winter nach Belgien zu reisen, der kann in der Eifel oder den Belgischen Ardennen sogar einen Skiurlaub machen.

Sehenswürdigkeiten in Belgien

Strand in Oostende, BelgienDie Sehenswürdigkeiten in Belgien könnten unterschiedlicher nicht sein, sodass sich in der Regel für jeden Besucher des Landes etwas Interessantes findet. Im Landesinneren liegen einige bemerkenswerte Wälder, die zu Wanderungen einladen oder einen einfach nur die Natur genießen lassen. An der Nordseeküste finden sich einige gern besuchte Seebäder. Am bekanntesten ist das Seebad Oostende, welches gleichzeitig auch eine Hafenstadt ist. Von den Einheimischen wird Oostende auch gerne als "Königin der Seebäder" bezeichnet. Die Highlights der Stadt sind neben der früheren königlichen Sommerresidenz unter anderem die Strandpromenade mit jeder Menge Cafés und Restaurants sowie die Fischerei- und Yachthäfen. Durch die vergleichsweise geringe Größe des Landes bietet sich Oostende auch für einen Tagesausflug an. Von Brüssel aus ist die Stadt in etwa einer Stunde zu erreichen. Belgien bietet sich in besonderem Maße für Städtereisen an, da sich hier viele Städte auf relativ kleinem Raum befinden. So können auch mehrere Städte während nur eines Urlaubs in Belgien besucht werden. Eines des beliebtesten Reiseziele ist natürlich die Hauptstadt Brüssel, die sehr zentral in der Mitte des Landes liegt. Wahrzeichen der Atomium in BrüsselStadt ist das weltberühmte Manneken Pis, eine Brunnenfigur in Form eines urinierenden Jungens. Besonders interessant ist die Figur zu besichtigen, wenn sie von Zeit zu Zeit in verschiedene Kostüme gehüllt wird, von denen es mehrere hundert gibt, die im benachbarten Museum betrachtet werden können. In Brüssel hat auch die Europäische Union ihren Sitz, weshalb sich dort immer eine große Anzahl von Beamten findet. Seit jeher werden viele der wichtigsten Entscheidungen Europas in Brüssel gefällt. Besucher sollten sich jedoch auch darüber im Klaren sein, dass es sich um eine der teuersten Städte Europas handelt. Neben beeindruckenden Regierungsgebäuden, finden sich in Brüssel auch zahlreiche andere Sehenswürdigkeiten, so zum Beispiel der Grand Place, der seit 1998 zum Weltkulturerbe zählt. Er bildet das Zentrum Brüssels und zählt mit den barocken Gebäudefassaden, darunter unter anderem dem Rathaus, zu einem der schönsten Plätze Europas. Eine andere Attraktion Brüssels ist das Atomium, ein skurriles Gebäude in Form eines 165-milliardenfach vergrößerten Eisenmoleküls. Die neun Eisenkugeln des Bauwerks beinhalten unter anderem verschiedene Ausstellungen, ein Restaurant, eine Panoramaetage und mehr.

                                                                                              


Zahlreiche weitere Attraktionen finden sich vor allem in den Städten Gent, Leuven, Lüttich oder Brügge. Brügge, die romantische Stadt im Nordwesten Belgiens, ist in erster Linie bekannt wegen ihres mittelalterlichen Stadtzentrums, welches seit 2000 zum UNESCO Weltkulturerbe zählt. Die Altstadt wird umgeben von gut erhaltenen Wallanlagen und Kanälen, was ihr auch den Titel „Venedig des Nordens“ einbrachte. Urlauber sollten sich in Brügge keinesfalls den Besuch des Schokoladenmuseums entgehen lassen, ist Belgien doch weltweit wegen seiner köstlichen Pralinen bekannt.

 


Für Freunde von Städtereisen ist es empfehlenswert, sich ein Ferienhaus oder eine kleine Ferienwohnung in Belgiens Hauptstadt, dem zentral gelegenen Brüssel oder der Umgebung zu mieten, um von dort aus Ausflüge in verschiedene Städte und Regionen des Landes zu machen, welche meist in relativ kurzer Zeit erreichbar sind.

Belgien bietet für jeden etwas

GentDurch die verschiedenen Sehenswürdigkeiten und Freizeitgestaltungsmöglichkeiten bietet Belgien prinzipiell für jeden Urlauber etwas Interessantes. So sind Wellnessurlaube in den zahlreichen Kurorten genauso möglich wie klassische Familien- oder Strandurlaube. Spa, eines der bekanntesten Heilbäder des Landes, befindet sich nahe der deutschen Grenze und etwa 40 km südöstlich von Lüttich. Die hervorragenden Wasserquellen der Stadt sowie die wunderschöne landschaftliche Umgebung machen Spa auch heute bei Wellness-Liebhabern noch zu einem begehrten Reiseziel.

Aktivurlauber hingegen freuen sich über die vielen Angebote an sportlichen Aktivitäten. Der Nationalsport der Belgier ist dabei das Fahrradfahren, weshalb sich viele sehr interessante Routen speziell für Radfahrer im Land finden. Zu Wanderungen lädt vor allem das Naturparkzentrum Botrange ganz im Osten des Landes ein, welches zum Naturpark Hohes Venn – Eifel gehört. Die Botrange ist mit 694,2 m die höchste Erhebung Belgiens. Neben geführten Wandertouren werden im Naturparkzentrum für verschiedene Altersklassen Freizeitangebote zur Verfügung gestellt, welche ihnen wissenswerte Informationen zur landschaftlichen Region und deren Erhaltung vermitteln soll. Wintersportler können sich hier bei Schnee auch Ski-Ausrüstung ausleihen und einen sonnigen Tag auf der Piste verbringen. Strandurlauber hingegen entscheiden sich bei einem Belgien-Urlaub für den Küstenstreifen im Nordwesten des Landes. Hier finden sich viele kleine gemütliche Orte, wie De Haan oder Bredene, die zu einem entspannten Urlaub am Strand einladen. Die Hauptstadt Brüssel ist nur etwa 100 km entfernt, so steht auch einem Ausflug in Belgiens Hauptstadt nichts im Wege.

Ob Ferienwohnung oder Ferienhaus: Belgien hat für jeden Geschmack die passende Unterkunft

Historische Häuserfront in AntwerpenIm ganzen Land finden sich sehr gut ausgestattete Unterkünfte für einen angenehmen Urlaub. Dabei spielt es keine große Rolle, ob der Urlaub alleine oder mit Begleitung angetreten werden soll. Auch lassen sich in Belgien Ferienhäuser für große Gruppen oder Vereine, die Platz für bis zu 50 Personen bereitstellen, finden. Eine Ferienwohnung in Belgien dagegen wird vermutlich eher von Reisenden bewohnt, die mit etwa zwei bis fünf Personen verreisen.


Ob Strandurlaub in Knokke-Heist, deutschsprachige Vermieter in der Region Büllingen, ganz in der Nähe des Naturparks Hohes Venn – Eifel, im Osten von Belgien oder Städtereise nach Brüssel - in Belgien gibt es für jeden das passende Objekt mit der richtigen Ausstattung. Auch ein wenig Luxus kann man sich vielerorts gönnen. Dazu zählen unter anderem ein Pool, ein gemütlicher Kamin, ein Whirlpool oder aber auch eine eigene Sauna im Ferienhaus. Bei dieser Ausstattung sollte es niemandem schwer fallen, sich voll und ganz zu erholen.

Ferienunterkünfte clever online buchen

Jetzt anrufen!

Unsere Servicezeiten: Mo-Do 9-22, Fr 9-20, Sa 9:30-18 & So 9:30-20 Uhr