307 Ferienwohnungen und Ferienhäuser bei Gistel (West Vlaanderen)

Ihre Suche

Reiseziel

Reisetermin

Reisedauer

Personen

Suchergebnis filtern

Unterkunft

Entfernung

Ausstattung

Bewertung

Sortierung: Bestes Ergebnis
Entfernung: bis 15km

Fischerhaus 284 - Zeewind II

Nordseeküste, Bredene, (Gistel (West Vlaanderen) 10,8 km)

Ferienwohnung Nr. 6481867

  • 8 Personen,
  • 4 Schlafzimmer,
  • 100 m²
4,9 von 5

21 Bewertungen

ab 500,00 € pro Woche

Ferienhaus DeHaan, LIBERTE, Villapark II ,102 in De Haan

Nordseeküste, De Haan, (Gistel (West Vlaanderen) 15,3 km)

Ferienhaus Nr. 620994

  • 5 Personen,
  • 3 Schlafzimmer,
  • 110 m²
4,7 von 5

9 Bewertungen

ab 475,00 € pro Woche

Fischerhaus 3 - Zeewind I

Nordseeküste, Bredene, (Gistel (West Vlaanderen) 10,8 km)

Ferienhaus Nr. 659098

  • 6 Personen,
  • 3 Schlafzimmer,
  • 100 m²
4,6 von 5

21 Bewertungen

ab 450,00 € pro Woche

Dünenhaus 241 - Zeewind II

Nordseeküste, Bredene, (Gistel (West Vlaanderen) 10,8 km)

Ferienhaus Nr. 121624

  • 4 Personen,
  • 2 Schlafzimmer,
  • 60 m²
4,7 von 5

35 Bewertungen

ab 400,00 € pro Woche

Ferienhaus Möwe

Nordseeküste, De Haan Aan Zee, (Gistel (West Vlaanderen) 12,2 km)

Ferienhaus Nr. 381566

  • 4 Personen,
  • 2 Schlafzimmer,
  • 72 m²
4,9 von 5

5 Bewertungen

ab 650,00 € pro Woche

Ferienunterkünfte clever online buchen

Reisetipps für den Urlaub bei Gistel (West Vlaanderen)

Beliebte Regionen

Beliebte Orte

Bewertungen aus der Umgebung

  • Objekt Nr. 290576    4,0 / 5
    Rolf Ehmann: " Brügge mit Groeningmuseum
    Antwerpen mit Rubenshaus und Plantinmuseum.
    Gent ist sehr schön, aber zur Zeit eine riesige Baustelle wegen Stadtbahn.
    Veurne und Ypern sind einen Besuch wert.
    Damme ist ein liebliches Örtchen.
    Brüssel ohnehin ein Muss.
    Nordfrankreich an der Küstenstrasse entlang
    von Cap blanc Nec bis Boulogne ein Traum.
    Städtebesuch mit der Bahn unternehmen, für Touristen gibt es einen Rail Pass, für das gesamte Netz in der 2. Klasse können 10 Fahrten für 74 € in Anspruch genommen werden.
    Belgisches Bier ! (Rochfort, Karmelit, alle Trappistenbiere) Grosse Klasse ! Vorsicht: Es muss wie Wein getrunken werden, da Starkbier !
    Auf Pralinen haben wir verzichten zwecks unerwünschter Ansammlung an den Hüften.
    -.-
    Wir waren weitgehend Selbtsverpfleger.
    Unser Tip : Immer eine kleine, ruhige Seitenstrasse suchen, es gibt sehr nette und
    preiswerte Lokale.Schauen sie, wo die Einheimischen unter sich sind. Belgier sind Genussmenschen und wissen, was gut ist.
    "
  • Objekt Nr. 849881    4,7 / 5
    Markus Beckmann: " Für mich als Geschichtslehrer, war der Besuch des Atlantikwalls am Stadtrand von Ostende sehr beeindruckend. Sollte man sich nicht entgehen lassen!!!

    Die Stadt Brügge sollte man unbedingt gesehen haben. Eignet sich auch hervorragend zum Shoppen.

    Im Earthexplorer in Ostende werden einem in einer Art Erlebnispädagogik die Naturgewalten erklärt.


    Im Twins kann man bei herrlichem Blick aufs Meer etwas essen oder tinken.
    "
  • Objekt Nr. 810878    4,1 / 5
    " Die "Klassiker"-Städte: Brügge und Gent, die recht gut mit dem öffentlichen Personenverkehr, aber auch mit dem eigenen PKW zu erreichen sind.
    Und natürlich auch die Stadt Antwerpen, die von De Haan aus ca. 110 km entfernt liegt.
    Empfehlenswert ist sicherlich auch eine Fahrt mit der Straßenbahn (Küstentram), mit der man für zurzeit 1,60 EUR bis zum nordöstlich gelegenen Städtchen Knogge (Nahe der niederländischen Grenze)
    oder über Ostenende in südwestlicher Richtung zum Städtchen De Panne gelangt, welches schon an der belgisch-franzözischen Grenze liegt.
    Allemal Empfehlenswert ist das hoteleigene Restaurant. Gefallen haben auch diverse Cafes und
    Restaurant´s sowohl direkt an der Strandpromenade alsauch im Ortsbereich.
    Gewöhnen muss man sich aber an die etwas höheren Preise (ca.15-20%) gegenüber unseren deutschen Verhälnissen.
    "
  • Objekt Nr. 659098    5,0 / 5
    Claudia K.: " Wir kennen jetzt alle Orte an der belgischen Küste, der Strand in Bredene ist einfach am schönsten. Der schönste Ort ist De Haan etwa 4 km entfernt. Sehenswert ist natürlich immer Oostende. Die meisten Geschäfte sind auch am Sonntag geöffnet. Sehr schön ist die kostenlose Überfahrt mit der Fähre vom Ostufer zur City.
    Die Restaurants sind in der Regel sehr teuer.
    Am besten geht man mittages essen und bestellt ein Dagschotel. Auf den Märkten (Dienstags in Bredene)werden sehr feine Hähnchen zum Mitnehmen angeboten. Am Hafen in Oostende kann man direkt an den Fischbuden frischen Fisch essen. Auch die belgischen Fritten sehr gut. Hier gibt es eine Auswahl an verschiedenen Soßen.
    Sehr schöner breiter Strand mit Dünen. Es gibt einen neuen schönen Park. Die sogenannte Grasduinen. Hier sieht man auch sehr viel grün und kann verschiedenen Freizeitaktivitäten, z. B. Tischtennis, nachgehen. Es gibt überall sehr gute Fahrradwege. "
  • Objekt Nr. 121624    4,6 / 5
    C. Seitz: " Die Stadt Gent mit seiner Burg und der mittelalterlichen Innenstadt. Ebenso die Stadt Brügge. Auch Oostende hat eine schöne Innenstadt zum Einkaufen sehr gut geeignet. Den Atlantikwall mit seiner Geschichte. Bis Calais ist es eine Stunde Autofahrt entfernt so das wir einen Tagesausflug nach England gemacht haben.
    Wir haben in Oostende ein nettes kleines Lokal zu tollen Preisen gefunden die aber in hervorragender Qualität zubereiten.
    In Gent haben wir in einem NH Hotel zu Mittag gegessen auch hier wurden wir vom geschmack und der Qualität nicht enntäuscht, aber der Service war hier grandios! So einen aufmerksamen Kellner hatten wir noch nie.
    zu Fuß sind es ca 10 min. bis zum Meer. Einkaufmöglichkeiten sind auch mit dem Auto gut zu erreichen. Da wir viel unterwegs waren, haben wir nichts mehr gesehen von Bredene. "
Jetzt anrufen!

Unsere Servicezeiten: Mo-Do 9-22, Fr 9-20, Sa 9:30-18 & So 9:30-20 Uhr