2.351 Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Nordwestjütland

Suchfilter

Reiseziel, Objektnummer

Land

Region

Ort

früheste Anreise

späteste Abreise

... oder in Schulferien

Dauer

Reisende

Unterkunft & Lage

Ausstattung

Bewertung

  • alle Preise
  • 260 - 550€
  • 550 - 840€
  • 840 - 2.270€

Ferienunterkünfte clever online buchen

Bewertungen aus der Umgebung

  • Heide Wolff schreibt...

    Bewertung vom 23.06.2011

    Ausflugtipps
    Die Lage war toll, man kam schnell an Ost- und Nordseeküste. Man kann stundenlang am Strand laufen, die Hunde auch,und begegnet nur wenigen Menschen, jedenfalls im Mai und Anfang Juni.
    Die zahlreichen Häfen mit leckerem Fisch sind sehenswert.
    Erwähnenswert sind die Sandmühlen.
    Der Strand ist sehr wechselnd von Steilküste bis abgeflachtere Dünen, Mergeleinlagerungen und andere eiszeitliche Spuren.
    Man findet an den Stränden in Nordjütland Steine, dann wieder haufenweise seltene Schnecken und Muscheln, Seesterne oder auch fast gar nichts.
    In der Ostsee tummeln sich leider Mengen von Quallen. Da wir hauptsächlich gewandert sind und alle Orte Nordjütlands jeweils als Ausgangspunkt genommen haben, kann ich zu anderen Zielen nichts sagen.
    Gastronomie
    Nachdem wir am späten Abend vergeblich durch Hjorring gelaufen sind und kein geöffnetes Lokal gefunden haben, haben wir uns abends selbst versorgt oder mittags gelegentlich Fisch gegessen.
    Abends Essen zu gehen, scheint in Dänemark nicht üblich zu sein. Die Lage war toll, man kam schnell an Ost- und Nordseeküste. Man kann stundenlang am Strand laufen, die Hunde auch,und begegnet nur wenigen Menschen, jedenfalls im Mai und Anfang Juni.
    Die zahlreichen Häfen mit leckerem Fisch sind sehenswert.
    Erwähnenswert sind die Sandmühlen.
    Der Strand ist sehr wechselnd von Steilküste bis abgeflachtere Dünen, Mergeleinlagerungen und andere...
  • Cornelia B., Hamburg schreibt...

    Bewertung vom 14.07.2013

    Ausflugtipps
    da ich mich auf Karten nicht so gut zurechtfinde, schreibe ich einfache mal auf was wir so gemacht haben
    1. das Ocenarium in Hirtshals
    2. der Hafen Hirthals
    3. St. Hans in Løkken
    4. das Børglum Kloster
    5. die Sandskulpturen in Hune
    6. die Kerzenzieherei in Hune
    7. der Blomstpark auf der Insel Mors
    8. der Minigolfplatz vom Jambo Camping
    9. die Bolcheriet in Løkken
    10. der Hafen von Skagen
    11. das Bamsemuseum von Skagen
    12. Grenen, das zusammentreffen von Skagerrak und Kattegad( da muss wohl jeder mal hin)
    13. das Adlerreservat (Ørnereservat) Ålbæk
    14. der Park von Hjørring
    15. Sæby
    16. der Palmenstrand von Frederikshavn
    17. und viele Stadtbummel durch die Orte
    Gastronomie
    diverse Lokale und Restaurants in Løkken und Umgebung

  • Ilona Meyer schreibt...

    Bewertung vom 15.09.2009

    Ausflugtipps
    Thorup Strand liegt in einer sehr ruhigen lage. Mann sollte sich vorher über den Ort informiren.
    Im Umkreis vom 50Km liegen viel schöne kleine und grössere Orte. Besonder schön ist der Ausflugspunkt "Bulbjerg". Auf dem Weg dort hin, kann man duch einen Wunderschönen Wald fahren. Auch dort gibt es viel zu sehen. Umbedingt eine kleine Karte von der Umgebung besorgen. Als Badestrand ist Thorup-Strand eher ungeeignet. Zum Baden oder Sonnen sollte man deshalb liegber richtung Bulbjerg oder Blockhus fahren. Kleiner Tipp, ins TomTomNavi öffters mal "kürzeste Strecke" wählen. Man wird durch wunderschöne Natur geführt und man kommt 100% ans Zeil.
    Gastronomie
    In Blockhus gibt es schöne unterschiedliche Restaurants. Sehr lecker, sehr zu empfehlen.
  • Monika S. schreibt...

    Bewertung vom 29.07.2015

    Ausflugtipps
    Ende Juni findet jährlich in Skagen das Folkfestival statt. die ganze Stadt ist von Musik erfüllt. Überall finden Konzerte Statt. Ein großer Teil davon sogar kostenlos! Für Freunde der Folkmusik ist das ein absolutes Highlight!
    Überall in der Umgebung des Ferienhauses findet man Galerien, Töpfereien und Kunstgewerbeläden.Hier kann man auch Regentage verbringen.
    Die Museen in Skagen (Kunstmuseum, Fischereimuseum, Anna Anchers Hus, ...) sind absolut sehenswert.
    Natürlich darf ein Besuch bei der Bolcherie in Lökken oder Skagen nicht fehlen.
    Super geschmeckt haben uns allen die dänischen Kuchen, die es bei jedem Bäcker gibt.
  • Sabine Meissner schreibt...

    Bewertung vom 14.09.2015

    Ausflugtipps
    Die Gegend um Krik ist toll. Auch der Nationalpark Thy war sehr eindrucksvoll.
    Bei windstillen Tagen, konnten wir schnell am Meer in Agger sein.Dort gibt es eine leckere Fischräucherei, die man unbedingt besuchen sollte. Auch Klitmöller und Nr. Voupor ist nicht weit entfernt und einen Ausflug wert. Wenn man noch weiter in den Norden fährt kommt man nach Blokhus und dort muss man den Autostrand unbedingt besuchen und befahren...Dann ist der Freizeitpark Farup nicht mehr weit und der Besuch lohnt sich für die ganze Familie! Alle sin allem ein toller Ausgangspunkt in einer ganz wunderbaren, märchehaften Gegend.

Reisetipps für den Urlaub in Nordwestjütland

Reisethemen