2.460 Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Rødekro

Ihre Suche wurde für bessere Ergebnisse angepasst

Der Umkreis für Ihre Suche wurde vergrößert...

Ihre Suche

Reiseziel

Reisetermin

Reisende

Suchergebnis filtern

Unterkunft

Entfernung

Ausstattung

Bewertung

Sortierung: Bestes Ergebnis
Entfernung: bis 50km
  ab 329,98 € pro Woche
  ab 339,99 € pro Woche
  ab 370,02 € pro Woche
Sortierung: Bestes Ergebnis
Entfernung: bis 50km

Ferienunterkünfte clever online buchen

Reisetipps für den Urlaub in Rødekro

Beliebte Regionen

Ostjütland (3137)
Süddänemark (5011)

Beliebte Orte

Bewertungen aus der Umgebung

  • Objekt Nr. 699262    3,4 / 5
    Reiner und Martina H.: " Die Entfernung zum Wasser weit mehr beträgt als beschrieben, man kann nach 0,5 km nicht mal Wasser sehen! auch nicht wenn man die Schleichwege ausfindig gemacht hat!
    Nymbegab ist ca. 6 km entfernt und bietet einen großen und zauberhaften Strand.
    Esbjerg hat eine wunderschöne Stadt.
    Rinköping ist etwas kleiner aber sehr nett.
    Sondervig bot einen schönen Strand und ein Sandfestival.
    Römö ist der schönste Platz mit einem einmaligen Strand!
    TÖnder, sehr schöne Stadt. Man muss unbedingt in die alte Apotheke, auf mehreren Etagen 1000000 Dinge die an zu schauen sind!

    Wir waren in Rinköping zum Mittag bei einem Italiener essen, sehr nette Gastronomie mit Plätzen zum essen draussen. Freundliche Bedienung und günstiger, sättigender Mittagstisch!

    Eis essen gegenüber der Eisdiele Bork Havn, bietet sehr gutes und leckeres Eis zu besseren Preisen!
    Borkhavn bietet nicht viel, es ist sehr ruhig dort. Der Hafen an sich sehr schön am Abend und wenn man einen Hund hat geht man Abends immer raus. Somit jeden Abend zum Hafen!
    Die Unterkunft selbst ist für einen ruhigen, erholsamen Urlaub geeignet. Schade das die Entfernung zum Strand weit mehr ist! "
  • Objekt Nr. 9680687    4,4 / 5
    " ....hier bekommt man auf jeden keine Langeweile...es gibt viel zu sehen und zu erkunden...Dänemark ist auch nicht weit...Tagestouren je nach Geschmack sind immer zu finden....wir suchen Erholung und haben dies dort gefunden....sehr schöne Gemütliche Fußgängerzone...
    Zwei sehr schöne Restaurant mit Blick auf Flensburger Förde...
    Hier sollte man sich rechtzeitig einen Tisch reservieren...sonst kann es schon mal knapp werden mit den Tischen....aber ansonsten ist man mit dem Auto auch sehr schnell bei Anderen Restaurants in Flensburg ohne Blick aufs Wasser...
    ....sehr ruhig...sehr schöne Altstadt... "
  • Objekt Nr. 3204096    4,4 / 5
    Kerstin W.: " Ganz in der Nähe in Emmelsbüll befindet sich ein wunderschöner Spielplatz, sehr gepflegt und gut ausgestattet. Anschauenswert ist das öffentliche WC - so etwas Sauberes und Komfortables hat manch einer nicht mal zuhause!!! :-)))
    Ein Tagestrip nach Dänemark lohnt sich, herrliche Strände auf Röm, Wikingermuseum in Ribe. Mit den Fähren kommt man auch schnell von Dagebüll bzw. Niebüll auf die Inseln, z. B. nach Sylt, Amrum oder Föhr. Etwas weiter, aber empfehlenswert ist das Multimar Wattenforum in Tönning bei Husum. Auch für Kleinkinder sehr interessant, da viele Aquarien schon in Bodenhöhe beginnen.

    Das Selbstbedienungsrestaurant im Wattenmeer-Forum Tönning hat zwar nicht besonders freundliches Personal, dafür aber eine sehr gute Küche. Speisen zwar mit wenig Auswahl, aber lecker und frisch zubereitet.

    Außerdem empfehlenswert: "Meer und mehr" in Dagebüll - klein, aber fein!Frisch zubereitete Speisen mit Pfiff, dabei aber bezahlbar.
    "
  • Objekt Nr. 548990    4,7 / 5
    Ralf Konopka: " Unsere Hauptattraktion waren drei Konzertbesuche meiner dänischen Lieblingsband "PRETTY MAIDS" in Sonderborg, Horsens und Vejle. Jede dieser Städte ist sehenswert und aufgrund der vielen Einkaufsmöglichkeiten sehr interessant.Der historische Ort Dybbol Banker hat uns sehr fasziniert und läßt uns über einen weiteren Dänemark-Urlaub zur Zeit der 150 Jahrfeier nachdenken.Der Bereich um die Egersundbrücke wird beim nächsten Mal mein Ziel sein, wenn es um Angeln geht.Auch die idyllisch gelegenen Binnenseen 10km von Grasten haben uns sehr gefallen.Insgesamt haben uns die Sauberkeit des gesamten Bereiches Südjütland und die überaus freundlichen Menschen in Dänemark enorm beeindruckt.Ebenso die Fairneß auf den dänischen Autobahnen.Das ganze Land macht einen ökologisch gesunden Eindruck.Deshalb werden wir in Kürze einen Urlaub während der Sommermonate buchen.
    Wir haben immer selbst gekocht. Der frische Dorsch ist eine Delikatesse und die Hotdog-Bude in Sonderborg haben wir in 8 Tagen 3mal besucht.
    "
  • Objekt Nr. 490173    3,0 / 5
    " Kleines, altes Bauernhaus,umgebauter Kuhstall, sehr abgeschnitten gelegen.Die Sauberkeit ließ leider zu wünschen übrig! Viele, viele Insekten, hantierten ewig mit Fliegenklatschen. Die Tür zur zweiten Wohnung fiel aus der Wand, unserer 1,5 Jahre alten Tochter beinahe auf den Kopf; lebensgefährlich! Hier fühlt man sich Nachts nicht wirklich wohl...., näheres möchte ich lieber nicht erläutern!Ausstattung der Küche nicht so berauschend, keine Mikrowelle, kein Wasserkocher. Betten furchtbar unbequem, hier springen einem die Federn entgegen.Fehrseher:Ein Programm, nehmt Euch Videos und viele Spiele mit, da keine Schüssel vorhanden. Das Dorf Hojer ist sehr niedlich, allerdings nur ein Einkaufsgeschäft! Dann schon Tondern, sehr hübsch, sehenswert und viele Einkaufsmöglichkeiten. Auch Romo ist fantastisch, einfach einen Fährenausflug nach List/Sylt mit einplanen, denn Sylt läßt sich allemal sehen! Kommt am besten zur schwarzen Sonne nach Hojer, das sollte man gesehen haben.Waren Gott sei Dank nur 4 Tage zwecks Heirat hier. Fahrt besser nach Romo, die Ferienhäuser sind schöner, ausser Ihr seid so naturverbunden, das viele, viele Spinnen, Käfer in den Betten und Fliegen die Eier ins essen und auf das Geschirr nicht abschrecken können.
    "
Jetzt anrufen!

Unsere Servicezeiten: Mo-Do 9-22, Fr 9-20, Sa 9:30-18 & So 9:30-20 Uhr