2.978 Ferienwohnungen und Ferienhäuser auf Seeland

Suchfilter

Reiseziel, Objektnummer

Land

Region

Ort

früheste Anreise

späteste Abreise

Dauer

Reisende

Unterkunft & Lage

Ausstattung

Bewertung

  • alle Preise
  • einfach
  • preiswert
  • premium

Ferienunterkünfte clever online buchen

Bewertungen aus der Umgebung

  • Bewertung vom 23.07.2011

    Ausflugtipps
    Die Fahrradtouren entlang der Ostsee in Richtung Falster sind attraktiv, da sie zum großen Teil direkt am Wasser entlagführen und völlig motorverkehrsfrei sind.
    Im Umkreis von 15 km findet man Kultur- und Naturreservate mit Großsteingrabanlagen aus der Bronzezeit und Fischadlerhorste, deren Bewohner sich im Juli sowohl mit Eltern- als auch Jungvögeln gut beobachten ließen.
    In Nykøbing Falster befinden sich viele attraktive Freizeitmöglichkeiten (Freizeitschwimmhalle, Mittelalterpark, Tierpark, etc.), die auch alle in einer gut gegliederten Mappe im Haus dokumentiert sind.
    Ein Freibad ist in Kettinge vorhanden, aber immer nur von 14.00 - 17.00 Uhr geöffnet.
    Gastronomie
    Im kleinen Segelhafen von Nysted gibt es einige Restaurants, die abends gut besucht sind und leckeres Essen anbieten. Einmal in der Woche spielt auch eine Jazz-Band (in unserer Woche war es vornehmlich Dixieland).
    Ein Restaurant von hoher Qualität ist The Cottage, dessen Speisekarte aus wenigen, aber sehr liebevoll und geschmacklich ausgezeichnet zubereiteten Gerichten besteht. Der Minimalpreis für ein Gericht beginnt bei ca. 25€. Die Fahrradtouren entlang der Ostsee in Richtung Falster sind attraktiv, da sie zum großen Teil direkt am Wasser entlagführen und völlig motorverkehrsfrei sind.
    Im Umkreis von 15 km findet man Kultur- und Naturreservate mit Großsteingrabanlagen aus der Bronzezeit und Fischadlerhorste, deren Bewohner sich im Juli sowohl mit Eltern- als auch Jungvögeln gut beobachten ließen.
    In Nykøbin...

  • Jürgen K. schreibt...

    Bewertung vom 29.08.2015

    Ausflugtipps
    An der Nordwestküste der Insel Seeland gibt es viele schöne Strände, die nicht so überlaufen sind (allerdings waren wir gegen Ende der Ferien in Dänemark hier - durchaus möglich, daß es zur Hauptsaison anders aussieht).

    Zu empfehlen ist auf jeden Fall ein Ausflug nach Kalundborg (ca. 15 km entfernt). Auch Schloß Dragsholm lohnt einen Besuch - unseren Kindern hatte es allerdings mehr der Park mit den vielen Kletterbäumen angetan ;-)

    Weiterhin interessant ist ein Ausflug zum Leuchtturm nach Rosnaes. Wer mit Kindern reist, sollte unbedingt einen Abstecher zum Birgegaardens Haver machen - eine Mischung aus botanischem Garten und Gutshof, u.a. mit Streichelzoo, Spielplatz und kleiner Go-Kart-Bahn.
    Gastronomie
    Wir haben uns selbst versorgt bzw. gegrillt, deshalb kann ich hier leider keine Tipps geben.
    Urlaubsort
    Im Ort selbst gab es nur einen kleinen Flugplatz, ein sehr ruhiger kleiner Ort mit hauptsächlich Ferienhäusern.

  • Mark M. schreibt...

    Bewertung vom 22.09.2013

    Ausflugtipps
    Das Meer ist direkt nebenan, in Rufweite. Dort hat man aber "nur" einen Steinstrand. Ein paar Meter östlich liegt ein Steg, von dem aus man angenehm zum Schwimmen ins Wasser kann.
    Noch schöner und als ausgedehnter Spaziergang gut zu erreichen ist der Sandstrand an dem westlichen Seite des Zipfels, der im Norden ins Meer ragt (Koordinaten: 55.836964,11.370893). Am Ende des Zipfels grenzt der Sandstrand an eine malerische Schafweide, die zum Spazieren einlädt (falls man sich nicht an den zahlreichen Hinterlassenschaften der zotteligen Tierchen stört).
    Definitiv einen Trip wert sind Kopenhagen & Roskilde. Nykoebing fanden wir sehr enttäuschend.
    Das Glasmuseum ist definitiv nicht zu empfehlen, es enthält vorwiegend lieblos angesammelte Gläser/Tassen etc. und wenig "Kunst". Zudem sind die Exponate größtenteils nicht beschreiben.

  • Udo Wachtler schreibt...

    Bewertung vom 07.09.2013

    Ausflugtipps
    Ein Tagesausflug auf die Insel Mön ist unbedingt zu empfehlen. Der Rundweg um die Kreidefelsen erfordert zwar festes Schuhwerk und eine gute Kondition (mehr als 300 Stufen runter und genauso viele wieder rauf), ist aber ein einmaliges Erlebnis.
    Gastronomie
    Essen gehen ist nicht so der Knaller....
    Dafür kocht man in der gut ausgestatteten Küche auch sehr viel günstiger.
    Für einen Einkauf und auch wenn man Interesse artgerechter Tierhaltung hat, lohnt sich ein Ausflug nach Knutenlund in der Nähe von Stokkemarke. Dort werden schwarz/weiß gescheckte Schweine auf Feldern gehalten. Es gibt neben Schweinefleisch und Schweinefleischprodukten auch wunderbaren Ziegenkäse und andere Ziegen- bzw. Schafsmilchprodukte zu kaufen.
    Im Fischereihafen von Tars kann man frischen Fisch kaufen, auch wenn das auf der Insel wohl fast niemand weiß.

  • Hans-Joachim G. schreibt...

    Bewertung vom 17.10.2012

    Ausflugtipps
    Sehr zu empfehlen ist Nygaardens Gardbutik, ein toller Laden für alle, die gern in Läden mit dänischem Kunsthandwerk stöbern. Dieser Laden liegt zwischen Hojby und Nyköbing im Hojbyvej. Wir haben ein Weilchen danach gesucht, sind aber doch noch fündig geworden und es hat sich allemal gelohnt.

    Uns hat in Hojby auch die Hojbykirke sehr gut gefallen, hier wurden alte Malereien freigelegt.

    Sehenswert ist auch das Städtchen Nyköbing, dort gibt es in der Fußgängerzone einen tollen Eisladen mit einem fantastischen Softeis (die große Portion war wirklich riesig zu einem tollen Preis)

    Ansonsten kann man auch den Flohmarkt in Vig empfehlen. Er findet an Samstagen hinter den Einkaufszentren statt und kann mit einem umfangreichen Sortiment aufwarten.



Reisetipps für den Urlaub auf Seeland

Reisethemen

Impressionen