112 Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Bad Kleinen

Ihre Suche

Reiseziel

Reisetermin

Reisedauer

Personen

Suchergebnis filtern

Unterkunft

Entfernung

Ausstattung

Bewertung

Sortierung: Bestes Ergebnis
Entfernung: bis 15km

Ferienunterkünfte clever online buchen

Reisetipps für den Urlaub in Bad Kleinen

Beliebte Regionen

Beliebte Orte

Bewertungen aus der Umgebung

  • Objekt Nr. 672982    5,0 / 5
    Andreas S.: " Für die wirklich schönen Städte Wismar und Schwerin sollte man sich ruhig ein paar Tage Zeit nehmen. Wer alte Städte mit Geschichte mag, ist hier wirklich richtig. Und an den "endlosen" Stränden der Insel Poel kann man wunderbar entspannen. Kühlungsborn mit Strand und auch Rostock/Warnemünde liegen ebenfalls in erreichbarer Nähe, sind aber deutlich stärker frequentiert.
    Die verschiedenen Fischbrötchen, die man hier im Hafen direkt vom Kutter kaufen kann, sind ein absolutes Muß. Allerdings haben die Restaurents in der Nähe auch eine schöne Auswahl an Speisen und Getränken. Übrigens auch für die, die keinen Fisch mögen.
    Wismar ist wirklich eine sehr schöne alte Stadt mit einem netten kleinen Hafen. Hier lohnt es sich wirklich durch die Gassen zu schlendern und sich an den verschiedenen Infotafeln an den Häusern über die wechselvolle Geschichte der Stadt zu informieren. Und, wie schon geschrieben, am oder in der Nähe des Hafens findet dann auch jeder die notwendige Stärkung. Von Fischbrötchen bis Steak ist alles zu bekommen. "
  • Objekt Nr. 830545    4,3 / 5
    " Sehenswerte Stadt ist Schwerin

    Strände: wer keinen großen Rummel mag, sollte nach Poel in den "Ort" Gollwitz fahren, allerdings muss man, um schwimmen zu können ca. 1 km in die Ostsee laufen....

    Boltenhagen: von der Infrastruktur sehr gut, aber in der Ferienzeit "rammelvoll". Auf dem Weg nach Boltenhagen fährt man allerdings noch an mehreren Stränden vorbei (haben wir allerdings nicht besucht)
    Das Restaurant "Zum Weinberg" hat uns am Besten gefallen. Ist zwar nicht ganz billig aber dafür war die Qualität des Essens und der Getränke sehr nach unserem Geschmack.

    Wer eigenwilliges Bier mag, ist im Brauhaus "Am Lohberg" in der Nähe des Hafens sehr gut aufgehoben, Essen dort mittelmäßig, eben Brauhaus-Qualität
    "
  • Objekt Nr. 2190286    4,4 / 5
    " - Seebad Warnemünde
    Dort tobt das Leben! Ein schöner Strand, viele Bars und Restaurants. Gefahr: Langer Aufenthalt schmälert schnell den Geldbeutel ;). Zudem ist das Parken da stellenweise ziemlich teuer.
    - Warnemünde, Hohe Düne
    Sehr schöner Strand! Wer's etwas ruhiger mag, ist hier genau richtig. Restaurants mit einer gut bürgerlichen Küche findet man auch hier.
    -Wismar
    Schöne Altstadt! Hier lässt es sich gut bummeln gehen. Wer ein frisches Fischbrötchen direkt vom Kutter probieren möchte, ist hier genau richtig.
    - Warnemünde, Hohe Düne
    Schinkenkrug

    -Wismar, Hafen
    Fischbrötchen vom Kutter

    Im Ort ist nicht sooo viel los. Man muss einen etwas längeren Weg auf sich nehmen, um etwas tolles zu erleben. Wer allerdings die Ruhe mit seinem Vierbeiner sucht, ist dort genau richtig. "
  • Objekt Nr. 763712    3,4 / 5
    Fred Schmitz: " Wir waren 4 Radler 70+ und haben viele Radtouren (250Km)absolviert.Aus dem Internet lassen sich viele
    GPS Daten fürs Navi oder Smartphone laden.Auf jeden Fall Wismar,Schwerin,Ostseebäder,Sternberger Seenplatte,Insel Poel,Touren entlang des Störkanals oder Elde-Müritz Wasserstraße.

    Leider gibt es in 10Km Entfernung im Ort Bruel nur
    2 akzeptable Betriebe.Ein Chinarestaurant und den
    Mecklenburgerhof,beide mit einem guten Angebot und
    vernünftigem Preisleistungsverhältnis.
    Im Ort Cambs gibt es ein Hotel,von uns nicht besucht
    und einen Landgasthof,der gehobenen Preisklasse.
    In jedem Fall hat der Fahrer den Schwarzen Peter
    weil er nicht mal ein Bier trinken kann.

    Der Ort besteht aus locker verteilten Häusern
    ohne Ortskern,enbehrt jeglichen Reizes und ist nur für Leute die Ruhe suchen oder wie wir ,den ganzen Tag abwesend sind,geeignet. "
  • Objekt Nr. 813545    4,9 / 5
    Ursula B.: " Die Lage bei Retgendorf ist eine gute Ausgangslage für Ausflüge in die Umgebung. Schwerin mit dem wunderschönen Schloss, die Sternberger Seen, das Freilandmuseum in Groß Raden mit einem slawischen Dorf,das Bisosphärenreservat Schaalsee, verschiedene Aboreten und Moore, Ludwigslust, Wismar und die Ostsee sind nicht weit entfernt.
    Das Restaurant in der benachbarten Ferienanlage ist viel zu teuer. Überall dort, wo man nicht unbedingt mit Touristen rechnet, sind die Preise günstig, sonst überall eigentlich etwas zu teuer für die Gegend.
    Retgendorf ist ein kleines Dorf in dem nichts los ist, aber es ist ein guter Ausgangsort für Ausflüge in die nähere und weitere Umgebung. "
Jetzt anrufen!

Unsere Servicezeiten: Mo-Do 9-22, Fr 9-20, Sa 9:30-18 & So 9:30-20 Uhr