Urlaub mit Hund in Baden-Württemberg - 1.791 Ferienwohnungen und Ferienhäuser mit Haustier

Suchfilter

Reiseziel, Objektnummer

Land

Region

Ort

früheste Anreise

späteste Abreise

Dauer

Reisende

Unterkunft & Lage

Ausstattung

Bewertung

Ferienunterkünfte clever online buchen

Bewertungen aus der Umgebung

  • Wolfram Ruth schreibt...

    Bewertung vom 30.10.2011

    Ausflugtipps
    Ein absoluter Tipp ist ein Ausflug nach COLMAR, eine wunderschöne, französische Kleinstadt mit einem sehenswerten Bestand an Bausubstanz aus mehreren Epochen und vielen, kleinen Geschäften in verkehrsberuhigten Strassen. Parken ist mitten in der Stadt möglich und die malerischen Restaurants laden zu leckerem Flammkuchen u.a. ein ...

    Auch einen Bummel durch STAUFEN, nicht mehr als einen knapp einstündigen Marsch am kleinen Flüßchen Neumagen entlang entfernt, sollte man sich nicht entgehen lassen. Eine wirklich sehenswerte Idylle, ein Kleinod mit vielen, interessanten Läden, wobei auch exclusive Mode und Kleinkunst nicht zu kurz kommen. Gemütliche Strassen-Cafes und Eisdielen laden zum Verweilen und Genießen ein ...

    Ebenfalls ein absolutes MUSS ist die barocke Klosteranlage ST. TRUDPERT in Münstertal. Die wunderschöne, wirklich sehenswerte Pfarrkirche ist auch für "Nicht-Kirchgänger" einen Besuch wert. Zudem bietet das "Cafe Kreuz am Kloster " St. Trudpert mit einer auserlesenen Vielfalt leckerster Torten einen Gaumenschmaus besonderer Art.
    Gastronomie
    Die im Markgräfler Land so beliebten Straußen haben nach wie vor ihren Charme und locken Touristen wie Einheimische so zahlreich an, dass ein frühzeitiges Erscheinen zum Abendessen empfehlenswert ist,will man nicht in "Doppelreihe" auf einen freien Platz warten müssen.

    Bedauerlich ist aus unserer Sicht, daß sich die Bedienung immer stärker aus jenen Bereichen von "Jobbern" rekrutiert, die nicht nur ungelernt sind, sondern einfach auch sicherlich aufgrund einer hohen Fluktuation "neu im Geschäft" sind und somit eben nicht über (ausreichend) Erfahrung im Bedien-Service verfügen. So mußte eine noch sehr junge Frau in einer Strausse rund 100 Gäste "abfertigen"...; dementsprechend fühlten wir uns abgefertigt, schade, schade ... Ein absoluter Tipp ist ein Ausflug nach COLMAR, eine wunderschöne, französische Kleinstadt mit einem sehenswerten Bestand an Bausubstanz aus mehreren Epochen und vielen, kleinen Geschäften in verkehrsberuhigten Strassen. Parken ist mitten in der Stadt möglich und die malerischen Restaurants laden zu leckerem Flammkuchen u.a. ein ...

    Auch einen Bummel durch STAUFEN, nicht mehr als ei...
  • Alfred S., Berlin schreibt...

    Bewertung vom 02.02.2015

    Ausflugtipps
    Outdor Go Kart Bahn in 79326 Tenningen (kaum Wartezeit. Sommerrodelbahn in 77793 Gutach (schnell,fährt bei jedem Wetter).Europark Rust. (Teuer aber toll, früh kommen)Triberger Wasserfälle (feste Schuhe und ein bischen Kondition mitbringen,verdammt steil).Glasbläserei Dorotheenhütte in 77709 Wolfach, besonders für Kinder interesant, können selber Vasen machen.Modelleisenbahnmuseum in Schramberg - Talstadt. Auto und Uhrenwelt gegenüber vom Eisenbahnmuseum und Autosammlung Stein , 3 Minuten zu Fuß. Für Autofans ein absolutes Muss!!

    Nicht so empfehlenswert ist das Galaxy Bad in 79822 Titisee-Neustadt. Zwei Drittel des Bades sind nicht für Kinder unter 16 Jahren zugänglich. Der Rest ist daher überfüllt und die Rutschen sind nichts Besonderes. Ausnahme vielleicht die Halfpipe.
    Gastronomie
    Eiskaffe " Kaffeebohne" in der Altstadt von Schiltach.
    Ferner tolles Lokal 10 Minuten mit dem Auto. Name vergessen, fragt die Wirtsleute. Findet ihr alleine sowieso nicht.
    Urlaubsort
    Schiltach ist ein wirklich schöner Ort.Die Altstadt mit dem Marktplatz, Rauthaus, Brunnen u.s.w. ist gut gelungen. Man muß aber gut zu Fuß sein, es geht immer rauf und runter.( Gibt aber viele Gaststätten zum Ausruhen ).

    Etwas Negatives gab`s dann aber doch:

    Die Ausschilderung der Wanderwege ist sehr gewöhnungsbedürftig. Wir sind mehrmals irgendwo in der Pampa rausgekommen, nur nicht dort wo wir hinwollten. Aber man kann alles lernen.
  • István Ihasz schreibt...

    Bewertung vom 27.07.2015

    Ausflugtipps
    Wir haben sowohl kürzere als auch längere Reisen gemacht.
    kürzere:
    Friedrichshafen (am Bodensee) - Zeppelinmuseum,
    Aussichtsturm
    Meersburg (am Bs.) - Burg, schöne Altstadt
    Lindau-Insel (am Bs) - Wasservögel, Aussichtsturm,
    Häuser und Strassen aus dem Mittelalter
    Ravensburg - Spaziergang in der Altstadt, Türme
    längere:
    Konstanz(am Bs) - gothische Cathedral, Bodenseeufer
    + Mainau-Insel (bei Konstanz) mit den wunder-
    schönen Blumen
    Donaueschingen und Umgeb.- Donauversinkung, Donau-
    quelle, Zusammenfloss (Breg und Brigach)
    Stuttgart - Mercedes-Benz Museum
    Sigmaringen - das Schloss der Hohenzollern
    Gastronomie
    Im Allgemeinen haben wir tagsüber nur ein Pizzastück oder etwas Schnelles gegessen, abends haben wir in dem Unterkunfthaus zum Abend etwas Warmes gekocht.
    wir waren im Konstanz irgandwo im Stadtzentrum in einem Pizzeria zu Abend gegessen, das war ein Familienunternehmen aus Italien. Sie waren sehr nett und die Pizza wahr sehr lecker. (Wir wissen leider nicht genau, wo dieser Ort ist)
    Urlaubsort
    Wir wohnten in Pfrungen, das ist ein Urlaubszone voll von Wochenendhäuser. Hier war alles ruhig, die dort Wohnenden und die Urlauber waren sehr freundlich. Die Aussicht von unserer Wohnung war herrlich. Wir haben fast jeden Tag in der Umgebung gebummelt, so haben wir das Dörfchen selbst nicht entdeckt. Es tut uns leid, dass auch die Besichtigung von Illmensee ausgefallen ist. Vielleicht ein anderes Mal ...

  • Rykje Jebautzke schreibt...

    Bewertung vom 09.06.2009

    Ausflugtipps
    Die Woche in dem genannten Ferienhäuschen war einsame Spitze!
    Wir staunten nicht schlecht, als wir ankamen und die wunderschöne, z.T. noch neue, Ausstattung erblickten. Es war sehr gemütlich und einladend.
    Besonders die Küche war ein Highlight. Sie war klein aber es war alles vorhanden was man benötigt. Viele vorsorglich mitgebrachte Küchenutensilien (man will im Urlaub ja schließlich auf nichts verzichten :o))waren schon vorhanden. Und sogar meine heißgeliebte Spülmaschine mußte ich nicht vermissen.
    Da uns auch das Wetter sehr wohl gesonnen war konnten wir jeden Morgen auf der gemütlichen, von Büschen etwas verdeckten, Terrasse frühstücken und uns auch tagsüber gerne dort aufhalten. Lediglich Sonnenliegen haben gefehlt, aber die bringen wir uns beim nächsten Mal einfach mit.
    Ein wirklich gutes Restaurant ist das Seehotel/Restaurant SEEHOF am Hafen/Anlegesteg in Immenstaad.Hier stimmt alles, vom Angebot über den Service und die Qualität. Sehr empfehlenswert!
    Absolut ungeniesbar und heruntergekommen ist das Restaurant "Schiff" in Immenstaad. Hier war lediglich eine Bedienung nett und die Qualität ist unterirdisch. Eigentlich schade wenn man bedenkt, das der Standort direkt am See eine Goldgrube sein könnte.
    Leider konnten wir nicht alles machen, was wir uns vorgenommen hatten. Also müssen wir nochmal hin .... :o) Jipieh!!
    Viel Spaß aus Jöhlingen
  • Silvana J. schreibt...

    Bewertung vom 28.09.2014

    Ausflugtipps
    - Der Schluchsee: sehr schöne Atmosphäre ringsum den See, gute Erreichbarkeit, Schiffsrundfahrt möglich, sowie eine Attraktion mit einer alten Dampflock -> die 3-Seenrundfahrt (nur im Sommer möglich), gute Wandermöglichkeiten- auch mit Kindern;
    - St. Blasien: Der Dom und eine sehr schöne Stadt zum bummeln und entspannen, viele kleine Cafe`s;
    -Titisee: sehr bekanntes Ausflugsziel, Schiffsrundfahrt ca. 1/2 Std., sehr geeignet für lange gemütliche Spaziergänge, viele Restaurants und Cafés, im Sommer auch zum Schwimmen und Tretbootfahren zu empfehlen;
    - Grafenhausen Tannenmühle: wunderschönes Gelände zum spazieren gehen, mit Tiergehege sehr geeignet mit Kindern, tolles Mühlenmuseum, Hotel und großes Restaurant (allerdings sehr belebt durch viele Touristen)
    - Rheinfall in Schaffhausen (Schweiz): atemberaubendes Naturschauspiel der größte Wasserfall Europas, sehr gute Erreichbarkeit, riesige Parkplätze, Restaurant und Cafe, Bootsfahrt direkt an die Wasserfälle möglich oder Bootsrundfahrt entlang der Felsen, wer nicht so mutig ist kann gemütlich zum kleinen Wasserfall hinlaufen und von sicherer Entfernung das Spektakel genießen, alles in € zahlbar, aber sehr teuer;-Die Wutachschlucht: nur für Geübte;

Reisetipps für den Urlaub in Baden-Württemberg

Reisethemen