498 Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Belchen

Suchfilter

Reiseziel, Objektnummer

Land

Region

Ort

früheste Anreise

späteste Abreise

Dauer

Reisende

Unterkunft & Lage

Ausstattung

Bewertung

  • alle Preise
  • einfach
  • preiswert
  • premium

Ferienunterkünfte clever online buchen

Bewertungen aus der Umgebung

  • Wolfram Ruth schreibt...

    Bewertung vom 30.10.2011

    Ausflugtipps
    Ein absoluter Tipp ist ein Ausflug nach COLMAR, eine wunderschöne, französische Kleinstadt mit einem sehenswerten Bestand an Bausubstanz aus mehreren Epochen und vielen, kleinen Geschäften in verkehrsberuhigten Strassen. Parken ist mitten in der Stadt möglich und die malerischen Restaurants laden zu leckerem Flammkuchen u.a. ein ...

    Auch einen Bummel durch STAUFEN, nicht mehr als einen knapp einstündigen Marsch am kleinen Flüßchen Neumagen entlang entfernt, sollte man sich nicht entgehen lassen. Eine wirklich sehenswerte Idylle, ein Kleinod mit vielen, interessanten Läden, wobei auch exclusive Mode und Kleinkunst nicht zu kurz kommen. Gemütliche Strassen-Cafes und Eisdielen laden zum Verweilen und Genießen ein ...

    Ebenfalls ein absolutes MUSS ist die barocke Klosteranlage ST. TRUDPERT in Münstertal. Die wunderschöne, wirklich sehenswerte Pfarrkirche ist auch für "Nicht-Kirchgänger" einen Besuch wert. Zudem bietet das "Cafe Kreuz am Kloster " St. Trudpert mit einer auserlesenen Vielfalt leckerster Torten einen Gaumenschmaus besonderer Art.
    Gastronomie
    Die im Markgräfler Land so beliebten Straußen haben nach wie vor ihren Charme und locken Touristen wie Einheimische so zahlreich an, dass ein frühzeitiges Erscheinen zum Abendessen empfehlenswert ist,will man nicht in "Doppelreihe" auf einen freien Platz warten müssen.

    Bedauerlich ist aus unserer Sicht, daß sich die Bedienung immer stärker aus jenen Bereichen von "Jobbern" rekrutiert, die nicht nur ungelernt sind, sondern einfach auch sicherlich aufgrund einer hohen Fluktuation "neu im Geschäft" sind und somit eben nicht über (ausreichend) Erfahrung im Bedien-Service verfügen. So mußte eine noch sehr junge Frau in einer Strausse rund 100 Gäste "abfertigen"...; dementsprechend fühlten wir uns abgefertigt, schade, schade ... Ein absoluter Tipp ist ein Ausflug nach COLMAR, eine wunderschöne, französische Kleinstadt mit einem sehenswerten Bestand an Bausubstanz aus mehreren Epochen und vielen, kleinen Geschäften in verkehrsberuhigten Strassen. Parken ist mitten in der Stadt möglich und die malerischen Restaurants laden zu leckerem Flammkuchen u.a. ein ...

    Auch einen Bummel durch STAUFEN, nicht mehr als ei...

  • Ralf-Peter Schaffner schreibt...

    Bewertung vom 27.05.2012

    Ausflugtipps
    Von Todtmoos aus lohnt es sich in St. Blasien den Dom zu besichtigen.Entfernung etwa 15km.
    Wir fahren in das 50km entfernte Freiburg um in der Studentenstadt ein Stadtbummel zu unternehmen.Die dortige Markthalle ist besonders für das schnelle Essen zu empfehlen.
    Todtmoos liegt sehr Zentral in die Schweiz.
    Etwa 50km sind es bis Basel. Auch das Städtchen Bad Säckingen lohnt sich anzuschauen. Hier kann man über die Rheinbrücke in die Schweiz laufen.
    In der Nähe liegt auch der Steinwasen - Freizeitpark. Hier kann man den ganzen Tag mit Kindern oder auch nur zu zweit verbringen.
    Mit der Schauinsland Seilbahn kann man bis Freiburg fahren.Entfernung dorthin c.a. 30km.
    Gastronomie
    Zu empfehlen in Todtmoos ist das 3 Sterne Hotel Waldwinkel. Dort kann man für 11€ ein tägliches 3 Gänge Mittagsmenü bestellen.
    Im Gasthaus Löwen kostet ein Menü am Mittag 14€.
    Zu empfehlen ist das Cafe Burgstall. Hier können sie nicht nur eine vorzügliche Schwarzwälder Kirsch Torte essen, hier gibt es auch ein ganz hervorragenden Eisbecher mit selbstgemachten Pralinen. Dort gibt es den Besten Eisbecher und die Beste Schwarzwälder Kirschtorte die ich bisher gegessen habe.
    Schon deshalb lohnt es sich für mich jedes Jahr mindestens einmal das Örtchen Todtmoos zu besuchen.

  • Harald Zölzer schreibt...

    Bewertung vom 12.09.2015

    Ausflugtipps
    Vom Bahnhof Bad Krozingen kann der Gast unendgeldlich in wenigen Minuten die Stadt Freiburg erreichen, auch Staufen ist mit einer Prtivatbahn sehr schnell zu erereichen.Weitere Ausflugsziele können auch der Schwarzwald (Titisee, Schluchsee) und die Stadt Basel sein.
    Gastronomie
    Mehrere Lokale in Bad Krozingen bieten gute Speisen und Getränke an. Hervorzuheben ist die Gaststätte am Lammplatz, das Lokal Eulenspiegel und ein grichisches Restaurant an der Baslerstraße
    Urlaubsort
    Die Therme " Vita classica" ist ein Highlight in Bad Krozingen, ebenso der wunderbare Kurpark mit seltenen alten Bäumen und Gewächsen. Im Ort ist es verkehrsmäßig relativ ruhig, da Umgehungsstraßen vorliegen. Ein gewisser nachteil ist die Bahnlinie, die Bad Krozingen durchläuft und mit vielem Güterverkehr eine gewisse Unruhe in unmittelnbarer Nachbarschaft mit sich bringt.

  • Christoph T. schreibt...

    Bewertung vom 01.11.2014

    Ausflugtipps
    Wir haben viel unternommen. Innerhalb von nur 2 Autostunden kann man viel entdecken. Im Schwarzwald selbst haben uns der Feldberg, der Steinwasenpark, der Titisee und St. Blasien gut gefallen. Wir waren aber auch mehrfach in der Schweiz. Basel ist sehr schön und auch bis Bern ist es nicht weit. Besonders gut gefallen hat uns zudem der Ort Thun am Thuner See sowie der Rheinfall in Schaffhausen. Kleiner gemütlicher Geheimtip, der nicht weit entfernt ist: Fahrt auf den Belchen bei Schönau. Dort gibt es schöne Wanderwege und im Belchenhaus kann man gut einkehren! Hüttencharme wie anno dazumal!
    Gastronomie
    Die Pizzeria am Markt in Todtnau ist zu empfehlen, ebenso wie das Eiscafé/Restaurant. Prima ist auch das italienische Restaurant neben dem Hotel auf dem Feldberg: sehr gemütlich eingerichtet und es ging sehr schnell, was mit Kindern immer wichtig ist.

  • Werner Mathuszyk schreibt...

    Bewertung vom 17.10.2011

    Ausflugtipps
    Direkt in der nähe ca.30 Min. Fußweg ist der Todtnauer Wasserfall mit einem gemütlichen Biergarten. Auch die Sommerrodelbahn am Hasenhorn, der Steinwasenpark und der Feldberg sind nicht weit entfernt so das sich ein Besuch im jeden Fall lohnt. Herliche Wanderwege leicht - mittelschwer runden die umgebung ab.
    Gastronomie
    Sehr zu empfehlen ist in Aftersteg das Restaurant "Zur Mühle". Heimische Küche und ein sehr freundliches Personal Überzeugten uns, leider ist das Restaurant nur von Do. - So. geöffnet. Zu empfehlen ist auch in St. Wilhelm das Restaurant "Zur Linde" liebevoll auch "Napf" genannt, sehr schöne Lage und gute Küche erwarteten uns auch hier. Eine Entäuschung war für uns das Haus "Adler" richtung Muggenbrunn, Fliegen (4 Stk.) im Wein und schmutziges Besteck haben uns den Apetit verdorben.

Reisetipps für den Urlaub in Belchen