223 Ferienwohnungen und Ferienhäuser bei Birkensee

Suchfilter

Reiseziel, Objektnummer

Land

Region

Ort

früheste Anreise

späteste Abreise

... oder in Schulferien

Dauer

Reisende

Unterkunft & Lage

Ausstattung

Bewertung

  • alle Preise
  • 280 - 630€
  • 630 - 880€
  • 880 - 1.470€

Ferienunterkünfte clever online buchen

Bewertungen aus der Umgebung

  • Michael Schatten schreibt...

    Bewertung vom 05.08.2015

    Ausflugtipps
    Wir als Hundebesitzer waren natürch fasziniert vom Hundestrand.
    Desweiteren von Eckernförde durch das vielseitige Angebot an kulinarischen Köstlichkeiten, dem besonderem Flair dieser Stadt und deren Bewohnern, alle super nett und freundlich.
    Sehr zu Empfehlen ein Ausflug nach Kiel und Laboe.
    Gastronomie
    Da es ein großes Angebot an vielen guten Restaurants in Eckernförde gibt, egal ob deutsche oder ausländische Küche sind sicherlich einige zu empfehlen.
    Unser Tip das kroatische Restaurant Dalmacja
    Mühlenberg 1 Supernette Bedienung, hervorragende Speisen zu normalen Preisen.
    Jever Stübchen kleine Seitenstrasse in der Stadt,
    Giechische Taverne Rhodos direkt am Hafen.
    Urlaubsort
    Aufjedenfall der Strand, absolut sauber, nicht überfüllt und man kann meterweit ins Wasser gehen,
    ebenso der Hundestrand ein Paradies für alle Vier-und Zweibeiner.
    Aufjedenfall die Innenstadt, wie gesagt eine grosse Auswahl an Restaurants, vielen Geschäften und sehr zu empfehlen ein Besuch in der Bonbon und Schokoladenfabrik Hermann Hinrichs
    Frau-Clara-Straße22
    Eine Riesenauswahl an süßen Leckereien und man kann bei der Produktion zuschauen Wir als Hundebesitzer waren natürch fasziniert vom Hundestrand.
    Desweiteren von Eckernförde durch das vielseitige Angebot an kulinarischen Köstlichkeiten, dem besonderem Flair dieser Stadt und deren Bewohnern, alle super nett und freundlich.
    Sehr zu Empfehlen ein Ausflug nach Kiel und Laboe.Da es ein großes Angebot an vielen guten Restaurants in Eckernförde gibt, egal ob deutsche ode...
  • Nico H. schreibt...

    Bewertung vom 28.08.2012

    Ausflugtipps
    Legoland Billund (Dänemark), war allerdings höllisch überfüllt, da auch Dänemark gerade Schulferien hatte und wir somit keine einzige Attraktion besuchen konnten auf Grund von Wartezeiten von bis zu einer Stunde pro Attraktion.

    Tierpark Gettorf, war ein sehr schönes Ausflugsziel, allerdings sind die Eintrittspreise etwas üppig.
    Man kann dort live und persönlich an der Fütterung verschiedener Tiere (Affen, Kängurus u.a) teilnehmen. Es gibt auch ein kleines Restaurant - Speisen, Getränke sind lecker und Preise sind human.
    Es gibt einige Spielplätze und Fahrgeräte im Gelände und eine besondere Attraktion - "das verkehrte Haus" - das ist allerdings extra kostenpflichtig, wenn man es von innen sehen will (haben wir nicht gemacht).
    Weiterhin zu empfehlen sind die Städte Kiel und Schleswig, mit schönen Innenstädten, Restaurants, Shopping-Möglichkeiten und dem Kieler Hafen mit riesigen Schiffen.

    Gastronomie
    Restaurant Luzifer Eckernförde (direkte Hafenlage),
    Pizzeria Barbarossa Eckernförde,
    Kaffeehaus und Konditorei Heldt Eckernförde,
    Restaurant Mühlen Bach Schleswig
  • Gisela Hansen schreibt...

    Bewertung vom 04.07.2015

    Ausflugtipps
    Radtouren zum Nord-Ostsee-Kanal.
    Ausflüge an die Schley, Schleswig, Kappeln,
    Kieler Förde. Strande.
    Gastronomie
    Treibgut war sehr gut.
    Der Grieche am Ende der Promenade ebenfalls.
    Hier waren besonders die Portionen zu groß, es gab leider keine kleinen Portionen, aber auf
    Anfrage bekamen wir für 1 Hauptgericht 2 Teller.
    Das war auch gut.

    Der Kamin hatte zu, leider aber kein Hinweisschild, dafür aber die Tafel: täglicher
    Mittagstisch.
    Urlaubsort
    die fantastische Aussicht auf die Ostsee.
    Der Hafen mit den vielen Yachten, alten Seglern.
    Die Bonbonkocherei mit den interessanten Vor-
    Führungen und die gemütliche Altstadt.

    Außerdem der Fahrradverleih an der Promenade,
    der über die Norddeutsche Gesellschaft für Diakonie sehr preiswerte gute Räder angeboten hat.
    Obwohl wir in der FeWO gute Räder hatten, habe ich für mich dort ein E-Bike für 5 Tage angemietet, welches mir die Fahrten über die doch
    sehr hügelige Landschaft sehr erleichtert hat.

    Das Wetter war zu kalt!!
    Aber wir haben das Beste draus gemacht.

    Die Radwege waren sehr rar und endeten oft an
    den Straßen bzw. weite Umwege waren über Straßen nötig, weil die Bundeswehr oder Marine große Areale verriegelt hatte.
  • Ruth L., Erftstadt schreibt...

    Bewertung vom 19.10.2014

    Ausflugtipps
    Habe nicht gedacht, dass Eckernförde so reizvoll sein kann. 1 Woche war eigentlich zu kurz. Radtour nach Damp und zur Schlei, die gut ausgeschilderten Wanderwege von Eckernförde aus.....man hätte noch so vieles machen können. Besonders gut hat uns auch Kappeln und Arnis mit dem Restaurant Schleiperle gefallen. Aber die Eckernförder Innenstadt mit seinen wirklich interessanten Geschäften und dass alles in Hafennähe und auch die leckeren Möglichkeiten Fisch zu verspeisen waren echt ein Highlight.
    Ich denke, wir kommen wieder!
    Gastronomie
    Das Restaurant unseres Vermieters, den Domkrug, kann man nur wärmstens empfehlen, ebenso die Taverna in der Frau-Clara-Str.gegenüber der Bonbonfabrikation. Leckeren Mittagstisch in der Fischräucherei am Jungfernstieg. Haben uns von dort auch leckeren Fisch für zu Hause mitgenommen und so den Urlaub noch etwas verlänger.
  • Daniel Schulz-Rücker schreibt...

    Bewertung vom 30.08.2015

    Gastronomie
    Positiv:

    > sehr, sehr gut das "La Terverna" in Eckernförde
    - modernes Ambiente, super leckeres Essen zu angemessenen Preisen
    > der Spiecker in Eckernförde zeichnet sich durch seine Individualität und seinen Charme aus
    - Tee gemischt mit Künstlerbedarf und tollen musikalischen Events, sowie einem in dieses Konzept passenden Besitzer
    > ein sehr, sehr schöner Geheimtipp ist der "Hofgarten" im Pastorengang in Eckernförde
    - Kaffee, Kuchen und Schnick-Schnack in liebevoller und individueller Umgebung, weil
    ... am liebsten geht's uns gut...

    Negativ:

    > sehr, sehr enttäuschend das griechische Restaurant direkt am Hafen in Eckernförde
    - Massenabfertigung mit Glutamat verstärkten
    Essen, gem. der Aussage des Kellners, "wir haben da so ein Pulver" !!!

Reisetipps für den Urlaub bei Birkensee