149 Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Cuxhaven

Suchfilter

Reiseziel, Objektnummer

Land

Region

Ort

früheste Anreise

späteste Abreise

... oder in Schulferien

Dauer

Reisende

Unterkunft & Lage

Ausstattung

Bewertung

  • alle Preise
  • 380 - 790€
  • 790 - 910€
  • 910 - 2.060€

Ferienunterkünfte clever online buchen

Bewertungen aus der Umgebung

  • Andreas Pohl schreibt...

    Bewertung vom 21.06.2012

    Ausflugtipps
    Für Radfahrer, Fußgänger und Familien mit Kindern ideal.
    Sehr gut ausgebaute, kilometerweite Radwege.
    Zu empfehken (vor allem mit Kindern) das Natureum in Balje.
    Ein Erlebnis ist ein Tagesausflug nach Helgoland. Wichtig: eine gute Fotokamera mitnehmen! Tickets für die "Atlantis" kann man bereits am Vortag zwischen 16:00 und 18:00 Uhr an der "Alten Liebe" kaufen.
    Gastronomie
    1. Super gegessen in der "Schlemmerpfanne" in Cuxhaven.
    2. Ein Erlebnis, vor allem für Fischliebhaber, ist der Fischereihafen. Hier gibt es Erlebnisgastronomie. Ein leckeres Geschäft am anderen. Eine exquisite Räucherfischplatte, knusprige Brötchen und ein frisch gezapftes Bier waren ein kaum zu toppender Genuss.
    3. Haben zufällig einen hervorragenden Fischer gefunden, Fisch-Schumacher in Balje, ein ganz kleiner Laden. Spitzenmäßiger Räucherlachs, Aale und Krabben,und vor allem auch Versand. Haben das ausprobiert, in max. 2 Tagen war die bestellte Ware in Köln. So ein frisch geräucherter, eingeschweißter Aal is ein prima Geschenk. Für Radfahrer, Fußgänger und Familien mit Kindern ideal.
    Sehr gut ausgebaute, kilometerweite Radwege.
    Zu empfehken (vor allem mit Kindern) das Natureum in Balje.
    Ein Erlebnis ist ein Tagesausflug nach Helgoland. Wichtig: eine gute Fotokamera mitnehmen! Tickets für die "Atlantis" kann man bereits am Vortag zwischen 16:00 und 18:00 Uhr an der "Alten Liebe" kaufen.1. Super geges...
  • Stefanie W. schreibt...

    Bewertung vom 25.07.2014

    Ausflugtipps
    Die Wattführungen für Familien sind in Sahlenburg sehr zu empfehlen. Ebenso eine Ausflugsfahrt mit der Jahn Cux II vom Hafen aus zu den Seehundbänken. Dorthin sind wir mit den zwei verschiedenen Strandbahnen gekommen, die zum Teil direkt vor dem Haus halten. Immer nach Familientickets fragen! Zurück kann man gut mit dem Bus bis zum AhoiBad fahren. Achtung! Der letzte fährt um 20.11 Uhr.
  • Frank Schwidder schreibt...

    Bewertung vom 20.09.2015

    Ausflugtipps
    wir waren im großen schwimmbad gewesen, windstärke 10, in dem flugzeugmuseum
    Gastronomie
    die Paulaner Bar war ganz gut gewesen. und wir haben ganz leckeren Fisch bei der Fischmeile beim portugiesen gegessen.
    Urlaubsort
    cuxhaven Duhnen ist wunderschön. der helle sandstrand ist gut für die kinder zuzm spielen und buddeln. man kann sehr gut baden und bei ebbe kann sehr weit ins Watt gehen.
  • Monika Sperber schreibt...

    Bewertung vom 29.09.2014

    Ausflugtipps
    Wir haben keine großen Ausflüge unternommen, da das Wetter einfach toll war. Uns hat es zum Strand gezogen. Eine kleine Radtour haben wir zur "Alten Liebe" gemacht.
    Gastronomie
    Wir waren fast nur bei "Metschers" und zum Bier in der Bierstube Metschers. Es war alles optimal. Das Preisleistungsverhältnis war Spitze.
  • Uwe Bahle schreibt...

    Bewertung vom 15.09.2012

    Ausflugtipps
    Die Innenstadt von Duhnen top . Die Fahrt mit dem Cuxliner morgens um 10,45 Uhr sehr zuempfehlen , oder mit dem Rad bis nach Cuxhafen , und natürlich den sehr sauberen Stran.
    Gastronomie
    Man muss schon genau schauen wo es günstig ist.

Reisetipps für den Urlaub in Cuxhaven

Reisethemen

Impressionen

Maritime Ferienwohnungen in Cuxhaven

 

Cuxhaven ist eines der wichtigsten Zentren Niedersachsens, was besonders auf die Lage der rund 51.000 Einwohner großen Stadt zurückzuführen ist. Sie ist von drei Seiten mit Wasser umspült, liegt sie doch direkt an der Elbmündung bzw. der Nordsee. Das macht Cuxhaven auch oder vor allem für einen Urlaub im Ferienhaus interessant. Die Cuxhavener Ferienwohnungen befinden sich in den Kurbereichen der Stadt und verfügen nicht selten über einen schönen Meerblick. Cuxhaven ist ideal mit dem PKW erreichbar und eignet sich somit ideal für einen individuellen Urlaub. Auch der Hund darf bei vielen Reisenden nicht fehlen. So ist es sicherlich von Vorteil, dass viele Vermieter der Ferienwohnungen die Mitnahme von Haustieren erlauben. Es wartet ein gemeinsamer aufregender Ferienhaus-Urlaub in der maritimen Stadt Cuxhaven.

 

Badeurlaub in der Ferienwohnung

 

Nicht weit von der FeWo entfernt befindet sich in der Regel einer der vielen sauberen Strände, die Cuxhaven umgeben. Sie bilden zusammen eine kilometerlange Linie entlang der Küste und locken jedes Jahr zahlreiche Feriengäste nach Cuxhaven. Die Strandabschnitte von Duhnen, Döse und Sahlenburg sind besonders bei Familien beliebt, da man hier schöne Sandstrände vorfindet, die für Sandburgen-Fans sehr vielversprechend sind. Grimmershörn ist einer der wenigen Strände mit einer grünen Wiese. Hier kann man genauso gut entspannen wie an den anderen Abschnitten auch. Für Hundebesitzer besonders praktisch. In all den genannten Kurortsteilen liegen auch Hundestrände, an denen sich die Vierbeiner nach Herzenslust vergnügen können.

Da die niedersächsische Nordseeküste von Gezeiten geprägt ist, kann man nicht den ganzen Tag über in den erfrischenden Nordsee baden gehen. Für Ersatz sorgen mehrere Schwimmbäder, die nicht weit entfernt von den Ferienhäusern in Cuxhaven liegen. Zwischen Döse und Duhnen befindet sich das beheizte Meerwasserbad „Freibad Steinmarne“. Das „Freibad Oxstedt“, sowie das „Waldfreibad Sahlenburg“ setzen auf Süßwasser. Der Badespaß ist somit nicht nur während der Flut, sondern auch zu allen anderen Tageszeiten garantiert.

 

Natururlaub rund um Cuxhaven

 

Cuxhaven ist umgeben von eine vielseitigen Landschaft, die besonders zum Radfahren und Wandern einlädt. Dünen, Heide, Marsch & Geest, sowie Salzwiesen, Waldgebiete und auch Moor prägen das Landschaftsbild und sind zugleich Rückzugsraum für zahlreiche Tierarten. Wer seinen Urlaub im Ferienhaus gerne mit einem Natururlaub verbindet, der ist in Cuxhaven genau richtig. Rund um die Stadt befinden sich zudem mehrere Reiterhöfe, die sowohl Kindern aus auch Erwachsenen umfangreiche Angebote an Reitkursen versprechen. Das Highlight während dem Nordsee-Urlaub ist sicherlich das Wattenmeer vor der Haustür der FeWo. Nicht umsonst gehört es zum berühmten UNESCO-Weltnaturerbe. Wer nach Cuxhaven reist, der darf auf keinen Fall wieder gehen, bevor er nicht mindestens eine Wattwanderung unternommen hat. Für Familien finden spezielle Führungen statt, genauso wie für Naturliebhaber, die gerne mehr über das empfindliche Bio-System erfahren möchten. Das darf man auf gar keinen Fall verpassen!

 

Ausflüge und Sehenswürdigkeiten

 

Neben einer Wattwanderung, die sogar bis zur Insel Neuwerk führen kann, gibt es diverse andere Ausflugsmöglichkeiten in Cuxhaven. Die Stadt gilt als einer der wichtigsten Fischumschlagplätze und ist für ihren maritimen Flair bekannt und beliebt. Entlang der „Maritimen Meile“, welche von der Aussichtsplattform „Alte Liebe“ bis nach Sahlenburg führt, reihen sich zahlreiche Museen und Sehenswürdigkeiten zum Thema Schiffe und Fische. Auch eine Hafenrundfahrt ist empfehlenswert. Oder man bucht gleich eine Schiffstour bis zur Hochseeinsel Helgoland. Wer Fisch besonders liebt, darf auf keinen Fall eine der Fischauktionen am frühen Morgen verpassen und sollte auch eines der vielen Fischrestaurants am Hafen besuchen. Bei Schlechtwetter lohnt sich ein Museumsbesuch oder ein Aufenthalt im Schwimmbad „Thalasso ahoi!“, das mit Wellenbad, Rutsche, Saunen und Dampfbädern bei Jung und Alt punkten kann.

Mit einem Ferienhaus-Urlaub in Cuxhaven kommen unbeschwerte Tage in der Natur, der Stadt oder am Strand auf Sie zu! Am besten, Sie schauen sich gleich nach einer passenden Unterkunft um!