2.519 Ferienwohnungen und Ferienhäuser in der Eifel

Suchfilter

Reiseziel, Objektnummer

Land

Region

Ort

früheste Anreise

späteste Abreise

Dauer

Reisende

Unterkunft & Lage

Ausstattung

Bewertung

  • alle Preise
  • einfach
  • preiswert
  • premium

Ferienunterkünfte clever online buchen

Bewertungen aus der Umgebung

  • Andreas und Michaela Meder schreibt...

    Bewertung vom 19.04.2012

    Ausflugtipps
    Die Stadt Cochem mit Reichsburg, Moselbad, Sessellift und hübscher Shopping-Altstadt ist unbedingt einen Ausflug wert.

    Im Freizeitpark in Klotten, gibt es sehr viele Tiere zu beobachten und die schönste Falknerei, die wir bisher gesehen haben. Vorführung vor der herrlichen Eifelkulisse.
    Außerdem jede Menge Fahrspaß vom Karussell bis zur Achterbahn.

    Wanderer sollten sich auf die Traumpfade begeben. Wir waren in Monreal, wo der Pfad am Parkplatz Bahnhof beginnt.
    Hier kann man auch gut eine kleine STrecke um die Burgruinen wandern und das Fachwerkörtchen mit sehenswerter Töpferei (tägl.geöffnet) besichtigen.

    Ein Ausflug nach Andernach führte uns durchs Erlebniszentrum, wo es sehr viel um Vulkane und Geysire
    zu erforschen und experimentieren gab. Dann ging es mit dem Schiff zum Geysir und wieder zurück.

    Auch ein Besuch der Burg Eltz ist zu empfehlen.
    Ein schöner Fußweg von etwa 1km führt zur herrlich versteckt gelegenen Burg die mit ihrer großen Schatzkammer auch eine Besichtigung von innen belohnt.
    Wer nicht gut zu Fuß ist kann auch einen Chutle-Bus nutzen. (Auch hier eine Station eines Traumpfades)

    Aus einem Urlaub 2006 in Mayen zu empfehlen:

    Im Sommer ist das Freibad in Mayen mit einer herrlichen, hangverlegten Wasserrutsche fast ein Muß.

    Wer mit Kindern etwas unternehmen möchte ohne die
    Eifel erkunden zu wollen Kann einen schönen Tag im Trolli-Park verbringen. Hier kann man auch bei schlechtem Wetter viel Spaß haben. Allerdings würde man dann vielleicht bedauern, die vielen tollen Außenangebote nicht nutzen zu können.

    Auch ein Besuch des Schieferbergwerkes unter der Burg in Mayen , war für Groß und Klein ein schönes Erlebnis.

    Wie ein Märchenschloß, im Waldgebiet nicht weit von Mayen, liegt Schloß Bürresheim. Hier Fühlt man sich irgendwie zurückversetzt in lang vergangene Zeit.
    Gastronomie
    Da wir uns in unserem Urlaub selbst verpflegt haben, können wir hierzu keine Empfehlung aussprechen. Außer, daß eine Selbstverpflegung im Häuschen sehr gut möglich ist.
    Kühlschrank, Herd, Backofen, Mikrowelle, Spülmaschiene,..
    alles steht zur Verfügung Die Stadt Cochem mit Reichsburg, Moselbad, Sessellift und hübscher Shopping-Altstadt ist unbedingt einen Ausflug wert.

    Im Freizeitpark in Klotten, gibt es sehr viele Tiere zu beobachten und die schönste Falknerei, die wir bisher gesehen haben. Vorführung vor der herrlichen Eifelkulisse.
    Außerdem jede Menge Fahrspaß vom Karussell bis zur Achterbahn.

    Wanderer sol...

  • Wolfgang L. schreibt...

    Bewertung vom 02.08.2013

    Ausflugtipps
    Die Ferienwohnung ist ideal gelegen als zentraler Startpunkt für die Erkundung der Eifel im Bereich Aachen und Trier bis hin zur Mosel.

    In Wittlich kann man quasi alles kaufen, was man in Bettenfeld / Manderscheid nicht bekommen sollte.

    Top-billige 24 h - Tankstelle in Wittlich beim Einkauf-Center-Komplex mit Edeka, ProMarkt etc.. Wittlich liegt dicht an der Autobahn und kann daher gut am Start oder Ende eines Ausfluges liegen.

    Sehr schön vom Aussehen und der Lage her sind die beiden Ruinen der Burgen in Manderscheid gleich in der Nähe - nicht zuletzt in abendlicher Beleuchtung.

    Sehenswert ist das Moseltal mit seinen gemütlichen Weinorten. Wir haben die Burgen Eltz und Cochem besucht, die ca. 80 km entfernt sind.

    Bei Gerolstein, nordnordwestlich won Bettenfeld, befindet sich ein Tierpark mit Greifvogelgehege und 2 Flugschauen am Tag.

    Sehr weit weg in Richtung Aachen liegt der bezaubernde Ort Monschau (ca. 100 km). Kleine Gassen zwischen den Fachwerkhäusern, ein Bach im Ort, und dann alles gut erhalten und idyllisch. Gastronomie lädt zum Verweilen ein.

    Gleiches gilt für den nordöstlich gelegenen Ort Bad Münstereifel (ca. 70 km), der eine gut erhaltene Stadtmauer mit imposanten Stadttoren und eine Burg beinhaltet.

    Ansonsten sind viele Burgen und Ruinen zu sehen. Die vielen Maare laden zum Baden ein.

  • Udo L., Mülheim an der Ruhr schreibt...

    Bewertung vom 27.06.2015

    Ausflugtipps
    Auch nach zwei Wochen haben wir viele mögliche und nicht beschwerliche Wanderungen leider nicht mehr durchführen können, weil die Zeit nicht mehr reichte. Es ist eine vielseitige Landschaft mit ihren Burgen und Maaren, die man natürlich nach kurzer Fahrt besuchen sollte.

    Nach knapp einer Stunde Fahrzeit ist man in Trier, der ältesten Stadt Deutschlands, die auch heute noch von der römischen Herrschaft der Antike geprägt ist. Eine Studentenstadt mit Charme und Flair. Unbedingt besuchenswert.

    Die Umwanderung des "Jungferweihers" bei Ulmen ist landschaftlich besonders empfehlenswert.

    Wer gerne mit örtlicher Genehmigung in einem Maar schwimmen möchte, sollte das "Meerfelder Maar" westlich von Manderscheid mit seiner sehenswerten Ruine "Niederburg" besuchen.
    Gastronomie
    Das Preis-Leistungsverhältnis bei freundlicher Bedienung stimmt im Hotel "Maas" auf der Hauptstraße im Ort. Jeden Tag geöffnet.

    Ansonsten ein gutes Imbiss-Lokal von freitags bis sonntags geöffnet, am Ortseingang von Ulmen aus gesehen. Ein Pizza-Lokal und ein Türkischer-Imbiss.

    Urlaubsort
    Ein Nachtleben mit Kneipen und Weinlokalen finden sie in Cochem mit der interessanten "Reichsburg" und anderen Orten an der Mosel. Fahrzeit 30 Min.

  • Ralph Quadflieg schreibt...

    Bewertung vom 28.02.2015

    Ausflugtipps
    Wir haben im nahen Hillesheim das Cafè Sherlock besucht. Ein schönes Erlebnis. Im Erdgeschoss ist ein urgemütliches Cafè mit vielen Photos der Krimigeschichte. Sehr leckerer Tee und ofenwarme Scones mit Clotted Cream, ein Genuss. Im übrigen Haus gibt es eine grosse Krimibibliothek und allerlei zu entdecken. Wir sind vor Jahren in einer Zeitschrift darauf gestossen und habe jetzt die Gelegenheit genutzt. Das sollte man sich nicht entgehen lassen.
    In Blankenheim ist noch die Aarquelle zu erwähnen (ist ausgeschildert!)und auch die Burg oberhalb des Ortes ist ein schönes Ziel.
    Gastronomie
    Wir waren an einem Abend auf Raten des Vermieters in der Kupferkanne, einer kleinen Kneipe. Dort haben wir die weltbesten Schnitzel gegessen. Unbedingt probieren!!
    Es ist im nahegelegenen Mülheim, hier die Adresse:
    Gasthaus Kupferkanne

    Ortsgasse 7
    53945 Mülheim

    Telefon: +49 2449 917590

    Achtung: Dienstag Ruhetag!!
    Urlaubsort
    Blankenheim liegt sehr malerisch in der Eifel. Der in unmittelbarer Nähe gelegene Freilinger See, man konnte ihn von unserem Haus zu Fuss erreichen,ist etwa 15 Minuten entfernt. Wer Natur pur möchte, ist hier genau richtig

  • Kurt Wittig schreibt...

    Bewertung vom 09.02.2013

    Ausflugtipps
    Wichtig für Reisende ohne Auto ist die Buslinie 344 nach Mayen. Es gibt zwei Haltestellen in Virneburg, etwa 5 Minuten von "Haus Burgblick" entfernt. Eine Busfahrt nach Mayen-Ost mit Hund kostet ca. 7 Euro und dauert etwa eine halbe Stunde (15 Kilometer). Von Mayen-Ost aus kommt man dann mit Bus und Bahn überall hin: Monreal, Koblenz, Cochem...Vielleicht 500m vom Bahnhof Mayen-Ost entfernt befindet sich ein Einkaufszentrum mit Aldi, Lidl, Hit, Deichmann usw. - wie gesagt, in Virneburg selbst kann man nicht einkaufen. Aber man muß planen: der Bus fährt eben nur ich glaube 4x am Tag, das erste mal um 8.55h ab Virneburg-Brücke.

    Zum Wandern empfehlenswert: "der Traumpfad" rund um Virneburg herum, sehr gut ausgeschildert, ich bin an einem Tag ich glaube 7 Stunden durch den Wald gewandert ohne mich zu verlaufen, sowie der "Vulkanweg" des Eifelvereins, Wanderweg Nr. 13 (?), da kommt man zu Fuß bis nach Mayen, bzw. wenn man in Kürremberg nach Reudelsterz abbiegt über die Landstraße nach Monreal.

Reisetipps für den Urlaub in der Eifel

Ob Vulkan-Eifel oder Schnee-Eifel - das Mittelgebirge im Westen Deutschlands ist ein beliebtes Urlaubsziel für Familien. Wanderer, Fahrradfahrer und andere Aktiv-Urlauber kommen hier auf ihre Kosten. Für einen gelungenen Urlaub in der Eifel finden Sie hier die richtige Unterkunft. Ob eine Ferienwohnung in Cochem im Süden oder ein Ferienhaus in Bad Münstereifel im Norden - die Eifel erwartet Sie!

Reisethemen

Impressionen

Das Mittelgebirge, das im Westen Deutschlands liegt und an Belgien und Luxemburg angrenzt, ist Teil des Rheinischen Schiefergebirges. Rhein und Mosel begrenzen es im Osten und Süden. Zwischen Aachen, Köln, Koblenz und Trier erstreckt sich ein Urlaubsgebiet, dass sowohl Kultur- und Städteurlaub als auch Urlaub in der Natur ermöglicht.

Die Eifel wird auch das „grüne Herz Europas“ genannt, da sie mit ihren Naturparks und der abwechslungsreichen Landschaft ein ideales Erholungsgebiet darstellt. Hier lässt sich vieles während einer Wander- oder Radtour entdecken, so z.B. das Hohe Venn, die größte zusammenhängende Hochmoorfläche Mitteleuropas oder die Talsperren der Eifeler Seenplatte.

Die Eifel: Historisch und geologisch interessant

Ausbklick in der EifelNicht nur Geologen interessieren sich hier für die weltweit größte Ansammlung von Vulkanen aller Altersstufen und ihre Krater, wie den Mosenberg mit dem Windsborner Kratersee in der südwestlichen Vulkaneifel. Ebenso durch vulkanische Aktivität entstanden, und nur ca. 30 km von Koblenz entfernt, befindet sich der größte See in Rheinland Pfalz, der Laacher See nahe der Abtei Maria Laach. Inmitten der Natur lässt es sich hier wunderbar baden – oder man erkundet den See mit einem Kanu oder Treetboot.

Die Eifel beherbergt auch historisch wertvolle Relikte, so findet man in der Eifel die ältesten Mühlsteinwerke Europas (Vulkanpark - Mayener Grubenfeld), einen römischen Landsitz (Otrang) und natürlich auch die römischer Kaiserstadt Trier sowie die fast 96 Kilometer lange Eifelwasserleitung nach Köln mit ihren Kanälen und Wasserbrücken – ebenso eine ingenieurstechnische Meisterleistung der Römer. Die Kulturlandschaft ist geprägt von Klöstern und Ruinen, Kirchen und Museen. Die wohl bekannteste Burg ist die Nürburg und zwar nicht nur wegen dem nahegelegenen Nürburgring, eine weltweit bekannte Auto-Rennstrecke. Aber auch Burg Eltz nahe der Stadt Münstermaifeld, die zu den schönsten Burgen Deutschlands zählt, ist eine Begehung wert.


                                       

Ein vielseitiges Freizeitangebot verspricht abwechslungsreichen Urlaub in der Eifel

Blauer Himmel in der EifelDie Region bietet ein breitgefächertes Freizeitangebot für Aktivurlauber, so ist die Vulkan-Rad-Route-Eifel (ab Kelberg) eine wunderbare Gegelegenheit, die herrliche Natur mit dem Rad bis nach Bullay an der Mosel zu entdecken. Auf den zahlreichen Seen lassen sich alle Arten von Wassersport betreiben, ebenso gibt es Flugplätze und Reiterhöfe, Sportanlagen und Kletterrouten. Im Winter sorgen zahlreiche Wintersportanlagen für das sportliche Vergnügen im Schnee, z.B. die „Wolfsschlucht“ (Prüm), der „Schwarzen Mann“ (Sellerich) oder der „Weiße Stein“ (Hellenthal Udenbreth). Der Nationapark Eifel bietet nicht nur eine ideale Kulisse für Wanderer, sondern beherbergt auch ca. 1000 bedrohte Tier- und Pflanzenarten.

Das Erholungsangebot wird durch die vielen Wellnessangebote abgerundet. Die vielen Thermalbäder, wie das Thermal-Freibad in Sinzig, die Thermal-Hallen in Bad Bertrich, der Saunapark in Düren und viele mehr, laden dazu ein, die Seele baumeln und sich verwöhnen zu lassen.

Urlaubsunterkünfte in der Eifel: Ferienwohnungen & Ferienhäuser

Die Eifel im WinterNicht nur mit der Familie lässt sich hier der perfekte Urlaub verbringen, auch für den Hund gibt es hier genügend Beschäftigungs- und Auslaufmöglichkeiten. Viele Ferienhäuser in der Eifel sind auf Tierbesuche eingestellt und ermöglichen einen erholsamen Urlaub für Hund und Halter. Auch eine Eifel-Ferienwohnung kann man jederzeit problemlos mieten und mit dem eigenen Haustier besuchen.

Wer seinen Urlaub eher in einer städtischen Region verbringen möchte, mietet sich am besten eine Ferienwohnung in der Eifel. Diese sind, genauso wie ein Eifel-Ferienhaus, mit jeglichem Komfort ausgestattet und verfügen häufig zusätzlich auch über einen eigenen Pool oder eine Sauna.

Ferienhäuser in der Eifel laden Urlauber zu abwechslungsreichen Ausflügen in die nahe Umgebung ein, zum Beispiel zu einem Städtetrip nach Aachen oder einem Natur-Ausflug in die Vulkaneifel, wo es sich hervorragend wandern lässt. Die Region eignet sich jedoch nicht nur für Aktiv-Urlauber, sondern auch einen entspannten Familienurlaub. Eifel-Urlauber können hier zahlreiche Freizeitangebote wahrnehmen, die auch den Kleinen jede Menge Spaß bringen. Ob für Paare oder Familien – für jeden finden sich passende Unterkünfte in der Eifel.