1.000 Ferienwohnungen und Ferienhäuser im Erzgebirge

Suchfilter

Reiseziel, Objektnummer

Land

Region

Ort

früheste Anreise

späteste Abreise

Dauer

Reisende

Unterkunft & Lage

Ausstattung

Bewertung

  • alle Preise
  • 240 - 460€
  • 460 - 1.140€
  • 1.140 - 6.400€

Ferienunterkünfte clever online buchen

Bewertungen aus der Umgebung

  • David K., Dresden schreibt...

    Bewertung vom 21.02.2015

    Ausflugtipps
    Fichtelberg, Oberwiesenthal, Karlsbad (Karlovy Vary).
    Gastronomie
    "Panorama"-Hotel in Oberwiesenthal, die Gaststube "Silbermine" hatte eine gute Karte zu fairen Preisen. In Karlsbad empfehlen wir das Cafe "Elephant" (sehr leckere Torten, aber teuer) und das Restaurant "Schwejk" (sehr einfach und urig, aber preiswert und nett).
    Urlaubsort
    Tellerhäuser ist ein kleiner Gemeindeteil, eine Handvoll Häuser, zwei Gaststätten und Skilift. Letzterer ist als Anfängerhang an sich toll, der Lift an sich aber eine Zumutung (dafür sehr billig). Die Lage des Hauses und des Ortes ist sehr schön, ein Wintertraum. Am Fichtelberg ist man in zehn Minuten Autofahrt, nach Karlsbad ist es eine halbe Stunde. Supermärkte gibt es in Oberwiesenthal und in der Nachbargemeinde Rittersgrün. Insgesamt sehr weit ab "vom Schuss", aber wir haben diese Ruhe genossen. Die touristische Infrastruktur im Erzgebirge kann jedoch mit gewachsenen Urlaubsgebieten z. B. in Österreich oder in Mecklenburg nicht mithalten: vieles ist nicht auf die Kapazitäten im Hochsaisonbetrieb ausgelegt, in den Details nicht durchdacht oder schlicht auf keinem besonders hohem Niveau. Dass es in einem Wintersportort wie Oberwiesenthal z.B. keine attraktive Sauna- oder Badelandschaft gibt, die Gastronomie am Skihang eine Katastrophe ist oder man im Skiverleih zwei Stunden auf seine Ausrüstung wartet, muss man akzeptieren können. Dafür ist die Anreise eben kurz, und die Preise für Equipment und Skipässe sind auch noch einigermaßen erträglich. Fichtelberg, Oberwiesenthal, Karlsbad (Karlovy Vary)."Panorama"-Hotel in Oberwiesenthal, die Gaststube "Silbermine" hatte eine gute Karte zu fairen Preisen. In Karlsbad empfehlen wir das Cafe "Elephant" (sehr leckere Torten, aber teuer) und das Restaurant "Schwejk" (sehr einfach und urig, aber preiswert und nett).Tellerhäuser ist ein kleiner Gemeindeteil, ei...

  • Bewertung vom 13.05.2012

    Ausflugtipps
    Es empfiehlt sich zunächst eine Stadtrundfahrt mit einem der Doppeldeckerbusse, wobei man bei einem Anbieter (22 Haltestellen) auch an 3 kostenlosen "Außenführungen" teilnehmen kann (Zwinger, Fürstenzug, Rund um die Frauenkirche).
    In der Frauenkirche finden fast täglich 1-2 Orgelandachten mit anschließender Kanzelführung statt, was sehr zu empfehlen ist.
    Wer keine Veranstaltung in der Semper Oper besuchen möchte, sollte auf jeden Fall an einer öffentlichen Führung teilnehmen.
    Im Residenzschloss sollte man neben dem Historischen auf jeden Fall das Neue Grüne Gewölbe besuchen und hierfür auch ein bißchen mehr Zeit einplanen.
    Die Galerie Alte Meister im Zwinger sollte man auch nicht auslassen, die Porzellansammlung hier ist jedoch wirklich nur für Leute geeignet, die sich hierfür wirklich begeistern können.
    Einen schönen Ausblick über das Elbtal hat man von der Bergstation der Schwebebahn, die in Loschwitz nahe des blauen Wunders fährt.
    Sehr empfehlenswert ist auch eine Dampferfahrt über die Elbe, wobei man für das Schloss Pillnitz nicht allzuviel Zeit opfern sollte.
    Wenn man sich die Neustadt ansieht, sollte man auf jeden Fall auch einmal durch die alte Markthalle bummeln.
    Der große Garten ist sicherlich hauptsächlich was für die Dresdener selbst, die nach Feierabend oder an den Wochenenden etwas entspannen wollen.

  • Clarissa Winkler schreibt...

    Bewertung vom 03.08.2011

    Ausflugtipps
    Bei schönem Wetter gibt es wirklich herrliche Schwimmbäder, ua.a ein kleines, aber feines Waldschwimmbad in Adorf. Die Preise sind angemessen. Dort befindet sich oberhalb auch der sog. Miniaturgarten und Botanischer Garten. Der Miniaturgarten war eindeutig die kleine Eisenbahn der Hit für meine Kinder, für 0,50 € fuhr sie mehrmals im Kreis herum. Auch der Koi-teich im Eingangsbereich war Anziehungspunkt.
    Ich kann aber auch sehr das Sägewerkmuseum in Markneukirchen empfehlen; das Musikwerkemuseum in Wohldorf; den Indoorspielplatz in Grünbach (bei schlechtem Wetter ideal für Kinder, aber 40 km entfernt); und Kinder die Eisenbahnen lieben, kann ich nur die Spur 1 Modellbahn im Erzgebirge, in Schönfeld bei Annaberg-Buchholz empfehlen > sagenhaft, mit sehr viel Liebe zum kleinsten Detail, aber leider 100 km entfernt!

    Was ich nicht empfehlen kann, ist die Stauseefahrt in Saalburg, auf Deutschlands größtem Stausee. Für 1 Std. Rundfahrt, pro Kind (auch für einen 4jährigen)10 € und der Erwachsene ebenfalls 10 €. Das finde ich schon "frech"!

  • Brigitte In der Stroth schreibt...

    Bewertung vom 04.05.2015

    Ausflugtipps
    Dresdens Innenstadt hat selbstredend eine Menge zu bieten.
    Ein Besuch im Panometer war sehr beeindruckend.
    Ganz in der Nähe der Wohnung befindet sich auf der anderen Elbseite das Schloss Pilnitz, das man empfehlen kann.
    Und ein Ausflug in das Elbsandsteingebirge mit unzähligen Zielen sollte unbedingt dabei sein.
    Gastronomie
    Direkt am Elbufer - ca. 1 km von der Wohnung in Richtung Dresden-City- waren wir von einem Restaurant sehr enttäuscht worden.
    Urlaubsort
    Die Ferienwohnung liegt etwas außerhalb vom Zentrum Dresdens, aber sehr idyllisch, ruhig und nicht weit entfernt von der Elbe. Die Autofähre, mit der man das Schloss Pillnitz erreichen kann, ist auch zu Fuß leicht zu erreichen.
    Mit öffentlichen Verkehrsmitteln kann man gut ins Zentrum kommen.

  • Medina L., Berlin schreibt...

    Bewertung vom 15.08.2015

    Ausflugtipps
    Empfehlenswerte Ausflüge und nur einen "Katzensprung" entfernt:
    *Vogtland Arena
    *Karlovy Vary
    *Morgenröthe-Rautenkranz( Raumfahrtausstellung)
    *Markneukirchen(Musikinstrumenten-Museum)
    *Muldenberg Stausee
    *Zwota
    *Topasfelsen Schneckenstein
    *Besucherberwerk Schneckenstein
    Gastronomie
    * Gaststätte ZUR TALSPERRE in Grünbach
    (OT Muldenberg)

    * Gaststätte ZUM WALFISCH in Zwota

    * Restaurant "Svejk" in Bublava

    * Restaurant "Lunger" in Bublava
    Urlaubsort
    * der Ort selbst ist ein größeres Dorf
    * schöne ,aber bergige Wanderungen möglich
    * wunderschöne Naturlandschaften
    * sehenswert: der alte Friedhof an der Kirche
    * Einkaufsmöglichkeiten je 3 km entfernt
    ( Bublava, Kraslice)

Reisetipps für den Urlaub im Erzgebirge

Verbringen Sie Ihren Urlaub entspannt in einer Ferienwohnung im Erzgebirge. Das sächsische Elbland lädt Sie ein zu einer Entdeckungsreise quer durch das Erzgebirge. Unsere Ferienwohnungen am Gittersee von Dresden oder auch im Erzgebirge - Westböhmen, Böhmische Heilbäder. Die Ferienwohnungen sind komplett ausgestattet und sind für Familienreisen und Singlereisen geeignet. Reisen Sie zum Erzgebirge.

Reisethemen

Impressionen