61 Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Goslar

Suchfilter

Reiseziel, Objektnummer

Land

Region

Ort

früheste Anreise

späteste Abreise

... oder in Schulferien

Dauer

Reisende

Unterkunft & Lage

Ausstattung

Bewertung

  • alle Preise
  • 290 - 620€
  • 620 - 1.970€
  • 1.970 - 2.620€

Ferienunterkünfte clever online buchen

Bewertungen aus der Umgebung

  • Anja N. schreibt...

    Bewertung vom 05.10.2012

    Ausflugtipps
    Die gesammte Altstadt ist sehenswet und natürlich auch die Nachbarstadt Wernigerode. Wer wandern mag gehört auf den Brocken.
    Gastronomie
    Das Schwarze Schaf in Goslars Innenstadt in der Nähe vom Karstadt Die gesammte Altstadt ist sehenswet und natürlich auch die Nachbarstadt Wernigerode. Wer wandern mag gehört auf den Brocken.Das Schwarze Schaf in Goslars Innenstadt in der Nähe vom Karstadt
  • Bewertung vom 14.06.2010

    Ausflugtipps
    Kaiserpfalz,
    Innenstadt von Goßlar,
    Goßlaer Zinnfigurenmuseum,
    Silbergrube Lautenthal,
    Stabkirche in Hahnenklee

Reisetipps für den Urlaub in Goslar

Suchen und finden Sie hier die passende Ferienwohnung oder das passende Ferienhaus in Goslar.. Die ritterliche Stadt in Niedersachsen sorgt mit zahlreichen Museen und Bauwerken für ein umfangreiches Kulturprogramm. Ob Kaiserpfalz, Rammelsberg oder der bekannte Zwinger Goslar- entdecken und erleben Sie die Vielfalt der UNESCO-Weltkulturstätte im Oberharz. Auch die umliegenden Orte und Städte, wie Bad Harzburg, Braunlage, Altenburg oder Wernigerode sind einen Besuch wert und von der Ferienwohnung in Goslar optimal erreichbar. Die wunderschöne Umgebung der Ferienhäuser in Goslar runden den Urlaub perfekt ab.

Impressionen

Goslar – Die Kaiserstadt

 

Goslar ist eine hervorragende Stadt für eine geschichtlich interessanten, aber auch aktiven Urlaub in der Natur. Mitten im Harz gelegen ist eine Ferienwohnung in Goslar aus allen Regionen Deutschlands leicht zu erreichen. Rund 41.000 Einwohner leben in der Kaiserstadt, die aufgrund des hier betriebenen Erzbergbau eine der wichtigsten Städte des Heiligen Römischen Reichs darstellte. Heute gilt sie als eine der ältesten Städte der Mittelgebirgsregion und ist aufgrund ihres geschichtlichen Hintergrundes ein beliebtes Urlaubs- und Ausflugsziel. Wer eine Wohnung in Goslar buchen will, der wird Urlaub in einer Region machen, die unglaublich reich an kulturellen und natürlichen Schätzen ist.

 

Sehenswürdigkeiten im Zentrum

 

Mieter einer Fewo in Goslar sind oft überwältigt von dem kulturellen Erbe, das über so viele Jahrhunderte hinweg erhalten wurde und der Stadt eine ganz besondere Atmosphäre verleiht. Stadtführungen und –rundfahrten sind ein Muss bei einem Urlaub in Goslar und finden auf ganz unterschiedlichen Wegen statt. Ein Highlight ist auch der Besuch der berühmten Kaiserpfalz, die zwischen 1040 und 1050 errichtet wurde und noch heute gut erhalten ist. Reichssaal und Pfalzkapelle, in der das Herz des Bauherrn Heinrich III. begraben liegt, zeugen von großen Reichtum in der Region. Besonders stolz sind Goslar und die Mittelgebirgsregion Harz darauf, als UNESCO-Weltkulturerbe gelistet zu sein. Die Oberharzer Wasserwirtschaft, ein vorindustrielles Energieversorgungssystem, gehören genauso dazu, wie das Bergwerk Rammelsberg, das auf 1.000 Jahre Erzabbau zurückblickt und heute als Museum und Besucherbergwerk fungiert. Nicht weit von den meisten Ferienwohnungen entfernt befindet sich die historische Altstadt Goslars, die ebenfalls als Weltkulturerbe gelistet wurde. Sie besteht aus mindestens 1.500 Fachwerkhäusern innerhalb der alten Stadtmauern. Hier lässt es sich wunderbar flanieren und von vergangenen Tagen träumen.

 

Ausflüge in die Umgebung

 

Die Mittelgebirgsregion Harz stellt mit dem gleichnamigen Nationalpark nicht nur die Bedingungen für ein einzigartiges, geschütztes Naturparadies, er ist gleichzeitig auch Ziel vieler Erholungssuchende, die den Alltag hinter sich lassen, entspannen und einen körperlichen Ausgleich schaffen wollen.  An den vielen Aussichtspunkten schlägt jedes Wanderer-Herz höher. Diejenigen, die über eine gute Ausdauer verfügen, beginnen ihre Wanderung bereits vor dem Haus, andere nutzen gerne die Seilbahn, um oben einfach nur den Ausblick genießen können. Wälder, Quellen, Hochmoore und saftige Wiesen prägen die Landschaft, die einem auf dem Gipfel zu Füßen liegt. Diese eignet sich auch ideal für Radtouren und vor allem zum Mountainbiken. Aus dem Skigebiet am Bocksberg wird im Sommer ein unvergleichbarer Bike-Park mit insgesamt sieben Strecken, die sowohl Anfänger, als auch Profis ansprechen und aufregende Abfahrten bescheren. Besondere Highlights für Kinder sind Ausflüge zur Sommerrodelbahn St. Andreasberg, in den Freizeitpark Krodoland bei Bad Harzburg oder ins HöhlenErlebnisZentrum Iberger Tropfsteinhöhle. Selbst das Wandern zaubert Kindern hier dank dem Walderlebnispfad Goslar ein Lächeln ins Gesicht. Lohnenswert ist auch eine Besuch des Kräuterparks Altenau oder der Klosterbrauerei Wöltingerode, die sowohl Führungen, wie auch Verköstigungen anbietet. Eines ist sicher: In Goslar muss keiner in der Ferienwohnung bleiben.

 

Winterurlaub im Harz

 

Auch im Winter hat die Region rund um Goslar den Ferienhaus-Gästen einiges zu bieten. Im Ortsteil Hahnenklee, in Altenau und auch an vielen anderen Hängen kann man sogar Skifahren. Dies lohnt sich besonders für Familien, deren Kinder noch unsicher oder zum ersten Mal auf den Skiern unterwegs sind. Abseits der Piste warten Aktivitäten wie beispielsweise Snowtubing in St. Andreasberg auf mutige Urlauber. Der größte Rodellift der Region befindet sich am Torfhaus. Die Mittelgebirgsregion Harz ist von einem weitläufigen Loipennetz durchzogen, was alle Skilangläufer erfreut. Mieter einer Ferienwohnung in Goslar nutzen auch im Winter gerne das präparierte Wanderwegenetz oder besuchen eines der vielen Ausflugsziele in der Region, die häufig auch im Winter gut erreichbar und geöffnet sind.