179 Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Husum

Suchfilter

Reiseziel, Objektnummer

Land

Region

Ort

früheste Anreise

späteste Abreise

... oder in Schulferien

Dauer

Reisende

Unterkunft & Lage

Ausstattung

Bewertung

Ferienunterkünfte clever online buchen

Bewertungen aus der Umgebung

  • Andrea B., München schreibt...

    Bewertung vom 10.06.2015

    Ausflugtipps
    Radtouren (in der Nähe der Unterkunft ist ein Radverleih, dort gibt es auch Kinderfahrräder, Anhänger und Helme)Zweirad Clausen, Osterende 94, Husum
    Zu beachten: Wenig Steigungen, aber viel Wind!

    Museum "Weihnachtshaus" Westerende 46, Husum
    Unsere Kinder fandens toll! Wir Eltern auch.

    Nationalpark Wattenmeer, 25832 Tönning
    Ist mit dem Zug gut zu erreichen, direkt Verbindung von Husum in 20 Minuten
    Gastronomie
    Das hat uns gefallen:
    Fischessen und Fisch kaufen im Fischhaus LOOF,
    Kleikuhle 7 (am Hafen)
    Cafe Auszeit in der Neustadt, Husum

    Urlaubsort
    Husum ist ein sehr schönes kleines Städtchen.
    Schöne Altstadt, viel zu besichtigen,
    gut gelegen für Ausflüge in die Umgebung.
    Gute Einkaufsmöglichkeiten.
    Spaziergang zum Strand entlang der Schafweiden ist sehr schön.


    Radtouren (in der Nähe der Unterkunft ist ein Radverleih, dort gibt es auch Kinderfahrräder, Anhänger und Helme)Zweirad Clausen, Osterende 94, Husum
    Zu beachten: Wenig Steigungen, aber viel Wind!

    Museum "Weihnachtshaus" Westerende 46, Husum
    Unsere Kinder fandens toll! Wir Eltern auch.

    Nationalpark Wattenmeer, 25832 Tönning
    Ist mit dem Zug gut zu e...
  • Ingrid B. schreibt...

    Bewertung vom 29.05.2013

    Ausflugtipps
    Westküstenpark - sehr hübsche Freizeitanlage
    natürlich immer wieder schön-der Westerhever Leuchtturm
    Witzwort-sehr günstg-Direktverkauf bei der Molkerei,bestes Produkt " Der Traum von Eiderstedt"
    Husum mit Schloß und Hafen
    Gastronomie
    Hotel Köhlfhamm-gutes Essen, gutes preisleistungsverhältnis, freundliche Bedienung

    Die Strandburg, sehr unfreundliche Bedienung, man wird wenn überhaupt sehr hochnäsig bedient. Ein Getränk wurde überhaupt nicht gebracht. Trotz der schönen Lage werden wir da nicht mehr hingehen.

    Welt : Kirchspielkrug. Nett geführtes Familienhotel mit ausgezeichnete Bratkartoffeln.
    Themenabende mit Buffet.
  • Gerd Hubert schreibt...

    Bewertung vom 11.07.2014

    Ausflugtipps
    St. Peter-Ording ist ein muss (ca. 40 km); Markt in Husum inmitten der Geschäfte in der Fußgängerzone ebenso (Do bis 13:00 Uhr; unbedingt Räder mitnehmen, da die Fahrradwege für weite und schöne Touren geeignet sind; wir sind gewandert, da die Fahrradwege auch für die Fußgänger nutzbar sind; Inseln, Halligen, Großstadt ... alles innerhalb 1,5 Std oder weniger mit dem Auto erreichbar; für Abwechslung ist also gesorgt.
    Gastronomie
    Husum-Pub, Pizzeria bei Peci und viele andere Lokalitäten mit sehr freundlicher Bedienung in Husum; es ist für jeden Geschmack etwas dabei
  • Sabine Ederer schreibt...

    Bewertung vom 01.08.2015

    Ausflugtipps
    Büsum, Friedrichsstadt, Tönning, St.Peter Ording, Sylt,
    Gastronomie
    der Husum Pup ist sehr zu empfehlen, super nette Leute, tolles Ambiente und sehr lecker Essen.Liegt direkt am Hafen.
    Urlaubsort
    Sehr lebhafter und schöner Ort mit Schlossgarten, Kirchen und Museen aber leider ist das Meer sehr weit entfehrnt ohne Fahrrad oder Auto nicht so leicht zu erreichen, Schade das von Husum aus es nicht möglich ist eine Schifffahrt zu unternehmen, dazu muss mann in eine andere Ortschaft ausweichen.
  • Annett Steffens schreibt...

    Bewertung vom 24.08.2015

    Ausflugtipps
    schöne innenstadt, weihnachtsmuseum unbedingt anschauen, schnelle anbindung per bahn, bus oder auto zu den nordfriesischen inseln nutzen, viele ausflugsfahrten mit dem schiff nutzen,
    Urlaubsort
    schöne altstadt, verschiedene museen, eine schöne hafenbummelmeile, vielseitige geschäfte, ein tolles schloss und viel historie zu theodor storm, alles fußläufig zu erreichen, schöne secondhandläden

Reisetipps für den Urlaub in Husum

Lassen sie die Seele in Husum im eigenen Ferienhaus oder Ferienwohnung baumeln und erleben Sie einen unvergesslichen Urlaub für die ganze Familie. Die berühmte "Graue Stadt" aus Theodor Storms Gedichten kann in Wahrheit mit einem schönen Stadtbild, viel Sonne, einem tollen Strand und einer perfekten Lage direkt an der Nordsee punkten. Ausflüge zu den Nordfriesischen Inseln oder zu benachbarten Orten wie z.B. St. Peter Ording sind empfehlenswert und bereichern den Urlaub in Husum.

Impressionen

Husum – Alles andere als „grau“

 

In der Literatur bekannt als „graue Stadt am Meer“, präsentiert sich Husum tatsächlich in tausend Farben. Das Wattenmeer vor der Haustür, kleine Wäldchen hinter der Ferienwohnungen und eine malerische Flusslandschaft charakterisieren die für die Husumer Bucht namensgebende Stadt. Rund 22000 Einwohner heißen hier jährlich zahlreiche Reisende willkommen, die sowohl Entspannung, wie auch Naturnähe und Abwechslung suchen. Optimal mit dem PKW erreichbar, entpuppen sich die Ferienhäuser, teilweise sogar mit Blick auf die Nordsee, als ideale Unterkunft. Und das nicht nur im Sommer. Wenn im Frühling die Felder in sattem Grün erstrahlen oder die Ernte im Herbst eingeholt wird, ist eine Ferienwohnung in Husum eine perfekte Wahl, um der Natur nahe zu sein. 72 km von Kiel und 43 km von Flensburg entfernt, ist Husum in Nordfriesland auch im Winter ein schönes Ziel, um gemütlich vom Alltag zu entspannen und die Nordsee einmal von einer ganz anderen Seite kennen zu lernen.

 

Natururlaub in der Ferienwohnung

 

Rund um die Kreisstadt Husum liegt ein Naturparadies, das vielseitiger kaum sein könnte. Ebbe und Flut prägen den Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer, der sich über die gesamte Husumer Bucht und darüber hinaus erstreckt. Dahinter liegt die Geest, eine Dünen- und Hügellandschaft mit sandigem Boden. Hinter den Ferienwohnungen in Husum befinden sich Felder und Wiesen, durchzogen von einer malerischen Flusslandschaft, im Wesentlichen gekennzeichnet durch Eider, Treene und Sorge. Entlang der beeindruckenden Nordseeküste ziehen sich immer wieder kleine Wäldchen, die im Sommer bei Wanderungen auf einem der insgesamt 120 km Wanderwege Schatten spenden. Reisende können rund um die Ferienhäuser in Husum durch das berühmte Schimmelreiter-Land radeln und müssen dabei dank zahlreiche Fahrradverleihe nicht einmal das eigene Fahrrad mitnehmen. Am Strand wird häufig Nordic Walking betrieben, teilweise sogar in Gruppen, denen sich Interessierte gerne anschließen können. Die Nordfriesländer sind nämlich, entgegen ihrem Ruf, sehr aufgeschlossen und gastfreundlich und freuen sich über jeden, der dazustößt. Für den Familienurlaub besonders interessant ist die hohe Anzahl an Reiterhöfen in der Umgebung, die spezielle Ferienreitkurse für Kinder anbieten. Und natürlich darf auch der geliebte Hund im Urlaub am Wattenmeer nicht fehlen. Wie gut, dass in vielen Ferienwohnungen Haustiere erlaubt sind. So steht gemeinsamen Ferien mit Hund nichts im Wege.

 

Strandurlaub an der Nordsee

 

Entspannung pur findet man im Sommer am Husumer Strand. Relaxen im Strandkorb steht hier auf der Tagesordnung, während die Kinder im Sand Burgen bauen können. Die Husumer Bucht ist ideal für Familien mit Kind, da die Strände sauber und kostenfrei sind. Badestellen in der Nähe der Ferienwohnungen gibt es an der Husumer Dockkoogspitze. Während die Kinder auf der Liegewiese toben, können sich die Eltern in der Nordsee erfrischen oder eine Spezialität des Strandcafés genießen. Südwestlich der Stadt Husum befindet sich zudem der Sandstrand Lundenbergsand und sollte einmal doch schlechtes Wetter sein, kann man einfach auf das HusumBad ausweichen und muss nicht auf den Badespaß verzichten.

 

Ausflüge in die Umgebung der Ferienwohnungen

 

Husum ist das Tor zur Nordsee und demnach prima geeignet, um von hier aus bei einer Bootstour die vielen Inseln und Halligen Nordfrieslands zu entdecken. Vom Hafen aus legen fast täglich (je nach Saison) Schiffe Richtung Amrum, Föhr, Pellworm oder auch Helgoland ab. Auch der Hafen in Tönning ist durchaus für ein solches Vorhaben geeignet, kann aber allein schon wegen seiner Historie besucht werden. 40 km von den Ferienwohnungen in Husum entfernt liegt das berühmte Nordsee-Heilbad Sankt Peter Ording, das ebenfalls eine Besichtigung wert ist. Aber auch Husum selbst kann sich sehen lassen. Theodor Storm, der berühmteste Sohn der Stadt, ist allgegenwärtig. Literaturinteressierte sollten unbedingt das Theodor-Storm-Haus im Zentrum aufsuchen. Unweit der Ferienwohnungen liegen zahlreiche Ausflugsziele, wie beispielsweise auch das Renaissance-Schloss „vor“ Husum in der Innenstadt, die einen abwechslungsreichen Aufenthalt garantieren.